Andrej Kramaric | TSG 1899 Hoffenheim

Hoffen­heim-Duo frühestens nach zehn Tagen zurück

19.10.2020 - 12:55 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Corona hat dem Torreigen von Andrej Kramaric fürs Erste ein Ende gesetzt. Beim Kroaten, der in seinen vergangenen vier Pflichtspieleinsätzen für die TSG Hoffenheim acht Tore erzielen konnte, wurde nach seinem Aufenthalt bei der Nationalmannschaft eine Virusinfektion ausgemacht. Die Konsequenz: häusliche Quarantäne.


Das Duell mit Borussia Dortmund (0:1) verpasste er infolgedessen schon. Auch für die kommenden zwei Partien ist er nach jetzigem Stand keine Option. Kramaric muss zehn Tage isoliert bleiben, kann frühestens im Anschluss in den Trainingsbetrieb eingegliedert werden.

Betroffen sind dementsprechend die Europa-League-Partie gegen Roter Stern Belgrad am Donnerstag sowie drei Tage später das Gastspiel beim SV Werder Bremen.

Der "kicker" thematisiert unterdessen eine leise Hoffnung, dass eine frühere Rückkehr ins Training möglich werden könnte. Es geht um den sogenannten Ct-Wert, der Rückschlüsse darüber erlauben soll, wie hoch die Ansteckungsgefahr eines positiv Getesteten ist – und ob eine solche Gefahr überhaupt noch vorliegt. Das letzte Wort haben wie gehabt gewiss die örtlichen Gesundheitsbehörden.

Quelle: ka-news.de | kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,15 Note
3,00 Note
3,18 Note
1,88 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
34
30
19
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
54% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
27% VERKAUFEN!