13.03.2019 - 16:45 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic

Wenn die Bayern in wenigen Stunden gegen den FC Liverpool eines ihrer bedeutendsten Spiele dieser Saison austragen, bleibt Arjen Robben nur die Zuschauerrolle. Sein letztes Jahr an der Säbener Straße wird zunehmend überschattet von den Verletzungsproblemen, die ihn seit Ende November außer Gefecht setzen.


Vor gut einer Woche gab es einen Rückschlag in Form einer Wadenverletzung (laut "Bild" ein Muskelfaserriss). Heute kehrte der Niederländer auf den Trainingsplatz zurück: Robben absolvierte erstmals wieder eine Laufeinheit.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

2,82 Note
2,37 Note
2,83 Note
3,25 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
15
26
21
12

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

88% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 13.03.19

    Das gefühlt wievielte mal jetzt?
    So leid es mir tut, aber seine Zeit ist einfach vorbei..

    BEITRAG MELDEN

  • 13.03.19

    Er versucht es so oft um im CL Finale 2019 seinen Robbenmove machen zu können und mit einem wunderschönen Knaller das entscheidende Tor zu markieren.

    BEITRAG MELDEN

    • 13.03.19

      Jürgen gefällt das nicht.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.03.19

      2 Monate hat er noch Zeit, hoffe das er die Verletzungsfrei übersteht und es nochmal allen zeigt. Man kann von ihm und den Bayern halten was man will, mag beides nicht, aber fussballerisch war Robben der beste Spieler den es in den letzten 20 jahren in der Buli gab...

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

  • 13.03.19

    Wahrscheinlich steht er heute auf einmal auf dem Spielberichtsbogen...was? Der Wecker klingelt? Schade, ich hab geträumt von dir ...

    BEITRAG MELDEN

    • 13.03.19

      Naja, der Niko wollte ihn heute ja spielen lassen... Aber, wer will schon bei so einem Gegner in der Innenverteidigung spielen...?


      Gegen Dortmund darf er dann aber wieder ran. Ganz bestimmt.

      BEITRAG MELDEN