Corentin Tolisso | FC Bayern München

Inter Mailand mit Interesse an Bayerns Tolisso?

21.03.2020 - 14:41 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Beim FC Bayern München kommt Corentin Tolisso in der aktuellen Saison nicht über den Status eines Ergänzungsspielers hinaus. Nachdem der 25-Jährige zu Beginn der Spielzeit noch drei Pflichtpartien über die volle Distanz am Stück absolvierte, kam er anschließend eher unregelmäßig zum Zug. Insgesamt blickt er aber in allen Wettbewerben auf 24 Einsätze für den Rekordmeister zurück.


Nun könnte sich nach der aktuellen Runde ein Abschied anbahnen. Denn laut Angaben der "Gazzetta dello Sport" soll Inter Mailand ein Auge auf den französischen Nationalspieler – dessen Vertrag in München noch bis 2022 datiert ist – geworfen haben. Als Ablösesumme steht demzufolge ein Betrag von kolportierten 35 Millionen Euro im Raum.

Auch der FC Bayern ist offenbar an einem Verkauf des Akteurs interessiert, um finanziellen Spielraum für potenzielle Neuzugänge in der Hinterhand zu haben.

Tolisso war bereits 2017 im Visier der Nerazzurri

Dem Bericht zufolge sollen die Italiener schon seit längerer Zeit an den Diensten des Mittelfeldspielers interessiert sein. Ein Vorstoß im Sommer 2017 führte jedoch zu keiner Übereinkunft. Nun könnte Inter einen neuen Versuch wagen, um dem Franzosen einen Wechsel schmackhaft zu machen.

Manchester United ebenfalls im Rennen?

Wie der "kicker" im Februar vermeldete, habe zudem Manchester United im vergangenen Winter einen Transfer geprüft. Doch die Bayern-Verantwortlichen lehnten einen kurzfristigen Wechsel Tolissos ab.

Im Gespräch war demnach ein Leihgeschäft für die gegenwärtige Rückrunde. Der dünn besetzte Kader der Süddeutschen machte einem Abschied letztendlich einen Strich durch die Rechnung.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
2,89 Note
2,50 Note
3,50 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
26
2
13

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

40% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
60% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 21.03.20

    Irgendwas machen die Bayern falsch, wenn ein solcher Mann nicht Stammspieler ist! Oder man hat was falsch gemacht, ihn überhaupt zu holen! Scheinbar gab bzw. gibt es auf der Position ja keinen Bedarf. Aber ist ein Goretzka besser? Wage ich mal zu bezweifeln. Zumal die Stats für Tolisso ja auch nicht so schlecht sind. Das Problem ist mE aber eher, dass Kimmich ins Mittelfeld gezogen wurde. So ist Tolisso überflüssig! Aber das größte Problem scheint ja zu sein, dass Flick ihn nicht mag! Ist halt ähnlich wie bei Löw und Kießling oder auch bei Löw/Max. Wenn der Trainer dich auf der Abschusslite hat, kannst du nix machen. Dass sich Vereine wie Inter und (angeblich) auch United um ihn bemühen, spricht nicht gerade für seine Leistungsschwäche.

    • 21.03.20

      Bayern ist aber auf nem anderen level als Inter und ManU :D

    • 21.03.20

      Wenn Spieler die ManU und Inter haben wollen, bei Bayern nicht Stamm spielen, spricht das doch eher für die Qualität von Bayern.

    • 21.03.20

      selten so einen quatsch-kommentar gelesen @vinnie die axt.

    • 21.03.20

      Ach die Bayern-Fanboys sind wieder unterwegs! Nur weil Inter und ManU mal wirklich einen Umbruch einleiten (und nicht nur davon rumschwafeln), sind das jetzt auf einmal keine guten Adressen? Dann frag ich mich, wieso dann Bayern einen Perisic von Inter holt, wenn die doch nix können. Dass ein Tolisso ein ganz anderes Kaliber ist als z.B. ein Goretzka hat er ja wohl mehr als einmal bewiesen. Nur weil die Bayern jetzt mal ein paar Spiele gewonnen haben, sind sie noch keine internationale Topmannschaft! Das zeigt ja auch, wie wie man gegen Augsburg oder Paderborn aufgetreten ist,

    • 21.03.20

      Hä? Bayern keine internationale Topmannschaft? Wozu gehören sie denn? Seit Jahren gut dabei, nicht auf Barca und Madrid-Level vielleicht (obwohl dieses Jahr schlagbar), aber ansonsten definitiv unter den Top 5 - 7!

      Tolisso ist an sich gut und hat viel Potenzial, bekommt es aber nicht kontinuierlich auf den Platz und anscheinend im Training auch nicht. Hat nichts mit „Trainer mag ihn nicht“ gebabbel zu tun...

    • 21.03.20

      Vinnie die Axt einfach ignorieren.. Jeder Kommentar ist einfach nur da, um den fc bayern, spieler oder fans zu bashen. Dass Goretzka aktuell besser ist, sieht doch jeder.. Dass Tolisso ein guter spieler ist, hat er mehrfach bewiesen. Aktuell ist dennoch die Situation im MF heikel und falls man havertz holen sollte, wirds nicht besser. Zumal Tolisso leider auch sehr verletzungsanfällig ist...

      Fazit: Zu schwach für s11, aber zu stark für reserve -> anderer Verein

    • 21.03.20

      ja grade nochmal beide kommentare von vinnie gelesen, das ist nur getrolle. also einfach ignorieren.

    • 21.03.20

      Vinnie hat das CL Finale 2013 noch nicht verkraftet. Bayern keine Topmannschaft und zählt dann Spiele gegen Augsburg und padaborn auf. Haha. Als Topmannschaft muss man jedes Spiel perfekt spielen muss man wissen :). Wird dir dein hirnloses gehate nicht iwann mal langweilig?

    • 21.03.20

      Wieso kann man seinen Kommentar eig nicht mehr bearbeiten?

    • 23.03.20

      "Nur weil Inter und ManU mal wirklich einen Umbruch einleiten"

      Ah, einen "Umbruch" nennt man das, was ManU seit 2013 macht, als man von Ferguson auf Moyes wechselte.

      Dachte zuerst, die leisten seit Jahren keine gute Arbeit, aber das ist einfach nur ein Umbruch, den Bayern auch mal machen sollte.

      Alles klar und danke für die Info. Wieder was gelernt für heute.

  • 21.03.20

    Ich würde ihm noch eine Chance geben nach der Krise.

  • 21.03.20

    Bei ausreichend Spielzeit, um seinen Rhythmus zu finden, würde er sicherlich mehr abliefern. Wenn man nicht spielt, ist natürlich das Selbstvertrauen angeknackst und die Motivation geringer als bei einem Stammspieler.
    Eigentlich schade, dass er nicht sonderlich viel spielt, da er seine Leistung in seiner ersten Saison gezeigt hat. Sollte sich in Zukunft nichts daran ändern, stellt ein Verkauf eine begründete Option da, obwohl er ein hohes Leistungsniveau hat, was man - wie bereits erwähnt - in seiner ersten Saison und auch in der Nationalmannschaft sehen konnte.