06.12.2018 - 17:17 Uhr Autor: Kristian Dordevic

An den ersten Tagen dieser Woche gab sich Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt noch pessimistisch, was einen möglichen Einsatz von Yuya Osako im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf (morgen, 20:30 Uhr) anbelangt. Eher rechne er mit Ludwig Augustinsson oder Claudio Pizarro, die sich wie der erstgenannte Profi einen Infekt der oberen Luftwege eingehandelt haben.


Doch auch beim Japaner besteht jetzt die Hoffnung auf eine Punktlandung – er konnte heute im Abschlusstraining mitwirken. Erfreut ließ Kohfeldt am Rande der Einheit verlauten, Osako gehe es "deutlich besser als erwartet".

Der Chefcoach schickt aber einen Tross von 19 Spielern ins Teamhotel, muss das Aufgebot folglich noch um einen Spieler kürzen.

Quelle: werder.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,62 Note
3,38 Note
3,80 Note
3,79 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
25
30
25
21

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

75% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 06.12.18

    Wenn er dabei ist s11 einsatz ist ausgeschlossen oder? Aber sieht man dann eh morgen

    BEITRAG MELDEN