Adi Hütter | Eintracht Frankfurt

Adi Hütter und Gladbach sollen schon einig sein

12.04.2021 - 15:55 Uhr Gemeldet von: robototo | Autor: Jan Klinkenborg

Borussia Mönchengladbachs Trainer Marco Rose zieht es zur kommenden Saison bekanntermaßen nach Dortmund. Der Platz an der Seitenlinie bei den Fohlen ist für die nächste Spielzeit dementsprechend vakant. Nachdem sich das Gerücht um Xabi Alonso (Real Sociedad B) nicht erhärtete, führt die heißeste Spur für den Rose-Nachfolger nun nach Frankfurt!


Laut Angaben der Bild und des kicker soll nämlich Adi Hütter in der kommenden Saison das Ruder am Niederrhein übernehmen, nach Infos des erstgenannten Blatts sind sich beide Seiten schon einig. Der Trainer ist aktuell bei Eintracht Frankfurt angestellt, wo er noch einen Vertrag bis Sommer 2023 besitzt. Der Kontrakt ist demnach allerdings mit einer Ausstiegsklausel bestückt, die den Berichten zufolge bei 7,5 Millionen Euro liegt.

Der kicker spekuliert überdies, dass die Verpflichtung nach dem 31. Spieltag offiziell gemacht werden könnte. Zuvor stünden während der englischen Woche noch „wegweisende“ Spiele für beide Vereine auf dem Programm. Vor allem der Champions-League-Einzug der Eintracht soll durch Hütters Entscheidung nicht gefährdet werden.

Besonders pikant: Am Wochenende (Samstag, 15:30 Uhr) treffen Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt im Rahmen des 29. Spieltags der Fußball-Bundesliga aufeinander.

Quelle: bild.de | kicker

  • KOMMENTARE
  • 12.04.21

    Unverständlich...

    • 12.04.21

      kein bock mehr nach abgang von hübner und bobic. frankfurt wird nächstes jahr zu kämpfen haben, wenn sie in 3 wettbewerben spielen dürfen. und es könnte noch ein abgang eines topspielers dazukommen. das geld spielt sicherlich auch noch eine rolle.

    • 12.04.21

      er hat jetzt 3 Jahre lang das Team aufgebaut und führt sie nun höchstwahrscheinlich in die CL. Versteh auch nicht ganz warum er ausgerechnet jetzt zu nem Team geht, welches höchstens EL spielen wird. Und sehe Gladbach jetzt auch nicht unbedingt besser aufgestellt die nächsten Jahre. Hätte gedacht dass, wenn er schon den Schritt weg von der Eintracht macht, er zu nem größeren Verein geht

    • holladiewaldfee
      1 Frage 5 Follower
      holladiewaldfee
      12.04.21

      So leid es mir für die Eintracht tut, aber was bringt es Hütter den Vertrag zu verlängern? Er hat ja die 3 Jahre durchgezogen. Denke nicht das Spieler wie Kostic, Silva, etc. zu halten sind, daher kann man seine Entscheidung, den Verein zu verlassen, doch nachvollziehen.

      Hoffentlich gibt Frankfurt jetzt nicht wie Gladbach den Geist auf. Wäre schade wenn sie die CL noch verpassen würden.

    • 12.04.21

      Hier geht es nicht um Vertragsverlängerung. Er hat Vertrag bis 2023. Er gibt es auf die Lorbeeren zu ernten, nur um wahrscheinlich etwas mehr zu verdienen. Zeigt halt auch ein bisschen die Persönlichkeit.

    • holladiewaldfee
      1 Frage 5 Follower
      holladiewaldfee
      12.04.21

      @Musawe, stimmt. Aber zeig mir einen der mehr "Persönlichkeit" in diesem Geschäft besitzt ;-) und hör mir jetzt auf mit Streich oder so - das sind ganz andere Konstellationen.

    • 12.04.21

      Also bei allem Respekt vor dem, was Frankfurt diese Saison abliefert. Aber BMG ist doch der klar größere Verein mit mehr Möglichkeiten.

    • 12.04.21

      Die SGE wurde in den letzten Jahren schon mehrfach abgeschrieben, nachdem Leistungsträger nach starken Saisons gehen mussten, und jedes Mal lagen die Kritiker falsch. Jetzt klopfen sie mittlerweile an die CL-Tür.
      Ich wette auch dieses Mal geht die Eintracht dadurch nicht kaputt, die Arbeit die dort gemacht wird (und wurde in den letzten Jahren) ist einfach viel zu gut!

    • 12.04.21

      Für 2,5 Mios mehr Gehalt im Jahr, würde ich auch auf die CL verzichten.

    • holladiewaldfee
      1 Frage 5 Follower
      holladiewaldfee
      12.04.21

      @angus, ja aber das wollen viele hier nicht sehen. Falls Bobic geht, und danach sieht es ja aus, ist es auch aus Hütters Sicht vollkommen nachzuvollziehen. Da kann er wieder 3 Jahre ein Team aufbauen und dann den Schritt zu einem Topclub machen. Das wird mit Eberl sicher einfacher als egal mit wem bei der Eintracht.

    • 12.04.21

      Ich sehe BMG überhaupt nicht als den größeren Verein an. Historie und Fanaufkommen sind ähnlich, Frankfurt hat weitaus bessere Möglichkeiten als Metropole gegenüber BMG, wo es mehr Landwirtschaft als finanzstarke Konzerne gibt. Zudem spielt Frankfurt nächste Saison CL und BMG maximal Döner-Cup.

    • 12.04.21

      "Döner-Cup" Made my day :D

    • 12.04.21

      Das Problem ist, dass viele sich die aktuelle Tabelle hernehmen und sagen das ist jetzt immer so in der Art. So kommt mir das zumindest häufig vor. Wenn der Wechsel kein Aufstieg wäre, dann macht ihn Hütter nicht...Der und auch Bobic wissen doch genau wieviel sie da zuletzt aus ihren Möglichkeiten gemacht haben und können sicherlich auch sehr gut abschätzen was in Zukunft möglich ist. Muss Hütter unbedingt warten bis er die Saison in der Form völlig überraschenderweise nicht wiederholen kann und dann auf einmal der Verein sagt: war schön bis hierhin, aber wir brauchen neue Impulse!? Sie gehen jetzt mit dem größtmöglichen Erfolg, vermutlich sogar der CL-Qualifikation. Man kann einen Verein in einer schlimmeren Situation verlassen...

    • holladiewaldfee
      1 Frage 5 Follower
      holladiewaldfee
      12.04.21

      @meister09 Es sind noch 18punkte zu vergeben. Ich würde mich mal nicht zu weit aus dem Fenster lehnen und die schon 100% in der CL sehen. Auf wenn es weitaus unwahrscheinlicher ist das es der BVB noch schafft wäre ich mit solchen Aussagen vorsichtig. Wir haben schliesslich bei BMG gesehen wie schnell so eine Bekanntmachung in die falsche Richtung laufen kann.

      @angus ganz deiner Meinung. Man muss nur die letzten 15 Jahre betrachten. Da war BMG eindeutig öfter in der CL - aber 🤫

    • 12.04.21

      Angus hat es verstanden!

      Es tun immer alle so, als ob der jetzige Moment die Ewigkeit darstellt.

      Genauso wenig wie der BVB auf ewig die Nr. 2 im deutschen Fußball darstellt, wird BMG nicht auf Ewigkeit außerhalb der EL Ränge liegen.

      Auch kann Frankfurt sich innerhalb von 2-3 Jahren wieder in Niemandsland der Tabelle verschwinden und Hertha seinen 5 Jahresplan nach oben verwirklichen.

      Alles ist möglich! Die Fussballwelt wird sich immer weiter drehen.

    • 12.04.21

      Na und wie passt dann in diese drehende Welt, dass BMG vor nicht allzulanger Zeit noch regelmäßig den Fahrstuhl in Liga 2 betreten hat? Es ist nicht in Stein gemeißelt, dass auch das wieder möglich ist.

      Hütter macht es einfach wegen dem schnöden Mammon. 2,5 Mios pro anno mehr, sind 2,5 Mios mehr. Da ist die CL auch egal.

    • holladiewaldfee
      1 Frage 5 Follower
      holladiewaldfee
      12.04.21

      @meister09 denkst du wirklich das Frankfurt mit der Belastung nächstes Jahr und den wahrscheinlichen Abgängen stärker als BMG ist? Mich würde das stark wundern.

    • 12.04.21

      Zu aller erst: Ich komme aus dem Norden und hab keiner antisympatie/sympatie für Frankfurt oder Gladbach...

      Aber mal ganz im ernst, Frankfurt ist seit mindestens 7-8 Jahren das erste mal vkr Gladbach jnd schon soll Frankfurt die vielversprechendere Lösung sein? Bleibt mal auf dem Teppich liebe Frankfurter. Da wird mega Arbeit geleistet aber Gladbach macht das schon um einige Jahre länger wodurch die finaniellen Möglichkeiten und dadurch schlussendlich auch die sportlichen Möglichkeiten viel höher sind. Wer glaubt Hütter wechselt wegen dem Geld, hat nichts verstanden. Daran ändert auch nicht der einjährige CL Ausflug nichts.

    • 12.04.21

      Verstehen ich überhaupt nicht..

      Okaj, mehr Gehalt.. Das kommt und geht..

      Der Adi hat jetzt eine Möglichkeit nicht nur zu sein, der Trainer der die SGE an die CL Tür brachte, sondern ein Trainer, der die SGE vlt auch in die letzten 16 gebracht hat.

      Aber egal.. Nur meine Meinung..

    • holladiewaldfee
      1 Frage 5 Follower
      holladiewaldfee
      12.04.21

      Denkst du wirklich das man ohne Bobic, Silva und/oder Kostic im schlechtesten Lostopf unter die Top 16 kommt? Unwahrscheinlich und das weiß wohl auch der Adi.

    • 12.04.21

      Alles kann passieren..

    • 12.04.21

      Ohne Fredi und Bruno war das doch klar! Zu viel Ungewissheit, am Ende geht noch Kostic und der Hütter wird nach 10 Spielen nächste Saison gefeuert, weil es natürlich nicht so läuft wie letzte (diese) Saison.

    • holladiewaldfee
      1 Frage 5 Follower
      holladiewaldfee
      12.04.21

      Ja aber wahrscheinlicher ist es das er nächste Saison mit BMG die CL erreicht und dann dort unter die Top16 kommt. Oder nicht? Sollte das Gerücht um Hütter überhaupt stimmen. Stichwort Alonso

    • 12.04.21

      @meister09 kannst mir mal zeigen wann Gladbach "regelmäßig" im Fahrstuhl war? Danke!Ich helf dir mal, das waren zwei (2) Abstiege seit 1965! Und zwischen den beiden Abstiegen lagen acht (8) Jahre. Das is ein Fahrstuhl? Glaube ich nicht. Aber zum Thema:
      Ich weiss dass der Stachel jetzt (obwohl ja noch nix fix is) tief sitz. Ich sag nur Rose... Aber ganz nüchtern betrachtet bekommt er mehr Geld und hat einen höheren Etat. Dafür arbeiten Manager/ Trainer nun mal. Sie wollen beruflich nach oben kommen und sich für größere Aufgaben in Position bringen. Das machen hütter und Rose. Verstehen kann ich beide nicht.Grüsse aus Frankfurt/ Sachsenhausen

    • 12.04.21

      Mal Relegation als 16., dann wieder knapp 15. und wieder 15... da hat Gladbach jahrelnag nur gegen den Abstieg gespielt und das nicht immer erfolgreich.

      Ich verstehe Hütter! 2.5 Mios mehr im Jahr! Was juckt denn da die CL?

    • 12.04.21

      @Meister unsachlicher kann man nicht argumentieren. Gehen in dein Kissen heulen. Entscheidend fuer die sportliche Attraktivität sind die letzten 5 Jahre. Und da ist Gladbach meilenweit vor Frankfurt.

    • 12.04.21

      Achso. Ok. hab kapiert. BMG meilenweit vor FRA. Alles klar 😄

    • 13.04.21

      guck dir doch die Tabellen der letzten Jahre an. Lächerlich wie arrogant manche Fans sind.Trotz allem knabbert Frankfurt an den Top 7. Gibt auch schlimmeres als zur besseren Hälfte der Bundesliga zu gehören...

    • 13.04.21

      Sehts doch mal positiv liebe Frankfurter: sofern das mit der CL klappt, könnt ihr euch was den neuen Manager und Trainer angeht ziemlich weit oben im Regal bedienen. Das gleiche gilt auch für Neuzugänge.

      Natürlich ist das manchmal schwer zu verstehen wenn jemand wechselt, aber es ist doch immer besser zu gehen wenn’s am schönsten ist als in der Krise vom Hof gejagt zu werden. Jeder hat seine Gründe und das muss auch nicht immer für jeden anderen verständlich sein. Da geht es auch um mehr als nur ein paar Euro mehr. Also bleibt locker, freut euch auf die CL und über jeden Leistungsträger der euch erhalten bleibt und neu dazukommt.

  • 12.04.21

    Was ein Idiotenmove, einzig logische Erklärung ist für mich der Abgang von Bobic.

  • 12.04.21

    Aua Frankfurt 🙌🏼

  • 12.04.21

    hoffe er bleibt oder wechselt zu einem besseren club

  • 12.04.21

    Wie kann man 4 Wochen nach einem klaren: "Ich bleibe", so eine Entscheidung treffen. Ich checks nicht.

    • 12.04.21

      Geld. Jeder ist käuflich.

    • 12.04.21

      Was passiert, wenn man sich nicht bekennt, konnte man in MG sehen.
      Rose wurde über Wochen regelrecht gegrillt bevor er die Bombe platzen lies. Das trug Unruhe in die tägliche Arbeit. Huetter und Frankfurt war es diese Lüge wahrscheinlich einfach wert, da sie so einigermaßen ruhig ihr großes Ziel erreichen konnten.
      Für mich nachvollziehbares Verhalten. Aber das wird eine Mindermeinung sein :)

    • 12.04.21

      Nicht Rose ließ die Bombe platzen, sondern Eberl.

    • 12.04.21

      Was soll er machen? "Ich bin gerade in Verhandlungen mit Gladbach, es gibt aber noch keine konkreten Ergebnisse."
      Ob Gladbach eine bessere Station für ihn ist, steht auf einem anderen Blatt und wird sich-so er denn dort hinwechselt - zeigen.

    • 12.04.21

      Naja ob ne Lüge da die richtige Variante ist bezweifle ich

    • 12.04.21

      So ist es, Blub. Und wenn man sich dann dauerhaft bedeckt hält (und eben nicht bekennt) steigt der Druck derartig, dass es Einfluss auf die Mannschaft nimmt. Letztlich ist dies alles nur eine Konsequenz aus der modernen Berichterstattung und dem Verhalten der Fans auf diese.

    • 12.04.21

      Cohan, sie ist mMn das kleinste Übel.
      Alle anderen Wege gefährden den Erfolg seiner aktuellen Arbeit

    • 12.04.21

      Joa stimmt schon die Medien bringen eigentlich dieses Dilemma. Selbst nach seiner Aussage bei Sky wurde er ja jede PK immer wieder danach gefragt und nicht in Ruhe gelassen. So isses mit dem "Ich bleibe" auch nicht wirklich ruhig geblieben.

    • 12.04.21

      Manchmal muss au nicht die ganze welt schon alles wissen! Siehe BMG wie das unruhig für rose wurde ist ja wohl ein beispiel par excellence...! Wenn mich jemand fragt ob bei meiner firma alles i.O ist sage ich ev.au ja, obwohl ich auf jobsuche oder am verhandeln mit jmd.anderem bin...

    • 12.04.21

      Ich bin da voll bei dir, raykar!

  • 12.04.21

    wieeeessoooooooo🤦‍♂

  • 12.04.21

    Mal abwarten, Alonso war ja auch schon safe Trainer in Gladbach

  • 12.04.21

    Dann kann Terzic zu Frankfurt gehen und so schließt sich der Kreis 😄

  • 12.04.21

    Wow

  • 12.04.21

    Frankfurt: Hey Jungs, es läuft mega gut! Wollen wir uns hier nicht was Großes aufbauen?
    Hübner, Bobic, Hütter: *hold my Ebbelwoi*

  • 12.04.21

    Die Eintracht tut mir richtig leid...

  • 12.04.21

    Wäre nicht schlecht für Gladbach 😋 bin froh wenn der Rose endlich weg is

    • Ronald
      7 Fragen 2 Follower
      Ronald
      12.04.21

      Ihr kauft die Liga kaputt!!!! 🤪

    • 12.04.21

      Natürlich 😉

    • Ronald
      7 Fragen 2 Follower
      Ronald
      12.04.21

      Arme Eintracht! Nur, weil sie ein Bombenjahr hinlegt, direkt ausbremsen und den Trainer abnehmen 🤦🏻‍♂

    • 12.04.21

      Ihr Dortmunder habt ja so viel von Wundertrainer Rose gehalten, dass ihr ihn direkt an euch gezogen habt, weil er eine ‚bomben‘ Arbeit geleistet hat. Aber ich bin mittlerweile echt froh wenn der schlechte Trainer die wahre Borussia endlich verlässt. 🥳

    • Ronald
      7 Fragen 2 Follower
      Ronald
      12.04.21

      Hab mit keinem Wort gesagt, dass Dortmund da besser oder schlechter wäre. Aber schon interessant, dass der Rose jetzt schlecht ist. War er schon schlecht, als er euch in die UCL geführt hat? Oder ab wann genau war er urplötzlich schlecht?

    • 12.04.21

      Seit dem Zeitpunkt als fix war, dass er zur falschen Borussia wechselt. Ein guter Trainer kann damit umgehen, ein schlechter eben nicht. Die Ergebnisse sprechen für sich.

    • Ronald
      7 Fragen 2 Follower
      Ronald
      12.04.21

      Äh ja ... ich glaube, ich verstehe deinen Gedankengang 😅😉

    • 12.04.21

      Lustig ist, die ganzen Frankfurt Fans die angefressen sind dass ihr Trainer nach Gladbach wechselt, liken aus Prinzip deine & disliken meine Kommentare 😂 zu gut 🤣

    • Ronald
      7 Fragen 2 Follower
      Ronald
      12.04.21

      Du alter Schwarzseher 😂

  • 12.04.21

    Der passt super zu Dortmund 👍🏻

  • 12.04.21

    Angenommen er wüsste, dass beispielsweise Silva wechseln würde, könnte ichs verstehen.
    Die jetzige Saison ist bei Doppelbelastung nicht wiederholbar.

    • 12.04.21

      Dazu ohne Hübner, vermutlich Bobic und Silva/Kostic weg .. Hütter ist der letzte, dem man unter diesen umständen einen Vorwurf machen kann

  • 12.04.21

    Gladbach ist nicht besser als Dortmund (Trainer wegnehmen von anderen)

  • 12.04.21

    Ist er für Gladbacher Fans dann auch ein Verräter weil er den Verein wechselt?

  • 12.04.21

    Mach mal nicht diese, bitte

  • 12.04.21

    Warum?

  • 12.04.21

    Vorallem geht er wirklich zu dieser unsympathischen Mannschaft 🤦🏻‍♂🤦🏻‍♂

    • 12.04.21

      wieso unsympathisch?

    • 12.04.21

      Vor der Veröffentlichung des Rose-Wechsels war doch alles top und einfach nur geil. Gerade Eberl macht den Verein extrem sympathisch.
      Unsympathisch sind nur die Gladbach-Fans, die von heute auf morgen Rose so sehr verurteilt haben und ihn raushaben wollten. Und natürlich die Spuckattacke von Thuram. Ansonsten... ?

    • 12.04.21

      Der rotzende Thuram, der Corona-Party Embolo, der übers Dach flüchtet..

    • 12.04.21

      Finds eher positiv von Gladbach, wie sie damit umgegangen sind. Hohe Geldstrafen wurden verhängt, Geld wurde gespendet, der Verein steht dennoch hinter den Spielern und lässt sie mit dem öffentlich front nicht alleine. Durchweg souverän und smart gelöst, so wie man Gladbach kennt

    • 12.04.21

      Ich mag Gladbach eigentlich auch aber die haben trotzdem gerade viele unsympathische Spieler leider.
      Embolo, thuram, plea, wolf, Lainer, Neuhaus.

    • 12.04.21

      Sie haben es ekelhaft verlogen gelöst bei Embolo.

    • 12.04.21

      @Nielsmaxn warum sind sie für dich unsympathisch, wenn ich fragen darf? Nur weil jemand bei einem Verein spielt den du evtl nicht leiden kannst, macht das denjenigen nicht unsympathisch

    • 12.04.21

      Und Eberls Aussage, Thuram habe "im Zuge eines Wortschwalls und in größter Erregung unwillkürlich gespuckt" ist die charakterloseste und schlechteste Ausrede aller Zeiten gewesen. Verlogen und unaufrichtig. Schlicht unsympathisch.

    • 12.04.21

      @Meister09 fake news mein lieber! Eberl hat lediglich gesagt, dass Thuram der Vereinsführung genau das gesagt hatte. Das hat er dann wiedergegeben, mehr nicht.

    • 12.04.21

      billige ausreden 2. teil.. schlimm!

    • 12.04.21

      Ist einfach meine Meinung. Grad der Stindl ist schlimm aber naja

    • 12.04.21

      @Meister09 ist keine Ausrede, ist nur die Wahrheit, da brauchst du nicht böse sein.

      @Kicker90 warum denn Stindl? 😂😂 nur weil der seine Fresse mal aufbringt im gegensatz zu anderen oder was?

    • 12.04.21

      Gladbach macht einen super Job, der Max auch. Aber jetzt wo ich mal so drüber nachdenke durch diese Anregung - ja, auch ich find viele Gladbacher Spieler sehr unsympathisch

    • 12.04.21

      Ja das ist ja euer gutes Recht Spieler unsympathisch zu finden, mich würde nur interessieren warum? 🤔

    • 12.04.21

      Die Antwort lieferst du dir eigentlich schon selbst, für Sympathie oder Antipathie gibt es oftmals keine Gründe bzw kann man die nicht unbedingt in Worte fassen. Auf mich wirkt die Gladbacher Mannschaft zu ruhig, gerade und glattgeleckt. Wenn dem mal nicht so ist, driftet es ins asoziale - sei es spucken mit lächerlichen Erklärungen/Ausreden oder Corona-Parties. Entweder, oder - oder eben nicht - dann für mich aber unsympathisch

    • 12.04.21

      Joa mit dem ersten Teil bin ich bei dir, dass man das oft nicht begründen kann.
      Aber die Aktionen von zwei Spielern stellen nicht die ganze Mannschaft dar. Das wäre ja das gleiche, wenn ich sagen würde, dass die ganze Dortmunder Mannschaft schlechte Verlierer sind, nur weil sich Reus in manchen Interviews so gezeigt hat. Also finde ich zumindest, korrigier mich gern, wenn ich falsch liege.

    • 12.04.21

      Naja gut, nur weil ich nicht noch mehr geschrieben habe, heißt das nicht, dass ich den Rest sympathisch finde. Sommer, Wolf, Plea sind mir zb auch mega mega unsympathisch- alleine von der Körpersprache her auf dem Platz. Wenn dann noch Fälle wie Embolo und Thuram dazukommen, ist’s doch klar. Achso, Marco Rose macht ebenfalls noch einen guten Anteil dran aus - der war mir vor seinem feststehenden Abgang schon äußerst unsympathisch.

      Normalerweise braucht man sich aber nicht rechtfertigen, wenn man Menschen unsympathisch findet und seine Meinung sagt

    • 12.04.21

      Rose hat schon immer eine trockene, arrogante Art, das man den unsympathisch findet kann ich verstehen.

      Das macht es ja aus, jeder darf seine Meinung haben das ist ja auch gut so.

  • 12.04.21

    Der wird schon wissen wieso... Nach Abgang von Bobic - Totalausverkauf der Leistungsträger... und somit nichts wie weg solange noch Zeit ist...

  • 12.04.21

    Die Kameradschaft 💵 ist in Gladbach eben besser 🥴

  • 12.04.21

    Also irgendwas stimmt doch in Frankfurt nicht.

    Bobic zu verlieren, ok.

    Aber jetzt auch noch Hütter? Hübner geht in Rente.

    Natürlich ist es fraglich, ob die Eintracht das sportliche Niveau bestätigen kann oder ob es ein Ausreisser nach oben war.

    Aber das die voraussichtlich so "ausbluten" (Spielerabgänge noch gar nicht betrachtet) vor einer CL Teilnahme kommende Saison, Kapitalerhöhung durch Investor (willkommen im Club!), finde ich abenteuerlich.

    Scheinbar sehen einige die Eintracht am Zenit.

    Irgendwie muss ich aber auch ein wenig schmunzeln.

    Was durften wir Herthaner uns wegen Bobic anhören... nun rennt auch noch Hütter weg.

    Vllt. erdet das die Fans ein wenig. Zu schnelle Aufstiege tun einem bekanntlich ja nicht gut und man vergisst schnell, wo man her kommt. Das aktuelle zeigt halt deutlich, dass der Rasen auch wo anders Grün ist, als in Frankfurt.

    • 12.04.21

      Der Aufstieg verläuft sukzessive. Nach Euro League kommt CL 🦾

      Da wird schon noch ordentlich verstärkt. Attraktiver Verein, der auch noch CL spielt lockt!

    • 12.04.21

      Scheinbar ja nicht. Sonst würden nicht der halbe Vorstand wegfallen und der Trainer das Weite suchen.

      Ich glaube das Selbstbild der Frankfurter Fans ist etwas abweichend zum Club.

      Vorallem die ganzen abfälligen Kommentare in unsere Richtung wegen Bobic. Die Frankfurter vergessen wo sie herkommen.

      So geil ist die Eintracht scheinbar doch nicht. Das zeigen die bisher bekannt gewordenen Abgänge der Macher.

      Auch wenn’s weh tut. Würde mich auch ärgern.

    • 12.04.21

      Bobic wollte halt gern mal in der Hauptstadt wohnen...

      Bei der hertha gibt's außerdem bisl mehr zu tun.

      Der Laden in FFM läuft ja jetzt.

    • 12.04.21

      Bei uns ist nicht nur ein „bisl mehr zu tun“, bei uns muss Bobic aufpassen, nicht über gesetzliche maximal erlaubte Wochenarbeitszeit zu rutschen 😂

    • 12.04.21

      @oneberlin „Sonst würde nicht der halbe Vorstand wegfallen und der Trainer das Weite suchen...“

      Das ist eine Sicht auf die Dinge die du vermutlich recht exklusiv hast. Bobic wird von euch mit viel Geld abgeworben weil er eine tolle Arbeit abliefert und ihr das Glück habt das seine Familie in eurer Stadt wohnt. Und Hübner geht, wie schon lange angekündigt, einfach in seine wohlverdiente Rente. Und der Trainer „sucht auch nicht das Weite“, sondern wird wiederum für noch mehr Geld als Bobic abgeworben weil er wiederum tolle Arbeit abgeliefert hat. Das du das umdeutest in irgendwelche katastrophalen Verhältnisse vor denen die besagten Herrschaft fliehen würden, das scheint mir schon sehr absurd.

      Im Gegensatz zu der Hertha wird unser Personal wegen Erfolg abgeworben. Ein Problem das ihr sicher auch gerne mal wieder hättet.

    • 12.04.21

      Unterm Strich ist es das selbe.

      Beide gehen, weil sie ihre persönliche Perspektive trotz aller Erfolge in Frankfurt und der sportlich besseren Momentaufnahme eben bei BMG oder Hertha besser sehen.

      Beide werten ihre Zukunft wo anders größer, als in Frankfurt.

      Das ist keine exklusive Meinung, dass ist scheinbar Fakt.

      Das ist auch die Antwort auf diese ganzen „warum?“ fragen.

      Frankfurt ist nicht „geiler“ als die anderen Clubs. Die Clubs sind in erster Linie Arbeitgeber. Es gibt mehr als laute Fans oder mords Kampfleistungen in der EL.

      Auch wenn Fans das als Nonplusultra sehen. Frankfurt ist ein Club unter vielen. Nichts besonderes. Selbst unter sportlich sehr positiven Vorzeichen kann jeder im Standing potente Club an die Mitarbeiter gehen und diese abwerben.

      Das ist das Business.

    • 12.04.21

      Ja das ist Business. Schade drum. Auch schade um Hertha dass ihr Fans so viel hate abbekommen habt, aber ist nun mal ärgerlich wenn nen „nicht geilerer Club als andere“ random 200+ mios bekommt um Spieler zu kaufen, das nicht aufgeht und man tiefer umgraben muss und neue sportvorstände brauch um zu retten was gerade noch so erstklassig bleibt.
      Bobic genau wie Hütter Projektliebhaber, werden sicher beide ihren Weg weiter gehen.
      Genau wie die SGE mit ihren ganzen neuen Millionen.. danken muss man den beiden, sich über die Art und Weise ärgern & dann gut ersetzen ✌🏼 Aufstieg ist sukzessive, als Eintracht Fan wünsch ich mir dauerabo in der top 9 der buli - sind auf nem guten Weg 🔥

    • 12.04.21

      Schön gesagt @Schmarrow

    • 12.04.21

      Wir haben nicht „random 200mio bekommen“

      Wir haben Anteile verkauft. Im übrigen genau so, wie es die Eintracht jetzt gemacht hat zur Kapitalerhöhung, auch wenn es bis jetzt weniger waren. Aber da ist es ja ok nur Hertha ist böse.

      Natürlich wurde sich bei uns verkalkuliert. Für jeden sichtbar.

      Mich nervt dieses „Besitzstandsdenken“. Die Frankfurter vergessen, wo sie her kommen. Genauso aus der Versenkung, wo wir gerade stehen. Sie haben sich innerhalb von ~5 Jahren Richtung EL/CL entwickelt.

      Genau das, was Hertha auch plant.

      Aber Hertha? Nein, dass darf nicht sein! Die graue Maus? Niemals.

      Und als die graue Maus auch noch anfängt, Personal abzuwerben, lachen die Frankfurter. Als Bobic ernst macht, waren sie nicht mehr so belustigt, da schlug es in Missgunst um.

      Schön arrogant von oben herab auf Hertha gucken und die völlig legitimen finanziellen Mittel schlecht reden.

      Sollte (!) der Hertha Plan in den nächsten Jahren aufgehen, werden andere Clubs einbüßen müssen. Sei es durch den Verlust eines Tabellenplatzes oder Personal.

      Da werden natürlich Krallen ausgefahren und gebellt wie irre.

      Wo es mit der Eintracht und der exzellenten Arbeit der letzten Jahre hingeht weis keiner. Etablieren Sie sich? Wünschenswert. Kann aber auch wie Hoffenheim gehen.

      Wer weis das schon.

  • 12.04.21

    Absolut nicht nachvollziehbar... Statt CL mit Frankfurt zu spielen, lieber ins (zumindest aktuelle) Mittelfeld der Liga.
    Kann nicht verstehen, warum er sich so offensichtlich verschlechtert - und wir reden hier nicht über Bayern oder den BVB, die mal eine schlechte Saison spielen und in der nächsten wieder garantiert auf den CL Plätzen landen, sondern über Gladbach, wo er bzgl der Voraussetzungen keineswegs die Garantie hat, dauerhaft international zu spielen.

    Ein Wechsel - von mir aus.
    Aber warum sich dann verschlechtern? 🤷‍♂

    Sehr schade für die Eintracht, die Bobic, Hübner und Hütter verlieren, das können die mE nicht kompensieren.

    Und Glückwunsch an Gladbach, die einen DER Toptrainer der Buli bekommen.

    ...Wenn er es denn wird. Bei Alonso wurde seinerzeit ja auch schon Vollzug vermeldet... 😉

    • 12.04.21

      Vielleicht denkt Hütter da perspektivisch.

      Wenn die Eintracht Silva und Kostic verlieren sollte im Sommer, dann wird die Champions League alles andere als Spaß. Inwiefern Bobic ersetzt werden kann, ist auch mal fraglich und dann kann es schonmal schnell gehen, dass man ins Straucheln kommt.

      Da kann es schon Sinn machen zu einem finanziell besser aufgestellten Club zu wechseln - auch wenn man dann mal ein Jahr auf internationales Geschäft verzichtet. Aber Hütter ist ja noch jung genug, dass da noch einiges kommen wird, wenn er so weiter macht.

    • 12.04.21

      Was habe ich mir das gleiche schon vor 2 Jahren anhören müssen als sich die Büffelherde getrennt hat. Alle Propheten haben der Eintracht damals den Untergang vorhergesagt. Was war? Man kam nach einem kleinen Übergangsjahr doppelt so stark zurück (siehe aktuell). Und auch wenn Silva trotz CL gehen sollte, man bekommt genug Geld um neue Spieler zu holen, zumal die Eintracht die letzten Jahre auch immens an Attraktivität gewonnen hat (Durch z.B. die Europa Reise bei der die Fans in meinen Augen in eine neue Sphäre vorgestoßen sind (ich war ein Teil davon hihi) Sowas war bisher einmalig). Junge Spieler sowie deren Berater wissen dass die Eintracht ein riesen Sprungbrett für europäische Top-Klubs sein kann. Man kann dort seinen Marktwert enorm steigern und aufmerksam auf sich machen. Der Klub und die Stadt haben auch in der Vermarktung noch ein krankes Potenzial. Und wer weiß, vielleicht zieht es die Jahre mal ein paar Stars zur Eintracht 😜 Ich sehe Frankfurt auf jeden Fall deutlich attraktiver als z.B. Gladbach oder Leverkusen.. vielleicht aber auch nur durch meine Eintracht Brille ... 🦅

    • 12.04.21

      Ja, aber damals hatte man Bobic und Hütter. Das macht für mich den großen Unterschied aus.

  • 12.04.21

    Da fällt mir nur ein Wort ein „Warum?“

    🤷‍♂🤷‍♂

  • 12.04.21

    Man munkelt er flüchtet (erneut, wie damals bei Salzburg) vor Rangnick, der als Bobic Nachfolger in den Startlöchern steht. Bei deren Vorgeschichte Hütter nicht zu verübeln. Wenn das tatsächlich der Grund sein sollte stellt sich die Frage wieso man Hütter bei der Installation eines neuen starken Mannes bei der Eintracht nicht einbezieht. Für mich jetzt schon klar dass da weitaus mehr als nur der sportliche Aspekt eine Rolle spielt.

  • 12.04.21

    Hütter ist eine tolle Trainerwahl. Gut gemacht Max.
    Warum macht das Hütter?
    Mehr Geld....ein sauberes ruhiges Umfeld....eine reizvolle Aufgabe einmal mehr den derzeit schwächelnden Klub BMG wieder dahin zu führen, wo er unlängst mal war. Er hat seine Mission mit Erreichen der CL bei der SGE erfüllt und sieht offenbar keine Steigerung aufgrund der Gegebenheiten. Warum sollte er da nicht das nächste Projekt starten? Die Basis bei BMG wäre mit dem Team definitiv da.

  • 12.04.21

    Ich verstehs einfach nicht.
    Da spielt man gerade die beste Saison seit Ewigkeiten und schafft es wahrscheinlich in die CL und der Bobic rammelt lieber zu den Mäusen nach Berlin bzw. der Hütter zu Gladbach.
    So schlecht kann es Frankfurt doch nicht gehen um solche Leute zu halten. Und was haben die zwei selber davon (außer Kohle)? Der eine hat nächstes Jahr definitiv nix mit Europa zu tun und der andere schafft es mit viel Glück in die EL.
    Frankfurt hat gerade in der Offensive richtig Qualität und mit 2-3 Verstärkungen wäre in meinen Augen auch ein Erfolg in der Gruppenphase drin. Vorallem wenn bis dahin die ganzen Kaputten wieder ins Stadion dürfen und man Deutschland auch Fantechnsich wieder in ganz Europa aller erste Sahne vertritt.
    Ich hoffe die Eintracht hält ihre Stars und vielleicht kommt tatsächlich ein Favre dazu. Dann können die zwei Nasen schön vom TV aus zugucken ...

    Viel Erfolg von einem Blau Gelben aus Leipzig

  • 12.04.21

    Glaube nicht dass er das macht. Wieso sollte er von einer Mannschaft die er aufgebaut hat die ggf. Champions League spielt zu einer Mannschaft wechseln die schlechter da steht wo er noch keinerlei reputation aufgebaut hat. Ist doch dann wohl eher nen Rückschritt.
    3 Jahre eine top Mannschaft gebaut und dann gehen wenn die Lorbeeren bereit sind geerntet zu werden?

  • 12.04.21

    Kann halt genauso gut ein Störfeuer seitens Gladbach sein, um Unruhe reinzubringen...

  • 12.04.21

    Durchaus nachvollziehbar... Bei der SGE bricht im Sommer die komplette sportliche Führung weg. Hübner ist Hütters Rummenigge... Hinzu kommt das es äußert fragwürdig ist, dass Spieler wie Kostic und Silva gehalten werden können. Annehmbare Preise für solche Qualitätsspieler. Die großen Klubs werden eher in den Regionen 30-40mio. fischen in diesen Zeiten.
    Daher bietet Gladbach Kontinuität und einen guten Kader, der ohne Dreifachbelastung geformt werden kann.
    Ich hoffe die SGE zieht vor dem BVB in die Champions League und kommt nächste Saison nicht ins straucheln.
    Man kann drüber diskutieren, ob es ein großer Sprung nach vorne ist für Hütter aber auf jeden Fall hat er einen guten Kader sicher und einen Sportdirektor der im Kontinuität bietet.
    Ohne Hübner und Bobic im Rücken fragwürdig, ob er noch einmal eine Serie ohne Sieg überstehen würde nächste Saison. Die Erwartungen werden in Frankfurt auch nicht weniger nach dieser Saison.

  • 12.04.21

    Finde ich als Gladbach-Fan absolut scheiße! Und das hat selbstverständlich nichts mit Hütter zu tun

  • 12.04.21

    Sehr schade... unverständlich auch allein wegen Champions League. aber was haben die denn grade bitte alle für ein beschissenes Timing?

  • 12.04.21

    Auf den ersten Blick sicher unverständlich.
    Auf den zweiten, wenn dir zwei Hauptleute in der sportlichen Führung mit Bobic und Hübner wegfallen, die dir immer den Rücken freigehalten haben und eine Saison auf dich zukommt bei der man damit rechnen muss dass man in Frage gestellt wird (was in der BL leider sehr schnell passiert) mit der Dreifachbelastung, warum nicht gehen wenn es am schönsten ist? Hütter hat Frankfurt in die CL gecoacht, was für ein genialer Leistungsauweis ist das bitte? Bei Gladbach kann man nun wieder in Ruhe mit einem Eberl im Rücken ohne grossen Druck etwas aufbauen und den Weg zurück in die CL planen. Klar wird er auch eine Stange Geld mehr verdienen, aber es gibt auch Menschen die lieben eine neue Herausforderung und wissen wenn man den Höhepunkt erreicht hat. So schätze ich die Situation zumindest ein. Schade für Frankfurt ist es so oder so!

  • 12.04.21

    Und die Gladbacher jammern rum über Dortmund ? Machen genau das selbe 😂

  • 12.04.21

    Flick nach Frankfurt... Aber leider nicht zur Eintracht 🤷‍♂

  • 12.04.21

    Mir Gefallen die ganzen Hate Kommentare.... daran sieht man mal das die meisten gar nicht verstanden haben, worum es den Fans in Gladbach ging bzw. geht. Und jaaaa es ist nicht die AK die Rose nutzt ..... Wer das immer noch nicht verstanden hat, dem empfehle ich bei Youtube die Antritts PK von vor 2 Jahren.... und dann bitte richtig schlussfolgern.

  • 12.04.21

    Was hat denn Eberl an Wasser gepredigt? Das erklär mir mal. Er hat bis zum heutigen Tag nicht kritisiert, dass Rose geht!

  • 12.04.21

    Viel Spaß im dfb Pokal nächste Saison. Kann dann im Fernsehen verfolgen wie Frankfurt International spielt :)

  • 12.04.21

    Freut mich für alle Gladbach Fans, welche in den letzten Wochen so fröhlich proklamierten, dass Dortmund die Liga kaputt kauft und Rose ein Verräter wäre.

  • 12.04.21

    Vor ein paar Jahren, als Frankfurt eine wahnsinnige Europareise hingelegt hat, sind auch ein Haufen Leute abgehauen. Im Jahr drauf ging es dann im unteren Drittel der Tabelle heiß her. Ich befürchte das läuft jetzt wieder so

  • 12.04.21

    Blö×× Österreich Pu××y

  • 12.04.21

    Hütter hat auch ne Menge Mist bei der #SGE veranstaltet, er hat aber die letzte Zeit aus Fehlern (Aufstellung, Auswechslungen) gelernt. Ich kann absolut nicht nachvollziehen, dass er zu Gladbach will.

  • 12.04.21

    An alle Frankfurter: anstatt zu weinen, einfach mal hinterfragen woran es liegen könnte, dass viele wichtige Persönlichkeiten trotz der guten Saison ihr Glück woanders suchen.

    Vielleicht möchte Hütter ja auch einfach einen anderen Fußball spielen und sieht, dass die langfristige Perspektive unter Eberl einfach aussichtsreicher ist.

  • 12.04.21

    Verstehen kann man das als Außenstehender nicht, was da in Frankfurt abläuft. Die spielen die erfolgreichste Sasion seit Jahrzehnten und alle wollen nur noch weg! Hübner hat keine Lust mehr, Bobic will schnellstens aus seinem Vertrag raus und jetzt auch noch Hütter. Was ist da los? Für Gladbach sicher derzeit der beste Trainer, der auf dem Markt ist, wenn auch der ganze Spaß durch die Ausstiegsklausel bei Frankfurt teuer wird. Denn viel zu bieten hat Gladbach ja diese Saison nicht und auch da bleibt abzwarten, wer den Verein nach dieser mehr als enttäuschenden Saison verlassen wird. Kann mir nicht vorstellen, dass ein Neuhaus oder Thuram Bock auf die Conference-League haben. Hoffentlich hat Eberl wenigstens daraus gelernt und lässt sich nicht wieder eine weitere Trainer-Ausstiegsklausel aufdrücken und das ganze Spiel fängt in der nächsten Saison wieder von vorne an.
    Aber nochmal, was ist in Frankfurt im Busch? Sind da schon die Abgänge von Silva, Kostic und Co. spruchreif? So wie das sich jetzt darstellt, wird die Mannschaft auseinanderfallen. Ansonsten gehe ich doch als Trainer nicht weg, wenn ich mit meinem Verein CL spiele und der neue Verein, wenn überhaupt, die "kleine" CL. Mehr als unverständlich!

  • 12.04.21

    Am Ende des Tages ist Eintracht halt doch wieder der größte Lelek Verein ever

  • 12.04.21

    Jetzt fehlt nur noch die Meldung. "Terzic zu Frankfurt."
    Man muss Dinge nicht mehr verstehen - sondern nur, dass Fussball ein Geschäft ist. Fußballromantiker werden, wenn sie das nicht verstehen immerzu enttäuscht sein. 😞 Also so wie ich 😒

  • 12.04.21

    Bisher hat Frankfurt von allen Entscheidungen provitiert.
    Nach Bruchhagen kam Bobic - guter Move.
    Nach Kovac kam Hütter - bester Move.
    Nach Rebic kam Silva - bester Torschütze.
    Nach Hübner kommt Manga - mega Move.
    Bisher waren alle Entscheidungen richtig, egal ob es erzwungene (Kovac, rebic) oder gewollte (Bruchhagen, Hübner) Entscheidungen waren.
    Ich vertraue darauf, dass nächstes Jahr ne geile Mannschaft in der CL spielt und zwar mit geilen Kickern.

  • 12.04.21

    Prinzipell bin ich da bei dir, Aber das sind jetzt schon sehr viele Moves auf Einmal und nicht nacheinander ( Steubing -> Holzer; Hübner -> Manga; Bobic-> ??? :Hütter -> ???;Manga -> ???) Und in der Mannschaft gibts auch wieder wahrscheinlich größe Umbrüche( Silva, Jovic... Ev..Kostic) Die CL ermöglicht vielleicht auch attraktive Zugänge aber das sind alles wieder Mosaiksteinchen die sofort passen müssen , sonst wird sofort wieder alles in Frage gestellt....

  • 12.04.21

    Geht ein Trainer zu Bayern: Erfolgsgeile Sau!!!!
    Geht ein Trainer zu Leipzig: Der verkauft sich für seelenloses Projekt.
    Geht er zu Gladbach: Da verschlechtert der sich doch, was will er da?!

    Fans sind manchmal merkwürdig. Er hat eine Ausstiegsklausel und findet persönlich ggbf. Gladbach einfach besser für sich. Viel Spaß und alles Gute dann.

    • 13.04.21

      Was verstehst du daran nicht? Bei Bayern und Leipzig kannst du dich sportlich verbessern, bei Gladbach nur finanziell.

    • 13.04.21

      Egal wie man es als Trainer macht beschwert sich einer. Ich respektiere jeden, der sich beruflich verändern will. Wie er das machen will ist seine Entscheidung. Und wenn er eine Ausstiegsklausel hat auch sein gutes Recht und er begeht auch keinen Vertragsbruch.
      Viele Fans legen aber gerne irgendwelche moralischen und persönlichen Maßstäbe an, die mit der Lebens- und Arbeitssituation von Herrn Hütter nichts zu tun haben. Er wird seinen Grund haben ggbf. zu wechseln, und wenn er sich dabei an die Klauseln im Vertrag hält, kann er auch nach Japan wechseln ohne das ihn hier irgendwer als unfähig, gierig oder dumm hinstellen müsste.
      Vielleicht ist er allesamt, aber woher will das hier im Forum jemand sicher wissen? Halte ich für sehr anmaßend.

    • 13.04.21

      Und wer legt fest, dass er sich in Gladbach nur finanziell verbessern kann? Vllt. Mag er das Umfeld, hat größeren Einfluss, vllt. liegt die Stadt günstiger familiär, vllt. findet er Gladbach reizvolle Aufgabe und sieht mehr Potential als mit Frankfurt (und das sage ich als Eintracht Fan).
      Jeder Mensch hat persönliche Entscheidungen zu treffen. Das mit "der verbessert sich maximal finanziell" abzutun wird der Sache nicht gerecht.

    • 13.04.21

      Ist arg ungünstig, wenn man 4 Wochen vorher erklärt, dass man bleibt.

    • 13.04.21

      Da sind wir wieder beim moralischen Thema. Weil hier niemand mal ein Bewerbungsgespräch geführt ohne jedem davon zu erzählen, sondern immer, immer im Leben 100% transparent war.
      Er hat eine Ausstiegsklausel. Er kann sich also wenn er Laune hat von heute auf morgen überlegen ob er aussteigen will. Woher wollen wir sicher wissen, dass er vor vier Wochen nicht noch dachte er bleibt doch?
      Will ein Verein das nicht, muss er sich einen Trainer suchen, der den Job ohne Ausstiegsklausel macht.

      Verstehe schon deinen Standpunkt und respektiere auch Herrn Hütters Entscheidung falsch zu finden oder die Kommunikation suboptimal. Man sollte sich aber demütig bewusst sein die Vorteile, die er für sich in Gladbach sieht, nicht beurteilen zu können.
      Und eine Klausel zu ziehen, die man hat, ist eben das gute Recht des Herren.

  • 13.04.21

    Terzic zu Frankfurt....hätte was...der einzige der drei Trainer, der Champions League spielt und die Kollegen Hütter+Rose angrinst...:)

  • 13.04.21

    Wenn Hütter das macht, nachdem er vor paar Wochen noch eindeutig gesagt hat, dass er bleibt, dann finde ich ihn die Ideallösung für BMG. Da trifft er auf seinesgleichen. Auch da hat man es nicht so mit dem Charakter.. Da werden Spieler angerotzt, was der Sportdrirektor Maxe dann noch als "feuchte Aussprache" entschuldigen will oder auch mal Corona-Partys gefeiert und übers Dach abgehauen. Alles charakterlich zweifelhaft.. das passt!

  • 13.04.21

    Wurde soeben bestätigt:
    https://www.spiegel.de/sport/fussball/borussia-moenchengladbach-holt-adi-huetter-zur-neuen-saison-von-eintracht-frankfurt-a-14a3053d-b440-4068-81ae-dfd80643e62b