Alphonso Davies | FC Bayern München

Davies fällt die nächsten Wochen aus

14.01.2022 - 12:16 Uhr Gemeldet von: Mino Raiola | Autor: Robin Meise

Kehrtwende bei Alphonso Davies: Wie Cheftrainer Julian Nagelsmann am Freitag auf der Pressekonferenz des FC Bayern München mitteilte, besteht bei Davies nach seiner Corona-Infektion der Verdacht auf eine Herzmuskelentzündung.


„Gestern bei der Nachuntersuchung, die wir bei wir bei jedem Spieler machen, der coronainfiziert war, haben wir Anzeichen einer leichten Herzmuskelentzündung entdeckt. Er ist bis auf Weiteres raus aus dem Training. Er wird nicht zur Verfügung stehen, auch die nächsten Wochen nicht, weil das selbsterklärend komplett ausheilen muss“, so Nagelsmann.

„Das ist vom Ultraschall her nicht so dramatisch, sondern das sind Anzeichen“, ergänzte der Übungsleiter. „Trotzdem muss das ausheilen, das dauert auf jeden Fall eine gewisse Zeit, die noch nicht bestimmt ist.“

Zur ursprünglichen Meldung vom 14. Januar 2022:

Davies absolviert nach Corona-Infektion wieder volles Programm

Das sind gute Nachrichten für den FC Bayern München: Linksverteidiger Alphonso Davies konnte nach überstandener Corona-Infektion am Donnerstag das volle Programm im Trainingsbetrieb durchziehen.

Laut Bild-Angaben wirkte der Kanadier während des Trainings sehr fit. Ein Kaderplatz oder vielleicht sogar die Startelf könnten für den 21-Jährigen am Wochenende gegen den 1. FC Köln somit wieder drin sein.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,93 Note
3,40 Note
3,09 Note
3,00 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
29
23
22
2
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
44% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
46% VERKAUFEN!