Alexander Schwolow | Hertha BSC

Freiburg bei der Ablöse kompromissbe­reit?

03.07.2020 - 16:57 Uhr Gemeldet von: Matze | Autor: Kristian Dordevic

Trainer Christian Streich hat sich kürzlich eher pessimistisch gezeigt, Wechselanwärter wie Robin Koch, Luca Waldschmidt oder Alexander Schwolow halten zu können, sollte es den jeweiligen Kandidaten wegziehen. In Bezug auf den Torwart gilt das umso mehr, als sein bis 2022 datierter Vertrag beim SC Freiburg eine Ausstiegsklausel enthalten soll.


Dem Vernehmen nach eine festgeschriebene Summe in Höhe von acht Millionen Euro. Doch vielleicht geht Schwolow sogar für weniger. Und zwar zum FC Schalke 04. Wie die "Bild" erfahren hat, soll Freiburg bei der Frage nach der Ablöse kompromissbereit sein. Der Revierklub wiederum könne und wolle jene acht Millionen nicht zahlen.

Die Spur nach Gelsenkirchen bleibt jedenfalls heiß. Inzwischen untermauert die "Badische Zeitung" die "Bild"-Angaben über eine Einigung zwischen Schalke und dem Schlussmann: Die zwei Parteien sollen grundsätzlich klar sein.

Schwolow-Entscheidung bis Mitte Juli?

Zu Wochenbeginn war der "kicker" wiederum noch auf einem anderen Kenntnisstand. Demzufolge haben sich weder die Vereine geeinigt, noch hat sich Schwolow entschieden, Freiburg verlassen zu wollen.

Im Verlauf der Woche kann sich gewiss etwas getan haben. So ging auch das Fachblatt davon aus, dass der umworbene Torhüter (neben Schalke werden Ajax, Benfica und Sevilla gehandelt) seinen Entschluss bis Mitte Juli fällt. Eine Hängepartie bis hinein in die Saison würde auch Coach Streich gerne vermeiden.

Quelle: bild.de | kicker | badische-zeitung.de | kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,31 Note
3,30 Note
3,05 Note
3,15 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
34
33
33
24
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
72% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 03.07.20

    "Bei Schalke läuft es momentan so super, ich will unbedingt dahin wechseln!"... oder wie?

    Immerhin bekommt er bei den Spielen viel zu tun und kann sich so womöglich oft auszeichnen.

    • 03.07.20

      Kann nur gewinnen! Früher oder später word schalke wieder hoch kommen, dafür ist das Umfeld zu gut und die Jugend stark.

      Er kann einer der Gründe für einen Aufschwung werden und so ein absoluter Gewinner.

  • 03.07.20

    Sie haben doch schon Fährmann und Schubert - wozu noch n 3 Torwart??

  • 03.07.20

    Vielleicht auch ein Tauschgeschäft ... einige junge wilde von Schalke könnten für Freiburg sicher interessant sein.

  • 03.07.20

    Das wäre echt Ehre, wenn wir Schwolow für unter 4-5 Mio kriegen. Respekt an Freiburg und ihre Fairness den guten Mann unter Marktwert gehen zu lassen. Dann hätten wir die Problemposition im Tor schon mal perfekt beseitigt. Wenn ich Schubert nochmal in der Bundesliga bei uns gesehen hätte in der neuen Saison. Alter Falter hoffe dass man den irgendwie in die 2. Liga verscherbeln kann. Diese Liga kann er ja, hat er bei Dynamo gezeigt

  • 03.07.20

    Ich denke man sollte mit Fährmann in die Saison gehen und lieber in einen vernünftigen Stürmer und 2 gute Außenverteidiger investieren

    • 04.07.20

      Vor allem wenn man die aktuelle finanzielle Situation bedenkt. Fährmann gehört zwar nicht zu den Top-Torhütern der Liga ,aber ist sicherlich auch kein Sicherheitsrisiko. Sehe ihn auf einem ähnlichen Niveau wie zum Beispiel Luthe bei Augsburg, der das in den letzten Spielen nicht schlecht gemacht hat. Außerdem ist Fährmann jemand mit dem sich die Fans identifizieren können.
      Allgemein sehe ich bei Schalke eher Nachholbedarf in der Offensive. Hätte ich die Wahl zwischen Schwolow und sagen wir zum Beispiel einem Max Kruse würde ich lieber Letzteren nehmen.

    • 05.07.20

      Beispiel Luthe bei Augsburg? Drum kommt auch Gikiewicz 🤪 Flekken wäre die bessere Variante für S04 ( Falls möglich)

  • 03.07.20

    Wäre sicherlich ein Verlust für Freiburg aber sie haben auch einen der besten 2. Torhüter mMn

  • 03.07.20

    Dass das ein guter Deal für Schalke wäre.. Klar. Aber was bitte hat Schwolow davon? Sportlich gesehen ist das für die nächste Saison, ggf. auch darüber hinaus eher keine Verbesserung.

  • 03.07.20

    Schade, dass Caligiuri ablösefrei war, sonst hätte mir ein Tauschgeschäft mit evtl Verrechnung gefallen.

  • 08.07.20

    Flekken Stammplatz?👍👎

  • 10.07.20

    Aus welchem Grund sollte man denn S04 finanziell entgegenkommen ? Er sollte besser zu Benfica wechseln. Da spielt er dann mal CL.