Benito Raman | FC Schalke 04

Entwarnung: Raman nimmt dosiertes Training auf

01.12.2020 - 13:45 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Dem FC Schalke 04 sind in den zurückliegenden Tagen einige Stürmer abhandengekommen. Ahmed Kutucu wurde positiv auf das Coronavirus getestet, Gonçalo Paciência am Knie operiert und die Zusammenarbeit mit Vedad Ibisevic gänzlich eingestellt.


Beim einzigen königsblauen Torschützen vom Wochenende kann unterdessen Entwarnung gegeben werden: Benito Raman hat sich nicht schlimmer verletzt. Wie "Sky" vermeldet, kann er mittlerweile wieder dosiert (individuell) trainieren. Schon am Mittwoch soll er ins Teamtraining einsteigen.

Der 26 Jahre alte Belgier steuerte bei der 1:4-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach den sehenswerten Treffer zum zwischenzeitlichen Ausgleich bei. Ein Schlag auf sein Knie hatte letztlich seine Auswechslung nach rund einer Stunde (63. Minute) zur Folge.

Fährmann, Matondo und Oczipka fehlen weiterhin

Die ebenfalls angeschlagenen Rabbi Matondo, Bastian Oczipka und Ralf Fährmann sind noch nicht viel weiter. Sie fehlen nach wie vor im Training und absolvieren ihr individuelles Programm mit der Fitnessabteilung.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,59 Note
3,98 Note
4,37 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
30
25
16
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
82% KAUFEN!
5% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!