Ajdin Hrustic | Eintracht Frankfurt

Hrustic bezieht Position zu Bun­des­li­ga-Gerüchten

08.09.2020 - 14:48 Uhr Gemeldet von: Emigdio | Autor: Fabian Kirschbaum

Dieser Tage wurde Ajdin Hrustic vom FC Groningen mit einem Wechsel in die Bundesliga in Verbindung gebracht. Als mögliche Abnehmer stünden Eintracht Frankfurt und der 1. FC Köln bereit. Der 24-Jährige, den ein gutes Tempodribbling auszeichnet, bestätigte nun, dass Verhandlungen zwischen den Klubs stattfinden. Zudem sieht er sich dazu bereit, seine Karriere auf die nächste Stufe zu heben.


Und so bezog der Mann für die rechte Offensivseite in einem Interview mit dem australischen Portal "The World Game" eine klare eigene Position, was einen Wechsel in die Bundesliga betrifft: "Wir sprechen hier über zwei großartige Klubs mit tollen Stadien und einer riesigen Fan-Basis. Dass ich zwischen diesen beiden Klubs wählen darf, ist ein Problem, das ich gerne habe."

Der Australier, der in Groningen eine Vertragsverlängerung nach eigener Aussage ausgeschlagen hat, ergänzte: "Ich habe Groningen erklärt, dass ich bereit bin für den nächsten Schritt."

Laut "Bild" könnte Hrustic mit Blick auf seine geringe Restvertragslaufzeit (bis 2021) für "unter einer Million Euro Ablöse zu haben sein". Vor allem könnten ihn die Niederländer günstig abgeben, da er ohnehin seinen Stammplatz an den Ex-Münchener Arjen Robben eingebüßt hat.

Köln-Sportchef will einen möglichen Hrustic-Wechsel nicht kommentieren

Könnte es nun also schnell gehen? Möglich, denn eine schnelle Entscheidung hat zumindest der Linksfuß im Sinn: "Köln oder Frankfurt – einer der beiden Klubs wird es werden, sofern Groningen das Angebot annimmt. Ich hoffe, dass ich so schnell wie möglich Klarheit habe."

Köln-Sportchef Horst Heldt wollte dem Boulevard derweil aber keine Details preisgeben: "Ich will das nicht kommentieren. Wir beschäftigen uns mit vielen Spielern. Es ist nicht so, dass ich den Namen noch nie gehört hätte."

Der Transferpoker ist also eröffnet. Spannend bleibt, wer letztlich den Zuschlag für Hrustic erhält. Beziehungsweise, ob es ihn nach Köln oder Frankfurt zieht, denn bei der SGE könnte er die rechte Seite beleben, die oft im Schatten der linken mit Filip Kostic stand.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
66% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
16% VERKAUFEN!