Alexander Sörloth | RB Leipzig

Sörloth soll bis Sonntag ein Spieler von RB Leipzig sein

16.09.2020 - 14:50 Uhr Gemeldet von: Dennis Winterhagen | Autor: Dennis Winterhagen

Wenn RB Leipzig am Sonntag den 1. FSV Mainz 05 zum ersten Heimspiel der neuen Spielzeit empfängt (15:30 Uhr), soll der Wechsel von Alexander Sörloth bereits in trockenen Tüchern sein. Dies vermeldet die "Bild".


Demnach hat der Norweger unter anderem auch den Tottenham Hotspur um Cheftrainer José Mourinho abgesagt, um sich den Leipzigern für eine Ablöse von knapp unter 20 Millionen Euro und vier Millionen an Boni anzuschließen. Der endgültige Durchbruch in den Verhandlungen stehe bevor. Derzeit gehört der Nationalstürmer als Leihgabe von Crystal Palace zu Trabzonspor.

"Alexander ist immer noch in Oslo. Er will nicht zu Trabzonspor zurückkehren. Er hat einen Deal mit RB Leipzig gemacht. Und die Vereine sind sich einig, wenn nichts schief geht", erklärte unlängst sein Vater Göran Sörloth, der einst für Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga auf dem Spielfeld stand.

Trabzonspor soll derweil in Benik Afobe (Stoke City) einen Sörloth-Ersatz an der Angel haben.

Quelle: bild.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
72% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
10% VERKAUFEN!