Bayer 04 Leverkusen | 1. Bundesliga

Bayer Leverkusen scheidet aus der Europa League aus

10.08.2020 - 22:58 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Bayer 04 Leverkusen ist durch eine 1:2-Niederlage im Viertelfinale der Europa League gegen Inter Mailand aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Der Treffer von Kai Havertz zum 1:2 nach Vorlage von Volland (24.) hat der Werkself nicht gereicht.


Der Bundesligist streicht damit als letztes deutsches Team in der Europa League seine Segel. Bereits zuvor waren die Mailänder durch Nicolo Barella (15.) und Romelu Lukaku (21.) früh mit 2:0 in Führung gegangen.

Was die Aufstellung betrifft, wechselte Cheftrainer Peter Bosz im Vergleich zum vergangenen Spiel gegen die Glasgow Rangers auf zwei Positionen: Julian Baumgartlinger und Kerem Demirbay standen für Charles Aranguiz und Florian Wirtz auf dem Platz. Zudem hatte sich Sven Bender beim Aufwärmen verletzt. Sein Platz in der Innenverteidigung wurde von Jonathan Tah übernommen.


  • KOMMENTARE
  • 10.08.20

    Schiri bodenlose Frechheit und Demirbay will unbedingt auf die Bank

    • 10.08.20

      Schwachsinn.

      Inter klar besser, vor allem Barella und Lukaku.

      Und weil der Schiri so gegen Bayer war, hat er auch den Elfer für Inter zurück genommen, stimmt's?

      Bild-Leser.

    • 10.08.20

      Was war denn so schlimm am Schiri ? Und demirbay war doch noch mit der beste bei Bayer

    • 10.08.20

      Was hat der Schiri für ne Wahl wenn er es sieht? Außerdem wo genau schreib ich, dass er gegen Leverkusen war. Immerhin kann ich lesen, was man augenscheinlich von dir nicht behaupten kann.

    • 10.08.20

      @Milano

      Nichts. Ist einfach ein verbitterter Bayer-Fan, der nicht objektiv einsehen kann, dass Inter klar besser war.

    • 10.08.20

      @Teaser ich meine welche Entscheidungen fandest du so dramatisch falsch ?

    • 10.08.20

      David Luiz gut dass ich 0 Sympathie für Leverkusen hab aber du kannst ja anscheinend nicht einfach auf meine Frage eingehen wo ich schreib dass er für Leverkusen gepfiffen hat.

    • 10.08.20

      ACMilano hoffentlich kann man mit dir richtig schreiben:
      Hätte das 2:0 nicht gegeben weil es für mich zu krank gezogen war von Lukaku also er hat ja fast das Trikot rausgerissen von Tapsoba.
      Außerdem abzupfeifen wenn der Ball in der gegnerischen Hälfte ist wenn allein 2 Minuten für Videobeweis draufgegangen sind.
      Sonst sehr viele Kleinigkeiten.
      Versteh nicht warum man sich generell aufregt wenn ich sag dass der Schiri scheisse war... ist doch ganz offensichtlich so gewesen

    • 10.08.20

      Ah ja und fand demirbay richtig schlecht also hatte schon viele Aktionen aber was der zum Teil für Bälle an den Gegner gebracht hat...

    • 10.08.20

      Er hat viel zu früh abgepfiffen.
      Er hat jede gelegenheit ergriffen, sinnlose elfmeter zu verteilen (die dank VAR zum glück verhindert wurden).
      Und er hat meiner meinung nach bei strittigen (wenn auch meist belanglosen) szenen pro Inter gepfiffen... also ich kann verstehen, wenn man als B04-fan da etwas sauer ist, aber schuld an der niederlage war der schiri sicher nicht.

    • 10.08.20

      Wäre demirbay so schlecht gewesen hätte bosz nicht Palacios und baumgartlinger sondern demirbay ausgewechselt 🤷🏽‍♂️

    • 10.08.20

      Sinkraven war in der ersten halben Stunde total fahrig. Fand Wendell ab Mitte der 2.Hälfte besser. Die Abwehr generell total überfordert mit der Maschine Lukaku. Der war kaum zu verteidigen. Inter ganz klar verdient eine Runde weiter.

    • 10.08.20

      @Bingobongo: seh ich genauso wenn man zb das Relegationsspiel Ingolstadt Nürnberg anschaut oder andere spiele die einfach noch viel länger gehen.
      Dazu: ICH BIN KEIN BAYER FAN 😂

    • 10.08.20

      @sam ja darüber hab ich mich auch aufgeregt (evtl u.a. weil ich palacios bei kb hab hahaha)

    • 10.08.20

      @Tobi ja stimmt außerdem hätte ich auch das vermeintliche 3:1 nicht abgepfiffen in der Nachspielzeit als lukaku des gemacht hat

    • 10.08.20

      Lukaku ist ne kranke Maschine aber zieht immer Vollgas am Trikot.

    • 10.08.20

      @Teaser vorm 2:0 haben finde ich durchaus beide gezogen , hätte man aber theoretisch abpfeifen können , war für mich 50:50. genauso wie der erste Elfer für mich 50:50 war , da sieht man durchaus regelmäßig andere „Handbälle“, wo Elfmeter gegeben werden. Also in dem Sinne war das für mich ausgleichende (Un)Gerechtigkeit.
      Dass er so früh Abpfiff, hat mich auch gewundert , hätte man noch durchaus 2 Minuten spielen können bei den Pausen .
      Insgesamt wirkte auf mit der Schiri auch nicht mega souverän , aber alles in allem war das noch im Rahmen mmn. Kein entscheidender klarer Fehler . Da sehen wir jeden Woche in der Buli fast immer 2-3 katastrophalere Schiri - Leistungen .
      Würde dem Schiri 3-4 als Note geben

    • 10.08.20 Bearbeitet am 10.08.20 23:23

      @Teaser demirbay hat für mich als einziger ausm Mittelfeld Gefahr und die Lust ausgestrahlt , Tor zu machen . Fand das war sonst heute ziemlich tote Hose von Bayer , ich erkenne Auch keine Spielkultur unter Bosz

    • 10.08.20

      Ja hast auch wieder recht. Fand bloß heute war ich bei zu vielen Aktion anderer Meinung als der Schiri. Aber mei juckt mich eig nicht so hart solange am Freitag alles stimmt.

    • 10.08.20

      @ Bingo habe ich außer dem frühen Abpfiff nicht annähernd so gesehen ,wie gesagt finde Sinkgraven hätte sich auch nicht beschweren dürfen , wenn es Elfer gegeben hätte .
      Liegt vllt auch daran , dass ich die dazn Konferenz geschaut habe, keine Ahnung 🤷‍♂️

    • 10.08.20

      Teaser mal auf igno gesetzt.... wie ätzend :-D

    • 10.08.20

      Das einzige was man Demirbay ankreiden kann sind die schwachen Eckbälle, wobei Amiri das anschließend nicht besser gemacht hat. Sonst war Demirbay mit der auffälligste, gut gespielt und abschlussfreudig. Diaby hätte mit früheren Abschlüssen deutlich besser spielen können. Sinkgraven anfangs zu nervös, auf den hatten sie sich eingeschossen. Trotzdem konnte man gute Ansätze sehen, ich denke der wird in der Saison etwas zeigen können.

    • 10.08.20

      @lipton... Wie kannst du nach dem heutigen Spiel, was gerade mal ein zwei Stunden vorbei ist, sagen, dass sinkgraven heute gute Ansätze gezeigt hat... Hab ich nen anderes Spiel gesehen oder was ist hier los... Sag doch einfach das er scheisse war heute und hör auf da was schön zu reden... Was die gesamte Leistung vom Bayer angeht war das einfach viel zu wenig heute und man ist leider zurecht ausgeschieden

    • 10.08.20

      @davidluiz most toxic user on LI

    • 11.08.20

      @Wanne: dir ist doch wohl klar dass Inter die deutlich bessere Mannschaft hat und LEV locker auch hätte 4:0 untergehen können. Unter diesen Umständen kann man durchaus positive Aspekte sehen. Zu Sinkgraven - Inter hat das Spiel immer wenn möglich auf links getrieben um ihn unter Druck zu setzen. Damit hatte er anfangs deutlich Schwierigkeiten. Das hat sich gebessert, was positiv anzumerken ist. Durch die gelbe war er in Verbindung mit dem Druck rotgefährdet und musste runter.

    • 11.08.20

      Also ich konnte dem ganzen leider nichts positives abgewinnen, ansonsten gebe ich dir recht 👍

    • 11.08.20

      @Bingobongo

      Was redest du bitte für einen Unsinn?
      Seit wann ist es dem Schiedsrichter negativ anzukreiden, wenn er einen zuerst fälschlich gegebenen Elfer per VAR checkt und dann wieder zurück nimmt!? Genau dafür wurde der ganze Zirkus erfunden, du "Experte".

      Des Weiteren hat er 7,5 statt 8 Minuten nachspielen lassen - wow, was ein fataler Fehler! Leverkusen war jetzt nicht gerade kurz davor den Ausgleich zu erzielen... Viel mehr hatte Inter größere Chancen auf das 3. Tor.

      Und deine Szenen, in denen er angeblich immer Inter bevorzugt hat, musste auch mal nennen!
      Wenn Tapsoba Lukaku bei jedem Tackle in die Hacken haut, ist das halt Foul, bzw. dumm verteidigt und kein Fehler vom Schiri.

    • 11.08.20

      Kann David Luiz eigentlich einen Beitrag ohne Beleidigung verfassen? Potatos gonna potate.

    • 11.08.20

      Scheinbar kann er das nicht, deswegen werde ich ihm auch nicht antworten.

    • 11.08.20

      @Teaser77: wenn du behauptest Demirbay war schwach, dann würde ich dir dringend raten einer anderen Sportart nachzugehen. Wie wäre es mit Kegeln?

    • 11.08.20

      Achso Thomas 😂 können ja weiter reden wenn du auch Bayernliga spielst

    • 11.08.20

      @boehmelicious

      Wo beleidige ich irgendwen?


      @Bingobongo

      Du antwortest deswegen nicht, weil es gegen die Wahrheit kein Argument gibt.

    • 11.08.20

      1. Hast du mal beobachtet, wie lange es dauern musste, bis der schiri sich überzeugen lassen hat, sich die szenen bei den elfern noch mal anzuschauen? Das ist nicht normal und zeigt, dass er selbst eigentlich unbedingt elfmeter geben wollte und bei der ihm aufgezwungenen ansicht der szenen gemerkt hat, dass er solche elfer niemals glaubwürdig geben kann.
      2. Er hat nach ziemlich genau 7 (und nicht 7,5 wie du schreibst) minuten abgepfiffen, obwohl die nachspielzeit 6 minuten betrug und die zweite VAR-szene über 2 minuten dauerte. (Das nur zum stichwort "weil es gegen die wahrheit keine argumente gibt" - du gibst hier nämlich einfach falsche tatsachen vor)
      3. Tapsoba wurde immer abgepfiffen und hat in der summe seiner fouls dann gelb gesehen, also alles in ordnung
      Dass lukaku keinen zweikampf führen kann, ohne mit den händen den gegner zu bearbeiten, siehst du natürlich nicht.
      4. Der punkt mit der generellen auslegung pro Inter ist nur meine subjektive wahrnehmung gewesen (z.b. bei einigen freistoßentscheidungen hinsichtlich gefährlichen spiels), ob das wirklich so war, kann ich dir nicht sagen.

      Dennoch solltest du mal über deinen ton/ deine wortwahl nachdenken

    • 11.08.20

      1. Selten so einen Schwachsinn gelesen. Du hast offenbar keinerlei Ahnung davon, wie der VAR funktioniert. Außerdem hat er sich beim zweiten Elfer nicht "überzeugen lassen", sondern die Szene nochmal angeguckt.

      2. Ohhh, ich habe mich um 30s Nachspielzeit verschätzt! Wow, jetzt hast du natürlich eindeutig bewiesen, wie schlecht der Schiedsrichter gepfiffen hat... gegen ein Leverkusen, das eher dabei war das dritte Tor zu kassieren, statt den Ausgleich zu erzielen.

      3. Lukaku wurde genauso zurück gepfiffen, wenn er offensiv zu sehr die Hände einsetzte. Brauchst hier nicht irgendwelche einseitigen Lügen auftischen.
      Des Weiteren ist der Einsatz von Armen bis zu einem gewissen Grad nicht verboten. Lern also lieber mal die Regeln.

      4. Ok, kannst es also nicht beweisen, wirfst die Behauptung aber einfach mal in den Raum.


      Und ich werde meinen Ton mit Sicherheit nicht gegenüber Äußerungen, wie "schlechter Schiri. Der hat ja mehrmals mit dem VAR korrekt korrigiert!" überdenken, sondern die verdienen genau den Ton, den ihr geistiger Inhalt provoziert.
      Musst nicht so tun, als hätte ich dich auf der Straße dumm und unbegründet angemacht. Du hast hier zuerst und freiwillig einen solchen Nonsens von dir gegeben.

      Als die Abseitsregel eingeführt wurde, haben Leute wie du wahrscheinlich auch gesagt "Boooaaa man, jetzt pfeift der schon wieder Abseits! Richtig schlecht!"... Nur damit du mal verstehst, wie "sinnig" deine Äußerung ist.

    • 11.08.20

      Okay. Entweder du bist ein Troll. Oder du kannst nicht lesen. Oder du hast eine komische Wahrnehmung auf die Welt.
      Aber naja, für mich ist die Diskussion an dieser Stelle beendet, mit dir kann man nämlich offensichtlich nicht auf vernünftiger Art und Weise kommunizieren.
      Und dass dieser Aspekt schon anderen Usern aufgefallen ist und dass dir das nicht zum ersten mal hier passiert, sollte dir eigentlich zu denken geben. Aber dafür fehlt dir offensichtlich die Selbstreflexion.

    • 11.08.20

      "Komische Wahrnehmung der Welt." :D

      Sagte er, und behauptete gleichzeitig, dass ein Schiedsrichter eine schlechte Leistung abliefert, wenn er spielentscheidende, korrekte Korrekturen mit dem VAR durchführt.

      Genau mein Humor. 👍

    • 11.08.20

      Wenn du lesen könntest wüsstest du, dass ich nirgends behauptet habe, dass der schiedsrichter eine schlechte leistung abliefert. Das war ein anderer user

    • 11.08.20

      Und das war auch das letzte mal, dass ich auf einen deiner beiträge eingehen werde, da man (wie gesagt) mit dir nicht vernünftig kommunizieren kann

    • 11.08.20

      Dein Kommentar:

      "Er hat viel zu früh abgepfiffen.
      Er hat jede gelegenheit ergriffen, sinnlose elfmeter zu verteilen (die dank VAR zum glück verhindert wurden).
      Und er hat meiner meinung nach bei strittigen (wenn auch meist belanglosen) szenen pro Inter gepfiffen... also ich kann verstehen, wenn man als B04-fan da etwas sauer ist, aber schuld an der niederlage war der schiri sicher nicht."


      Du legst hier das Pfeifen bei Verdacht auf Elfmeter (die er dann alle korrekterweise zurück nahm) eindeutig schlecht aus, was eben lächerlicher Unsinn ist.
      Sei lieber froh, dass er keinen übersehen hat.

    • 11.08.20

      Lieber Tingeltangelbob,
      dein harscher Umgangston hier lässt sich wunderbar an deinen Dislikes messen, hör auf ständig überall zu flamen.
      Er greift die Leistung des Schiris an was sein gutes Recht ist
      Du hingegen attackierst ihn, stempelst ihn als "Bild-Leser" ab und wunderst dich dann noch ?
      Junge junge

    • 11.08.20

      @JaMoin

      Die Dislikes von seinesgleichen interessieren mich recht wenig. Es klatschen auch genügend Tiefflieger zu Sendungen wie dem Doppelpass - haben diese "Experten" deswegen also alle Recht?

      Die Wahrheit ist keine Frage von Demokratie/Mehrheiten.
      Wer plump in einem Forum Unsinn behauptet, wie eben z.B., dass es einem Schiedsrichter negativ anzukreiden ist, wenn er mehrmals den VAR perfekt anwendet/umsetzt, der braucht auch nicht erwarten in Professoren-Deutsch daraufhin gewiesen zu werden, dass diese Behauptung alleine per Logik Müll ist.

      Da er offenbar keine Ahnung vom Sinn/Nutzen des VAR hat, hätte er auch einfach danach fragen können, wie jener funktioniert, statt bequem von zuhause aus gegen den Schiedsrichter zu hetzen.

    • 11.08.20

      David Luiz komischerweise beschwerst du dich dass er nicht auf deine Fragen eingeht, machst aber genau dasselbe. Also: wo habe ich behauptet, dass der Schiri ausnahmslos Pro Inter gepfiffen hat?

    • 11.08.20

      @Teaser

      Du hast nicht behauptet, dass er nur gegen Leverkusen war, sondern das er generell eine "bodenlose Frechheit" war.
      Macht's das jetzt besser?

      Schiri-Gehetze vom Feinsten - und in dem Fall eben auch noch unbegründet, wenn man das Spiel gesehen hätte.

  • 10.08.20

    Das beste am Spiel waren die Effzeh Fangesänge 💪

  • 10.08.20

    Come on Effzeh

  • 10.08.20

    Spannendes Spiel, schwache Schiedsrichterleistung, leider oft vor dem Tor einen Haken zu viel gemacht statt den Abschluss zu suchen.

  • 10.08.20

    Enttäuschend von Bayer . Irgendwie hat man das Gefühl , dass Bosz nicht der richtige ist für Leverkusen . Muss mmn mehr gehen bei dem Kader

    • 10.08.20

      Das war inter und nicht irgendeine Dorfmannschaft Kollege.

    • 10.08.20

      Natürlich nicht , trotzdem muss da mmn mehr kommen . Mein Kommentar ist ja auch auf die ganze Saison bezogen .
      Leverkusen hat einen doch sehr guten Kader , den besseren als beispielsweise Gladbach mmn. Trotzdem spielen die oft ziemlich schlecht und eine klare Spielidee ist nicht erkennbar . So war das für mich auch heute . Und das muss man doch den Trainer ankreiden finde ich

    • 10.08.20

      Das zieht sich leider schon was länger so ac Milano...

    • 10.08.20

      @wanne genau ! Anders gesagt : das Gefühl , dass Bosz aus diesem Team auch nur annähernd das Maximum rausholt , habe ich einfach nicht

    • 11.08.20

      Das dürfte eigentlich kein Fan von Bayer Leverkusen haben, aber gibt halt viele die sich damit abfinden oder auch einiges schön reden, wie ein Herr Völler es zum Beispiel auch sehr gerne macht 😅

    • 11.08.20

      @Wanne naja die Leistung von Bayer (den likes und einigen Kommentaren nach ) haben wohl die meisten deutlich positiver empfunden 🤷‍♂️
      Ich fand das war nichts und das Ergebnis ist extrem schmeichelhaft . Leverkusen hatte kaum Chancen kreieren können , geschweige ein strukturiertes Spiel gezeigt , weder hinten noch vorne . Inter hätte dagegen 4-5 Buden machen könennn

    • 11.08.20

      Wie du schon sagst, an ne richtige Torchance kann ich mich nicht erinnern, bis auf einen Torschuss von demirbay Hälfte zwei, zentral auf den Torwart, sonst war nichts dabei

    • 11.08.20

      @Wanne genau ! Und dieser Torschuss , sowie auch der Treffer , waren eher Zufallsprodukte

    • 11.08.20

      Also ich finde nicht, dass Leverkusen den besseren Kader hat als Gladbach. Im Gegenteil, der 5. Platz war aus meiner Sicht rein Kadertechnisch absolut ok. Es steckt noch Potenzial in Leverkusen das nicht ausgeschöpft wurde und mal sehen wie aufgefangen wird, dass Havertz geht. Wirtz ist zwar hoch veranlagt aber eben nicht Havertz. Die top 4 wird sich wohl auch nächste Saison nicht verändern und ohne havertz und Bruno als Trainer bei Hertha könnte man sogar tippen, dass sich Leverkusen hinter Hertha einfordern wird (unpopular opinion 😅)

  • Mxx2509
    2 Fragen 0 Follower
    Mxx2509
    10.08.20

    Verdient ausgeschieden.

    Sehr schwach, so wie der Schiri. Inter hintenraus ziemlich müde

  • 10.08.20

    Dafür kommen Leipzig und Bayern (hoffentlich) ins Champions League Halbfinale 💪

  • 10.08.20

    Verstehe nicht, warum alle auf dem Schiri rumhacken..
    Ja, war zu wenig Nachspielzeit, aber sonst gut gepfiffen - für die "Fehler" ist der Var ja da gewesen..
    Dass Leverkusen jetzt mit 2 Minuten mehr noch die Bude macht, ist zumindest nach der Halbzeit zu urteilen eher unwahrscheinlich

  • Captain Rondo
    5 Fragen 0 Follower
    Captain Rondo
    10.08.20

    Auch irgendwie traurig, dass sich Inter nach so schlecht gewirtschafteten und abgeschnittenen Jahren, Spieler wie Eriksen und Lukaku leisten kann. Sind halt vor allem in der Euro League absolute Unterschiedsspieler.

  • 10.08.20

    Demirbay über volle 90 Minuten, tolles Zeichen!

  • 11.08.20

    Laut Bosz wechselt Harvertz zu Heracles Almelo !

  • 11.08.20

    Die Durchschlagskraft von Lukaku ist einfach unglaublich beeindruckend

  • 11.08.20

    Leverkusen wie immer enttäuschend wenns um etwas geht

  • 11.08.20

    Man kann wohl zusammenfassen: Das war von allem zu wenig.
    Zu wenig Mut, zu wenig Torgefahr, zu wenig Durchschlagskraft, zu wenig abgezockt, am Ende sogar zu wenig Nachspielzeit... ;)
    Inter hat das besser, hat das cleverer gemacht, hätte das Spiel schon frühzeitig komplett entscheiden müssen und ist somit (so weh es tun mag) hochverdient ins HF eingezogen.

  • 11.08.20

    Ohne Hradecky hätte Leverkusen 4-5 Dinger mehr fangen können.
    Inter auf einem komplett anderen Level, lediglich aufgrund der schlechten Chancenverwertung (zumindest was das Ergebnis angeht) ein knappes Spiel.

  • 11.08.20

    Das beste am Spiel waren die Fangesänge vom FC 👌

  • 11.08.20

    2 deutsche Halbfinalisten in 10 Jahren Euroleague... Das tut weh

  • 11.08.20

    Wie bodenlos war bitte singkraven?

  • 11.08.20

    Hab die Spiele zwar bisher alle nicht gesehen, aber evtl. unsere Corona Pause nicht ideal für EL und CL? Hab das Gefühl...

    • 11.08.20

      Was war denn nun durch die Corona Pause anders als sonst?

      Die einen scheiden relativ unglücklich gegen stärkere Teams aus (wenn auch hin und wieder verdient) und die anderen lassen sich den Sack gegen Teams aus der schweizer und ukrainischen Liga (zum Teil auf peinliche Art und Weise) vollhauen. Same procedure as every year für deutsche EL-Teilnehmer.

    • 11.08.20

      Bei Leverkusen hatte man gestern doch stark das Gefühl, dass die sich am Anfang der Vorbereitung befinden. Die Defensive war so löchrig und allgemein war keinerlei Abstimmung da. Wenn man versucht hat zu pressen, haben es regelmäßig 1-2 Spieler verpasst mit zu pressen(häufig demirbay oder diaby ) und so wurde Inter nur situativ wirklich unter Druck gesetzt. Zeitgleich waren die Abstände zwischen 4er Kette und Mittelfeld häufig so riesig, dass lukaku immer wieder ziemlich einfach lange Bälle fest machen konnte und die passwege wurden nahezu nie zugemacht. Dazu war die Abstimmung zwischen innen und Aussenverteidigung absolut miserabel, sodass Sinkgraven und Bender häufig zu hoch und zu weit entfernt standen und inter viel zu einfach mit vertikalen Pässen die komplette abwehrreihe ausgeschaltet hat.

      Insgesamt würde ich dieses Spiel nicht überbewerten. Inter wirkte auch alles andere als topfit, aber das Team war gut eingespielt, während Leverkusen in der Arbeit gegen den Ball nicht die nötigen automatismen hatte und in der Offensive sehr ideenlos war.

      Ob das jetzt insgesamt ein schlechtes Zeichen ist, wird sich zeigen. Bayern wirkte für mich gegen Chelsea schon sehr gut eingespielt. Bei Leipzig wird es sich diese Woche erst zeigen. Eventuell sind die Europa-League-Teilnehmer aber auch einfach weniger interessiert an einem Weiterkommen, da der Aufwand und die fehlende Zeit an Vorbereitung nicht durch die Prämien der Euro-League gerechtfertigt werden und somit ein Ausscheiden verkraftbar ist.

    • 11.08.20

      Das Gegenbeispiel Bayern hast du bereits genannt, die gegen Chelsea (letzte Woche noch FA Cup Finale) eine ähnlich längere Pause hatten wie Leverkusen im Vergleich zu Inter. Pauschal ist es auf die Pause also nicht zu führen.

      Die Punkte, die du aufzählst, mögen ja alle stimmen. Aber wo ist nun genau der Unterschied zu den letzten 10 Jahren EL-Geschichte deutscher Teams? Ist doch jedes Jahr genau das gleiche. Gegen gute Teams erlaubt man sich zu viele Fehler wie Leverkusen gestern (oder macht die Dinger nicht wie Frankfurt gegen Chelsea letztes Jahr) und gegen Mannschaften auf Augenhöhe bekommt man regelmäßig eins auf die Mütze. Keine Ahnung, wo hier nun durch Corona irgendwas anders gewesen sein soll als die letzten 10 Jahre.

  • 11.08.20

    Bei dem Spiel hat man den Qualitätsunterschied zwischen den Teams deutlich spüren können. Inter war in allen Belangen besser, muss man so sagen.
    Individuell war es ja klar, dass Inter die Nase vorn hat. In diesem Spiel waren sie aber auch als Team deutlich vor Leverkusen.