Alassane Pléa | Borussia Mönchengladbach

Pléa fehlt im Training von Borussia Mönchenglad­bach

18.11.2020 - 10:03 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Am Dienstag ist es für die Profis von Borussia Mönchengladbach wieder auf den Trainingsplatz gegangen. Es stand und steht die Vorbereitung auf das anstehende Bundesliga-Match gegen den FC Augsburg (Samstag, 15:30 Uhr) auf dem Plan. Dabei fehlten allerdings neben den noch abwesenden Nationalspielern und dem verletzten Jonas Hofmann auch Alassane Pléa und Sorgenkind Mamadou Doucouré.


Nico Elvedi, der vorzeitig von der Schweizer Nationalmannschaft zurückgekehrt ist, war ebenso noch nicht im Kreis seiner Teamkollegen zu finden. Das Fehlen von Pléa und Doucouré berichteten mehrere Medien übereinstimmend, ein genauer Grund wurde bei den beiden Franzosen jedoch nicht angeführt.

Pléa hatte bereits vor dem zurückliegenden Spiel gegen Bayer Leverkusen (3:4-Niederlage) mit Rückenproblemen zu kämpfen, weshalb der Stürmer gegen die Werkself auch nicht in der Anfangsformation stand.

Die Fohlen vermeldeten jüngst aber auch einen neuen Corona-Fall innerhalb des Profikaders. Der Betroffene musste sich natürlich in Quarantäne begeben, auf Wunsch des Spielers wurde der Name nicht genannt. Was nun jedoch Raum für Spekulationen lässt. Letztlich bleiben dahingehend aber weitere Informationen abzuwarten.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,64 Note
3,10 Note
3,67 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
34
27
12
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
28% KAUFEN!
26% BEOBACHTEN!
46% VERKAUFEN!