André Silva | RB Leipzig

Der Nächste bitte: Manchester City als Sil­va-Inte­res­sent im Gespräch

18.05.2021 - 10:44 Uhr Gemeldet von: Dennis Winterhagen | Autor: Dennis Winterhagen

Innerhalb von nur etwas mehr als vier Wochen hat sich der Sonnenschein, der gefühlt Tag für Tag auf Eintracht Frankfurt leuchtete, in ein tristes Wetter mit dunklen Wolken verwandelt. Die Hessen verspielten einen Sieben-Punkte-Vorsprung auf Borussia Dortmund, verpassten die Champions League – und müssen sich stetig mehr um einen Abgang von André Silva sorgen.


Der nächste Interessent auf der Liste hat sich nun der englischen Times zufolge eingereiht: Manchester City. Der englische Meister, Ligapokalsieger und Champions-League-Finalist macht sich auf die Suche nach einer neuen Nummer neun. Jetzt, da Sergio Agüero im Sommer den Verein nach zehn Jahren verlassen wird. Silva soll auf der Shortlist stehen.

Im Rennen sind dabei Erling Haaland, dessen Verbleib beim BVB allerdings durch die Champions-League-Qualifikation als so gut wie gesichert gilt, Lautaro Martínez und Tottenham-Stürmer Harry Kane. Letzterer würde im Gesamtpaket wahrscheinlich am meisten kosten, ist aber einer der besten Stürmer der Welt und möchte die Spurs angeblich verlassen.

Silvas Vertrag in Frankfurt ist bis 2023 datiert. Was die mögliche Ablöse betrifft, wird die Eintracht nach Bild-Angaben 40 Millionen Euro für den Torjäger aufrufen, der auch schon mit den Madrid-Klubs Real und Atlético sowie mit Manchester United oder Borussia Dortmund (für den Fall eines Haaland-Abgangs) in Verbindung gebracht wurde.

Wechsel von André Silva – und dann?

Wechselt der 25-Jährige letztlich, dürfte er der den Frankfurtern also eine hohe Einnahme bescheren, wobei ein Teil an die Beraterseite geht. Dennoch würde sich dann ein großes Problem im Sturm auftun, denn Luka Jović ist nur bis Sommer ausgeliehen. Ragnar Ache plagt sich bislang häufig mit Verletzungen herum, Neuzugang Ali Akman wird die Verantwortung wohl eher nicht alleine tragen.

Gerüchte um einen Tausch mit Jović im Zuge eines Silva-Wechsels zu Real Madrid gab es bereits. Auch Beto, aktuell bei Portimonense in Portugal unter Vertrag, soll auf dem Zettel der Eintracht stehen.

Unterdessen möchte das Team von Cheftrainer Adi Hütter noch einen einigermaßen vernünftigen Abschluss der Saison hinbekommen. Am Samstag (15:30 Uhr) kommt der SC Freiburg in den Deutsche Bank Park.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,39 Note
2,84 Note
4,12 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
25
32
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
79% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 18.05.21

    Eure Einschätzung, wird silva nächste Saison in Frankfurt bleiben (like) oder nicht bleiben (dislike)

  • 18.05.21

    Glaube nicht das es ManCity wird

  • 18.05.21

    Vielleicht ist es ja sein großer Traum in China zu spielen mit Oscar

  • 18.05.21

    Je mehr Interessenten desto besser

  • 18.05.21

    Also nach der verpassten CL denke auch ich, dass Silva die Eintracht verlässt, allerdings denke ich nicht, dass er sich bei Man.City durchsetzen würde.
    Silva hat durchaus eine mehr als starke Saison gezeigt und verdient es sich damit sicher einen Aufstieg zu einer ambitionierteren Mannschaft zu machen, aber ein Verein wie City hat vorne den Anspruch einer der weltbesten Stürmer zu haben (vielleicht wird es ja Harry Kane) und zu denen gehört Silva noch nicht.
    Meiner Einschätzung nach würde Andre Silva aber gut in die Regale a la Atl.Madrid, Inter, Man.Utd., Sevilla, Leicester, Tottenham passen...

  • 18.05.21

    Der einzige mit Younes der sich nichts vorwerfen lassen kann von der Versagertruppe.

    • 18.05.21

      younes? oder meintest du kostic?

    • 18.05.21

      Versagertruppe ...
      Platz 5 in der Liga, gute Resultate in den letzten Jahren.
      Man sieht wie schnell die Stimmung der Menschen in schlechter Phase kippt.
      Kein Wunder halten sich da Trainer lieber eine Hintertür offen und verändern sich bei der ersten für sie guten Gelegenheit.

    • 18.05.21

      Wer 7 Punkte Vorsprung verspielt, weil er gegen Mainz und Schalke nicht gewinnen kann und sich von den Krisenclubs Gladbach und Leverkusen widerstandslos abschließen lässt, hat versagt. Klar trägt Hütters Egoismus die Hauptschuld, aber wie die Mannschaft aufgetreten ist in den letzten 5 Spielen war ein Schlag ins Gesicht eines jeden Fans, der von der ersten CL-Teilnahme seit 60 Jahren geträumt hat.
      Dass jetzt alles schöngeredet wird, war klar. Aber wer nach diesem Versagen nicht enttäuscht ist, hat den Fußball nie geliebt. So eine Chance kommt so schnell nicht wieder.

    • 18.05.21

      Was für versagertruppe. Wenn ich das schon lese kriege ich einen Hals.
      Wer die eintracht kennt sollte wissen dass es typisch ist dass sie am Ende alles wieder verkacken. Trotzdem kann man froh darüber sein wie sich die Mannschaft entwickelt hat und zum Glück aktuell nichts mit dem Abstieg zu tun hat. Das sollte für jeden frankfurtfan klar sein und jeder sollte glücklich darüber sein , dass wir euroleague spielen. Könnte auch schlimmer laufen und wir könnten gegen Sandhausen spielen. Natürlich ist das nicht erreichen der CL schade und es wäre geil gewesen aber trotzdem geile Saison. Wer hier von versagertruppe spricht hat Schalke in dieser Saison nicht gesehen

    • 18.05.21

      Platz 5 ist für Frankfurt alles andere als ein Versager Ergebnis.
      Natürlich in der Entstehung bitter, aber insgesamt dennoch eine sehr gute Saisonleistung.

    • 18.05.21

      Finde nicht das Hütter der Hauptschuldige ist. Die Mannschaft ist die gleiche. Sieht man ja bei Gladbach und Leipzig. Trainerwechsel wurde verkündet und nichts ging mehr.

  • 18.05.21

    Na Silvas Torquote in allen Ehren, aber wenn ein Aguero schon außen vor ist, sehe ich da nicht, dass Silva unter Pep da die „riesigen“ Chancen hätte.
    Ähnlich wie bei Jovic, dessen scheitern bei Real auch absehbar war halte Ich City für eine Nummer zu groß und auch vom System und Trainer gar nicht auf so einen klassischen Stürmertyp ausgelegt.

    • 18.05.21

      City ist absolut nicht darauf ausgelegt, sieht man auch jedes Spiel, wo Pep ohne richtigen Stürmer spielt um mit seinen 3 offensiven variabel zu agieren.

  • 18.05.21

    Barca benötigt dringendst einen Mittelstürmer, würde ihn mir lieber dort wünschen.

  • 18.05.21

    Wenn Tottenham Harry Kane nicht halten kann, könnte ich mir vorstellen dass er dort zum Thema wird...

  • 18.05.21

    Er ist schon mal in der Premier League gescheitert er sollte noch 1-2 Jahre bei der Eintracht bleiben und weiter solche Leistung zeigen.Mit seinen 25 ist er schon gut rumgekommen und so wird er jetzt mit Sicherheit auch weiterziehen nach der verpassten CL

  • 18.05.21

    Silva ist für mich eher der Typ "abschlussstürmer", der durch seine Mitspieler in Szene gesetzt werden muss, um seine Tore zu schießen. Er ist technisch versiert und spielt auch gut mit, aber gehört nicht in die Kategorie man city oder real.
    Dann eher Kategorie Tottenham, Arsenal, Leicester, Sevilla... Das Beispiel Jovic ist da auch sehr gut zum Vergleich heranzuziehen, für den Real auch min 2 Level zu groß war

  • 18.05.21

    Silva geht zum bvb !

  • 18.05.21

    Wenn Cunha 30 Mio kosten soll, kann Silva leider unter 70 Mio nicht verkauft werden.