Adam Hlozek | 1. Bundesliga

Hat sich Hlozek für RB Leipzig entschieden?

04.07.2020 - 14:20 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Schon seit Monaten baggert RB Leipzig an Adam Hlozek von Sparta Prag. Nun wurde anscheinend ein Durchbruch im Werben um den Wunschstürmer erzielt.


Zuletzt hatte man mit dem FC Arsenal, dem FC Bayern München und vor allem dem FC Chelsea noch starke Konkurrenz bezüglich der Verpflichtung des Angreifers. Laut einem Bericht der "Bild" wurde diese allerdings endgültig ausgestochen.

Wie das Blatt schreibt, hat sich der 17-Jährige inzwischen für RB entschieden. Spieler und Verein sollen sich einig sein. Für den Wechsel in die Bundesliga würde nur noch die Einigung zwischen den Vereinen fehlen. Sparta Prag, das vor wenigen Tagen den tschechischen Pokal gewann, fordert angeblich 15 Millionen Euro für sein Talent.

Diese Summe ist RB Leipzig anscheinend jedoch nicht gewillt, zu zahlen. Nach Angaben der "Bild" steht Markus Krösche in diesem Sommer ein Budget von 30 Millionen Euro zur Verfügung, mit dem noch weitere Transfers getätigt werden sollen, unter anderem der von Hee-chan Hwang. Dementsprechend wolle der Leipziger Sportdirektor den Preis für den Tschechen noch drücken.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

❤️⚽️🏆🥇

Ein Beitrag geteilt von Adam Hložek (@ahlozek) am

Quelle: Bild

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
71% KAUFEN!
28% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 04.07.20

    Wäre ein super Transfer für Leipzig, passt perfekt zu Nagelsmann.

  • 04.07.20

    Ich glaube, da hat sich ein Fehler im Scouting eingeschlichen. Adam Hlousek ist der deutlich fähigere Spieler.

  • 04.07.20

    Was wollen die alles verpflichten. Schick, Angelino, Rashica und jetzt noch Hlozek. Es gibt auch Olmo, Nkunku, Lookman, Forsberg und Poulsen die auch ran möchten. Vor allem Lookman sollte mal die Chance bekommen.

    • 04.07.20

      Schick und Angelino gehen. Rashica kommt nicht. Also kommen nur Hee chan Hwang und der Typ. Also als Ersatz für Werner und Schick.

    • 04.07.20

      Darf man fragen woher du dir so sicher bist dass schick und angelino gehen? Du musst eine ganz exklusive quelle haben, denn alle anderen medien schreiben dass beide spieler in leipzig bleiben werden!

    • 04.07.20

      Leipzig kann sich Schick nicht leisten (Kaufoption ist 29 Millionen soweit ich weiß) und Angelino geht auch wahrscheinlich.
      Schick hat jetzt nurnochmal 2 Monate verlängert um die CL mit Leipzig zu spielen.

    • 05.07.20 Bearbeitet am 05.07.20 09:17

      Ablöse sind 25 Millionen. Und warum sollen die sich den nicht leisten können? Der Spieler will und der Verein will und jetzt geht es nur noch um die Aböseforderungen.

    • 05.07.20

      Hansi, bitte verbreite nicht solche infos wenn du keine ahnung hast :D
      Angelino bleibt zu 99% in leipzig. Das hat er auf instagram deutlich gemacht. Leipzig wird ihn aber wahrscheinlich nicht direkt kaufen, sondern nochmal ausleihen, dann mit KO im nächsten jahr. Damit wäre in diesem sommer wieder etwas mehr geld für andere transfers übrig!

  • 04.07.20

    Wäre ein starker Transfer.

    Hut ab davor wie RB sich konsequent große Talente angelt und diese entwickelt. Das braucht Mut und ein gutes Scouting. Sympathische Philosophie.

    • 05.07.20

      Mut bräuchte es nur, wenn es auch größere finanzielle Risiken mit sich bringen würde. Auch ein Grund, warum Sympathie und Red Bull relativ selten im gleichen Satz vorkommen.

  • 05.07.20

    Ein unfassbares Talent. Der wird unter Nagelsmann einige Schritte nach vorne kommen