Amin Younes | Eintracht Frankfurt

Trainingspau­se für Younes

13.01.2021 - 16:19 Uhr Gemeldet von: Wolowizzard | Autor: Bennet Stark

Am Mittwochnachmittag gab nun auch Eintracht Frankfurt eine offizielle Diagnose im Fall von Amin Younes bekannt. Demnach hat es den 27-Jährigen nicht schwerer an seiner Achillessehne erwischt.


Eine Rückkehr in das Mannschaftstraining ist je nach Verlauf seiner Beschwerden innerhalb der nächsten Tage vorgesehen. Somit bleibt vorerst auch noch offen, ob es bis Sonntagabend (18:00 Uhr) für einen Einsatz gegen den FC Schalke 04 reichen könnte.

Letzte Meldung vom 13. Januar 2021:

Nach Auswechslung: Hoffnung auf Younes-Einsatz gegen Schalke

Im Pokalspiel gegen Bayer Leverkusen (1:4) musste Frankfurts Amin Younes angeschlagen ausgewechselt werden. Mit Blick auf das Wochenende, wenn es für die Adlerträger mit einem Heimspiel gegen Schalke weitergeht, könnte der flexibel einsetzbare Offensivmann aber schon wieder zur Verfügung stehen.

"Amin hat zweimal auf derselben Stelle an der Achillessehne einen Schlag abbekommen. Und wer ihn kennt, weiß: Er ist ja keiner, der den Platz jetzt so schnell verlässt", gab Coach Adi Hütter im Anschluss an das Duell zu Protokoll.

"Er ist ein Spieler, der grundsätzlich nicht gerne rausgeht. Aber er konnte einfach nicht mehr laufen. Ich hoffe natürlich, dass wir ihn bis Sonntag für das Spiel gegen Schalke hinbekommen", führte der Übungsleiter weiter aus.

Letzte Meldung vom 12. Januar:

Younes angeschlagen ausgewechselt

Amin Younes, Torschütze des 1:0 im Pokalspiel gegen Bayer 04 Leverkusen, musste schon nach 28 Minuten den Platz wieder verlassen. Der Mittelfeldallrounder hatte sich zuvor verletzt. Was genau sich der Frankfurt zuzog, ist noch unklar.

Quelle: kicker.de | Pressekonferenz | twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
12
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
43% KAUFEN!
28% BEOBACHTEN!
27% VERKAUFEN!