Benjamin Goller | SV Werder Bremen

Goller soll sich in Bremen beweisen: KSC bleibt in Lauerstel­lung

22.06.2022 - 18:10 Uhr Gemeldet von: BrotOhneKruste | Autor: Fabian Kirschbaum

Benjamin Goller soll sich in der Sommervorbereitung für einen festen Platz im Bundesligakader des SV Werder Bremen empfehlen. Chancen werden dem Leihrückkehrer (zuletzt Karlsruher SC) durchaus eingeräumt, wie Werders Lizenzbereich-Leiter Clemens Fritz jüngst gegenüber der Deichstube betonte.


„Benni ist ein Spieler von uns und hat einen Vertrag bei uns. Deswegen ist er jetzt auch hier und wird sich dem Konkurrenzkampf stellen“, so der Funktionär. Der 23-Jährige könne dabei womöglich einen ähnlichen Schritt machen wie Niklas Schmidt, der in der Vorbereitung auf die vergangene Saison überraschte.

Die nächsten Wochen werden für Goller also entscheidend. Er muss sich beweisen. Sollte er bei Werder letztlich kein Land sehen, könnte wiederum ein fester Wechsel zum KSC doch noch einmal Thema werden. Der Zweitligist gilt weiterhin als interessiert und bleibt über den Sommer wohl in Lauerstellung.

Fritz will nichts ausschließen

Erst einmal wollen sich die Grün-Weißen den Flügelspieler aber genau anschauen – zumal beim Nordklub die rechte Außenbahn nach dem Ende der Leihe von Mitchell Weiser und der Verletzung von Manuel Mbom (Achillessehnenriss) derzeit schwach besetzt ist. Bei Weiser hofft der Aufsteiger allerdings noch auf ein Happy End.

„Ich bin kein Freund davon, im Vorfeld irgendetwas schon auszuschließen“, weiß auch Fritz, dass es „im Fußball immer sehr schnell“ gehen kann. Die Bild beschreibt Gollers Situation aktuell ebenso als „unklar“. In Bremen stand am heutigen Mittwoch das erste Mannschaftstraining auf dem Plan.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
4,33 Note
-
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
10
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
61% KAUFEN!
27% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!