28.05.2018 - 22:37 Uhr Autor: Robin Meise

Eintracht Frankfurt und Alexander Meier gehen ab diesem Sommer vorübergehend getrennte Wege. Die Vereinsführung und der 35-Jährige verständigten sich darauf, den zum 30. Juni auslaufenden Lizenzspielervertrag nicht zu verlängern.


"Natürlich wissen wir, dass viele Alex auch in den kommenden Jahren im Eintracht-Trikot sehen möchten. Aber wir müssen sagen, dass wir hier aus sportlichen Gründen eine Veränderung anstreben und auf jüngere Spieler setzen möchten", begründet Sportvorstand Fredi Bobic die Entscheidung.

Nach einer schwerwiegenden Sprunggelenksverletzung gab der Stürmer zum Saisonende am 33. Spieltag gegen den Hamburger SV sein Comeback und konnte nach seiner Einwechslung in der 87. Minute noch für den Treffer zum 3:0-Endstand sorgen. Obendrein durfte Meier gemeinsam mit seinen Teamkollegen den Sieg im DFB-Pokalfinale gegen Bayern München (3:1) feiern. Spielminuten verzeichnete er im Endspiel allerdings nicht.

Meier akzeptiert das Ausbleiben einer erneuten Vertragsverlängerung bei seinem Klub: "Eintracht Frankfurt war über 14 Jahre meine sportliche Heimat und es hat mir immer sehr viel bedeutet, für diesen Klub zu spielen. Ich bin dankbar für die Zeit mit dem Adler auf der Brust und für die vielen schönen Momente. Jeder weiß, dass ich gerne weiter für die SGE gespielt hätte. Aber ich respektiere natürlich die Entscheidung des Vereins."

Die Fußballschuhe komplett an den Nagel zu hängen, ist für ihn jedoch keine Option: "Ich fühle mich fit, habe in den vergangenen Monaten sehr hart für mein Comeback gearbeitet und möchte weiter Fußball spielen. Das ist für mich das Wichtigste", gab der Stürmer Einblicke in seinen weiteren Werdegang.

Aber auch in Frankfurt wird man Meier früher oder später durch einen bereits ausgehandelten Anschlussvertrag in einer anderen Funktion wiedersehen. Im Eintracht-Dress kann der Fanliebling auf 379 Pflichtspiele zurückblicken. 137 Tore und 55 Vorlagen stehen dabei für ihn zu Buche.

Quelle: eintracht.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,44 Note
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
21
1
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

42% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
42% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 28.05.18

    Stimmt mich traurig. Gerade mit der Dreifachbelastung wäre AM14FG sicher noch für Minuten und Tore gut gewesen. Hoffe er belohnt sich an einem anderen Ort noch

    BEITRAG MELDEN

    • 29.05.18

      Gerade in Anbetracht auf die EL Saison finde ich das schade. Wäre ne schöne Geschichte gewesen wenn er nochmal die Möglichkeit hätte europäisch zu spielen.

      BEITRAG MELDEN

    • FC Bayern München
      BavariaFantastica
      6 Fragen 481 x gevotet
      BavariaFantastica
      29.05.18

      Wer weiss wohin er geht?! Vllt. sucht ja einer der europäischen Protagonisten einen wie Meier.

      BEITRAG MELDEN

    • 30.05.18

      Denke die MLS ist die denkbarste Option für ihn. Hat er nicht schon mal erwähnt, dass er sich das zum Ende seiner Karriere vorstellen könnte?

      BEITRAG MELDEN

  • 28.05.18

    Als Fußballromantiker schade! Viellt nochmal in die Englische Championsship? Könnte er nochmal nen bisschen Kohle machen und Lasogga hat ja eindrucksvoll bewiesen, dass Tore schießen dort möglich ist.

    BEITRAG MELDEN

  • 28.05.18

    Schade, Alex Meier ist die Eintracht in Person. Gerade für ein gesundes Mannschaftskonstrukt ist er extrem wichtig.

    BEITRAG MELDEN

  • 28.05.18

    Für mich ein Zeichen, dass Bobic den Verein Eintracht Frankfurt und die Fans noch nicht verstanden hat. Mit dieser Entscheidung macht es sich nur Feinde.

    Auch sportlich hätte Alex Meier uns noch gut zu Gesicht gestanden.

    Schade, dass eine Legende so abserviert wird. Das hat er nicht verdient.

    Danke Alex Meier für alles, was du der Eintracht gegeben hast. Es war uns eine Freunde. Ob es nochmal so einen wie dich gibt, wage ich zu bezweifeln. Die Eintracht wird ohne dich nicht mehr die gleiche sein.

    Alex Meier, Fußballgott.

    BEITRAG MELDEN

    • 29.05.18

      Also die Meinung kann ich absolut nicht teilen.
      Klar ist Meier nach wie vor unsere Gallionsfigur, jedoch finde ich hier einen Cut vollkommen angemessen. Weiter war Meier im letzten Jahr zumindest noch Topverdiener mit 2 Mio., welche man somit also auch von der Gehaltsliste streichen kann. Dazu kommt dann noch seine Verletzungsanfälligkeit.
      Und ganz ehrlich, er wurde nach dem Torschützenkönig nun noch DFB Pokal-Sieger. Einen besseren Abschied kann es doch gar nicht geben?!
      Soll man ihn dann nur auf die Bank setzen, weil er Fanliebling ist? Er wird ja nicht mehr jünger.
      Ich denke also auch hier macht Bobic (in Absprache mit Hübner) einmal mehr vieles richtig.
      Wir haben Rebic, Haller, Jovic (und Prince) für den Sturm. Zudem wird man sicher noch Hrgota abgeben und weitere, jüngere Offensivkräfte verpflichten.
      Meiner Meinung nach ein absolut nachvollziehbares Handeln. Und die Gerüchte um die MLS gab es nun auch schon vor Monaten. Denke und hoffe auch, dass er sich dort nochmal einen Traum erfüllen kann/wird.

      BEITRAG MELDEN

    • 29.05.18

      @Sting das ist Stimmungsmache in die falsche Richtung.. AlexMeier wird immer der Fussballgott in Frankfurt bleiben und jeder Eintrachtfan und er selbst auch weiß, dass seine Zeit als aktiver Fußballer sich dem Ende neigt.. er selbst möchte sich nicht nach so einer Verletzungsaison verabschieden und bekommt im Anschluss einen Vertrag in Frankfurt in Aussicht gestellt.
      #AM14 genießt den gleichen Legendenstatus in Frankfurt wie Charly Körbel! Bobic setzt auf die Jugend und das ist auch gut so.. Wenn er zu Düsseldorf geht und sich nicht verletzt macht er 10-15 Buden! #amfg14

      BEITRAG MELDEN

  • 28.05.18

    Das ist ein Fehler... Leistungsbezogen hätte er doch gemacht, hat er gesagt. Als ob wir ihn nicht mehr gebraucht hätten...
    Dann wohl zurück zu Funkel? Er klang ja nicht so, als ob er einfach nur irgendwo ausklingen lassen will.

    BEITRAG MELDEN

  • 28.05.18

    Habe gehört in Madrid ist Benzema nicht unumstritten und langsam wird es Zeit, dass man dort mal wieder einen Star vorstellt.

    BEITRAG MELDEN

    • 28.05.18

      Hoffentlich wechselt er nicht zu euch nach Stuttgart. Weil wenn ihr nach dem Trainergott und jetzt auch noch den Fussballgott bekommt, dann seid ihr ja unschlagbar.

      BEITRAG MELDEN

  • 28.05.18

    Auch wenn man in der vergangenen Saison allmählich gesehen hat, dass sich Meiers Zeit dem Ende neigt, kann ich das Vorgehen vom Eintracht Management nicht wirklich nachvollziehen. Zum einen weil Meier in der Multikulti Truppe mit Leihspielern noch immer eine Identifikationsfigur für Fans und Umfeld ist. Und zum anderen, weil Frankfurt aufgrund der Abgänge und Dreifachbelastung wohl eine schwere Saison bevorsteht.

    Leistungsbezogener Vertrag hätte doch zumindest möglich sein können, weil selbst wenn die Eintracht mal in der Krise gesteckt oder schlecht gespielt hat, war auf Meier Verlass. Seinen Torjägerinstinkt verliert er nicht mehr. Trotz seines Alters. Da haben sich Bobic und Konsorten ein klassisches Eigentor geschossen.

    BEITRAG MELDEN

  • 29.05.18

    Ich finde er sollte in Deutschland bleiben. Er ist immerhin sowas wie der deutsche Ibra :D

    BEITRAG MELDEN

  • 29.05.18

    Da geht die nächste Legende ... das bricht einem das Fußballerherz.
    Kießling. Meier - kein gutes Jahr, so gesehen.

    Machs gut Fußballgott!

    BEITRAG MELDEN

  • 29.05.18

    Wie lange kann sich Bobic nach dieser Entscheidung noch halten?.. (nicht ganz so ernst gemeint...)

    BEITRAG MELDEN

  • 29.05.18

    ich würde vorschlagen: zurück zu den Wurzeln!
    ein Jahr bei Sankt Pauli! =)

    BEITRAG MELDEN

    • 29.05.18

      Hab ich eben auch geschrieben. Ich weiss nur nicht, ob sein Abgang zum HSV damals im Guten geschah?

      BEITRAG MELDEN

  • 29.05.18

    Erste Reaktion: Schock...wie kann man nur?

    Nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen habe, relativiert sich das aber schon deutlich. Ich bin der festen Überzeugung, dass man diese Entscheidung gemeinsam mit Alex getroffen hat. Ja, er wollte eigentich noch ein Jahr in Frankfurt kicken. Wenn aber die Perspektive ist, die Saison auf der Bank zu verbringen, dann finde ich es in Ordnung, wenn man ihm das gesagt hat. Da wird auch ein Hütter gefragt worden sein, wie er Meier einschätzt. Da Hütter ein offensives Pressing spielen lässt, ist eben anzuzweifeln, dass er in Meier dafür den perfekten Spieler sieht. Für mich als Stadiongänger wäre es dann ebenfalls frustrierend, wenn Meier in jedem fünften Spiel mal für die "Wir liegen kurz vor Schluss zurück und brauchen die Brechstange"-Zeit eingewechselt wird. Da hat man im Zweifelsfall während der Saison den Ärger im Haus.

    Das wirklich traurige für mich ist, dass er keinen richtigen Abschied hatte und beim Pokal auf der Bank saß. Das wiederum kann man lediglich Kovac ankreiden (was mit dem Pokalsieg irgendwie obsolet ist). Insgesamt ist es für alle Seiten unglücklich verlaufen.

    Aber wenn man jetzt im Guten auseinandergeht, wird für Alex immer die Tür bei der Eintracht offen sein und ich bin mir sicher, dass er wieder in den Verein zurückkehrt.

    Danke für alles was du diesem Verein gegeben hast. Du gehst als Fußballgott und wirst das für die SGE-Anhänger auch in Ewigkeit bleiben. Das Stadion wird auch in vielen Jahren noch deinen Namen rufen. Es werden Lieder über dich gesungen werden, so dass auch Generationen nach uns deinen Namen kennen werden!

    BEITRAG MELDEN

    • 29.05.18

      Schöner Beitrag!

      BEITRAG MELDEN

  • 29.05.18

    Wie wäre es denn mit dem FC St Pauli? Abgesehen von seiner HSV -Vergangenheit könnte das doch passen, und er war ja schließlich schon mal dort!

    BEITRAG MELDEN

  • Eintracht Frankfurt
    linksaussen11
    1 Frage 711 x gevotet
    linksaussen11
    29.05.18

    Danke Alex!

    BEITRAG MELDEN

  • 29.05.18

    Komm Zurück auf den Kiez Junge!! Dort wo alles angefangen hat

    BEITRAG MELDEN

  • 29.05.18

    Solche Idole zu halten, hätte sicher auch was gehabt, ist ja wohl nichts Neues, bei Spieler, die einfach bis ins späte Fußballalter zu einem Verein gehören! Ein Jahr noch bei Frankfurt Fußball spielen und nach Karriereende an den Verein knüpfen! So hätte ich es zumindest Meier angeboten! Die Option mit dauerenglischen Wochen und der Europa League muss Alex ja auch fast gereizt haben, also ich finde es vor allem schade.

    In Phasen wo Haller seine Dauertiefs hat, wie etwa in der gesamten Rückrunde, hätte ich gerne öfters einen fitten Alex Meier an der Seite von Jovic gesehen. Ist ja nicht so, als könnte man ihn nicht brauchen. Wenn Jovic ausfällt, dann versucht man ihn plötzlich mit Boateng auf der ST Position zu ersetzen. Das ist halt nicht dasselbe.

    BEITRAG MELDEN

  • 30.05.18

    Wenn Meier zu Hause wohnen bleiben will kann er sich bei D98 anbieten.
    Mainz fällt wohl wg. Rivalität weg.
    Evt. verletzt sich der ein oder andere in der Vorbereitung/WM und schwupps ist wieder ein PLatz für M;eier frei.

    BEITRAG MELDEN