Charles Aránguiz | 1. Bundesliga

Aránguiz wechselt nach Brasilien

02.04.2023 - 21:04 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Charles Aránguiz verlässt Bayer 04 Leverkusen mit sofortiger Wirkung in Richtung Brasilien zum SC Internacional Porto Alegre. Das gab der Bundesligist am Sonntagabend offiziell bekannt. Sein Vertrag wäre zum Saisonende ausgelaufen.


„Charly hatte im vergangenen halben Jahr aufgrund seiner Verletzung eine schwere Zeit. Es wäre ihm nicht mehr möglich gewesen, in der Schlussphase der laufenden Saison noch auf sein gewohntes Niveau zu kommen. Wir haben deswegen seinem Wunsch entsprochen, schon zwei Monate eher als geplant nach Südamerika zurückzukehren, um bei seinem neuen Klub einen systematischen Aufbau vor Ort zu betreiben“, so Manager Simon Rolfes.

Für Leverkusen bestritt der 33-jährige Mittelfeldspieler in den vergangenen Jahren 214 Pflichtpartien, in denen er 17 Tore und 28 Vorlagen markierte. „Charly war gut siebeneinhalb Jahre lang ein wichtiger Bestandteil unserer Werkself – jetzt wünschen wir ihm viel Erfolg mit seinem neuen, alten Verein in Brasilien“, verabschiedete Rolfes den Chilenen.

Quelle: bayer04.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,76 Note
3,68 Note
4,25 Note
-
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
21
26
10
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
53% KAUFEN!
2% BEOBACHTEN!
44% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 02.04.23

    Geiler Kicker! Als ausländischer Spieler Kapitän einer Mannschaft zu sein, ohne die Sprache zu beherrschen, zeigt sein Standing innerhalb der Mannschaft. Mach’s gut krieger🖤❤

    • 03.04.23

      Das mit der Kapitänsbinde ging wohl damals eher von Bosz aus und war wohl eher ein sportliches Missverständnis, da Charly (und auch B04) damals über weite Strecken nicht gut performed haben. Ein ausgezeichnetes Standing in der Mannschaft hatte er aber dennoch!

    • 03.04.23

      Ralfson
      Wieso war er dann auch nach Bosz zumindest über längere Strecken weiterhin unumstrittener Cpt?

  • 02.04.23

    Zeitweise richtig stark performt.
    Geiler Wadenbeißer der aber auch mit dem Ball umzugehen wusste.
    Viel Erfolg in Brasilien und einen verletztungsfreien Karriereherbst.

  • 02.04.23

    Zuletzt stand er im Oktober für Leverkusen auf dem Platz.
    Man kommt scheinbar mittlerweile ohne ihn klar, daher ist ein verfrühter Abschied in Ordnung.
    Vielleicht nicht der Zauberfuß oder der beste Athlet, aber dass er in der Anfangszeit von Alonso wieder wichtig wurde, als verlängert Arm des Trainers auf dem Platz, zeigt seine Kompetenz und Werte, auch für Top-Teams.

  • 02.04.23

    Man gönnt es ihm! Guter Spieler und sympathischer Typ. Wünsche viel Spaß nahe der Heimat 😊👍🏼

  • 02.04.23

    Hätte er auch noch am Samstag vor den eigenen Fans verabschiedet werden können... Verstehe sowas nicht... Und da soll der Fußball wieder fan-freundlicher werden

  • 02.04.23

    Lange mein Lieblingsspieler bei uns. Für mich der Meister der Chanceneinleitung und des vorletzten Passes.

    Mach es gut Charly. Ein Abschied in der Heimat ist dir nur zu wünschen, wie auch alles Gute!

  • 02.04.23

    Hat er sich verdient