Alfredo Morelos | 1. Bundesliga

Morelos ein Kandidat in Stuttgart?

11.09.2020 - 19:34 Uhr Gemeldet von: Alex Haller | Autor: Dennis Winterhagen

Wie "Don Balon" berichtet, haben sowohl der VfB Stuttgart als auch Bayer Leverkusen starkes Interesse an Alfredo Morelos von den Glasgow Rangers.


Während Leverkusen sich kürzlich bereits mit Patrick Schick verstärkte, herrscht auf der Mittelstürmer-Position bei den Stuttgartern aktuell durchaus noch Personalmangel. Dort stehen mit Hamadi Al Ghaddioui, dessen Vertrag im kommenden Sommer ausläuft, und Sasa Kalajdzic aktuell nur zwei Mann zur Verfügung. Denn mit
Nicolás González, der mit einem Muskelbündelriss länger ausfallen wird, fällt eine Option zunächst weg.

Morelos, der in der vergangenen Spielzeit Wettbewerbsübergreifend in 47 Spielen 39 Scorerpunkte verbuchen konnte (29 Tore, zehn Vorlagen), könnte die Rangers trotz seiner starken Leistungen verlassen. Cheftrainer Steven Gerrard äußerte sich auch zur Situation des Kolumbianers, der in dieser Spielzeit in vier Ligaspielen bereits zwei Tore erzielte.

Gerrard spricht von Abgang – Lille gilt als Favorit

"Ob er bleibt oder geht, er muss um seinen Platz kämpfen. Ein starker Wettkampf ist das, was wir auf jeder Position wollen. Wenn das Transferfenster schließt, bekommt jeder, der noch hier ist, eine Chance auf einen Platz", erklärte Coach Steven Gerrard vergangenen Monat.

Als Favorit auf eine Verpflichtung gilt der VfB Stuttgart allerdings auch nicht. Dem Bericht zufolge scheint dies der OSC Lille zu sein. Beim französischen Erstligisten könnte Morelos dabei helfen die Lücke zu schließen, die Victor Osihmen mit seinem Wechsel zum SSC Neapel hinterließ.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
46% KAUFEN!
23% BEOBACHTEN!
30% VERKAUFEN!