Ajdin Hrustić | Eintracht Frankfurt

Coro­na-Befund: Hrustić vorerst in häuslicher Isolation

29.07.2021 - 11:27 Uhr Gemeldet von: addn | Autor: Kristian Dordevic

Was seine Ambitionen zum Auftakt der neuen Spielzeit betrifft, ist das ein Schlag ins Kontor: Relativ kurz vor dem Beginn der Pflichtspielsaison wurde Ajdin Hrustić positiv auf das Coronavirus getestet. Am Mittwochmorgen hatte der Profi von Eintracht Frankfurt Erkältungssymptome aufgewiesen, die daraufhin erfolgte Testung brachte das nun bekannte Ergebnis.


Hrustić weist lediglich leichte Symptome auf und befindet sich inzwischen in häuslicher Isolation. Er ist einer von wenigen SGE-Profis, die noch nicht geimpft sind. Weitere positive Befunde im Kader hat die Eintracht nicht zu beklagen, wie es in der Vereinsmitteilung ausdrücklich heißt.

Positiv aufgefallen ist Hrustić zuletzt nur in sportlicher Hinsicht. Im Rahmen der Vorbereitung verdiente er sich das Lob von Frankfurt-Trainer Oliver Glasner. Jetzt ist der australische Mittelfeldakteur erst mal raus aus dem Konkurrenzkampf mit Sow, Hasebe, Rode (aktuell angeschlagen), Zalazar und Co.

Ihr erstes Pflichtspiel der Saison bestreitet die Eintracht am 8. August im DFB-Pokal (Waldhof Mannheim). Schon sechs Tage später gastiert Frankfurt zum Bundesligastart bei Borussia Dortmund.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,60 Note
4,17 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
11
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
53% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
30% VERKAUFEN!