19.07.2019 - 09:54 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Es war gewiss nicht die falsche Karriereentscheidung, Eintracht Frankfurt im letzten Sommer vorübergehend zu verlassen und in Belgien (VV St. Truiden) die Entwicklung voranzutreiben. Mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein im Gepäck ging es für Daichi Kamada zurück zu den Adlern, wo er jetzt offenbar ganz anders wahrgenommen wird als zuvor, wie Coach Adi Hütter jüngst anklingen ließ. Der Japaner will neu angreifen und plant mit einem Verbleib.


"Ich denke überhaupt nicht daran, den Verein zu verlassen", versichert er diese Woche in einem auf der Vereinshomepage veröffentlichten Interview. Kamada weiter: "Ich möchte hier mein Bestes geben. Es ist auch kein Gespräch mit dem Trainer geplant. Ich gehe fest davon aus, dass ich bleibe."

Der 22-Jährige sieht sich auf jeden Fall einen Schritt weiter als noch vor einem Jahr. 16 Tore und neun Vorlagen in 36 Pflichtspielen für St. Truiden stützen diesen Standpunkt.

Dass es für ihn nun in der stärkeren Bundesliga besser laufen könnte, macht er unter anderem daran fest, dass auch seine Mitspieler auf einem höheren Niveau sind als die Kollegen in Belgien und das Zusammenspiel besser funktioniere, weshalb es "vor allem im Offensivbereich" etwas einfacher sei – "beispielsweise kommen Pässe präziser bei mir an und auch meine Vorlagen werden besser verwertet."

Was ihm außerdem derzeit noch in die Karten spielt, ist der Umstand, dass bei der SGE im Bereich hinter dem Sturmzentrum die Konkurrenz überschaubar ist. Kamada agiert bevorzugt als hängende Spitze oder als Zehner/Spielmacher.

Quelle: eintracht.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
4,33 Note
-
3,71 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
3
-
12

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

80% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 19.07.19

    Wird diese Saison aber noch kein Stammspieler sein, aber wahrscheinlich oft eingewechselt und eine wichtigere Rolle spielen als vor der Leihe. Der Hype um ihn ist genauso unnötig wie letztes Jahr zB zu Otto.
    Dislikes incoming

    BEITRAG MELDEN

    • Mxx2509 1 Frage 1.281 x gevotet
      Mxx2509
      19.07.19

      Nix DL, du hast mMn einfach nur absolut recht! 👍

      BEITRAG MELDEN

    • 19.07.19

      Ravet 2.0, genauso wie Barkok ;)

      BEITRAG MELDEN

    • 19.07.19

      Ravet wäre so der letzte Spieler der BL den ich mit Kamada vergleichen würde, glaube du hast den Hype um ihn falsch verstanden

      BEITRAG MELDEN

    • 19.07.19

      Kannst du gar nicht vergleichen. Otto kam aus der Jugend und wird seine Chancen aller Vorraussicht noch bekommen. Kamada hingegen hat mit 16 Toren und 9 Vorlagen ja eine ziemlich eindrucksvolle Bilanz letztes Jahr gehabt. Die Buli ist zwar anspruchsvoller als die beglische Liga, nichtsdestotrotz ist eine Leistung in dem Alter auf seiner Position sehr beachtlich. Kamada somit allein anhand der Testspiele zu hypen, ist vollkommen falsch und er wird eine berechtigte Option für Hütter sein.

      BEITRAG MELDEN

    • 19.07.19

      Ich sag ja nicht dass Otto schlecht ist, der hat ne gute Zukunft vor sich, aber letztes Jahr hieß es hier, ähnlich wie bei Kamada jetzt, dass er unangefochten Stammspieler sein würde. Das ist halt einfach nicht der Fall gewesen, genausowenig wie es bei Kamada der Fall sein wird. Wenn wir paar Jahre warten könnte es aber so weit sein.

      BEITRAG MELDEN

    • 19.07.19

      Ich glaube schon, dass Kamada sich zum Stammspieler entwickeln kann diese Saison. Ich denke die Einsatzzeiten wird er bekommen, wenn er weiter so abliefert und dann ist es nur die Frage, ob er in der Bundesliga performen kann oder nicht. Otto hatte viel mehr Konkurrenz und ist wie gesagt letztes Jahr frisch aus der Jugend gekommen. Kamadas Konkurrenz hinter der Spitze sind Gacinovic und evtl. Rebic, sollte dieser nicht in der Sturmspitze eingesetzt werden. Somit hat Kamada schon bessere Aussichten auf Einsatzzeiten. Die muss er dann halt nutzen. Ob er das schafft weiß ich nicht.

      BEITRAG MELDEN

  • 19.07.19

    der wird diese Saison wichtig 😁

    BEITRAG MELDEN

  • 19.07.19

    Der Junge wird dieses Jahr richtig aufblühen. Wird zwar keinen Stammplatz haben, dennoch auf seine Zeiten kommen. Der Kerl hat Potenzial ohne Ende.

    BEITRAG MELDEN

  • 19.07.19

    Ziemlich viel Glaskugel. Bis jetzt auffälligster Spieler in der Vorbereitung, nicht mehr, nicht weniger.
    Eure absoluten Aussagen immer... ☺️

    BEITRAG MELDEN

  • 19.07.19

    Ich kann mir vorstellen, dass er im Hütter-System eine gute Rolle spielen wird, v.a. wenn Rebic noch geht.

    BEITRAG MELDEN

  • 19.07.19

    🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥

    BEITRAG MELDEN

  • 19.07.19

    Zurecht. Ein Engel dieser Junge.

    BEITRAG MELDEN

  • 19.07.19

    Mal sehen wie er sich entwickelt. Er sollte aber auf jeden Fall eine Chance bekommen. Es macht ja auch keinen Sinn Talente zu kaufen, wenn man ihnen dann keine Chance gibt.

    BEITRAG MELDEN

  • 19.07.19

    Triggert bei mir nur meine Inui-Urangst

    BEITRAG MELDEN

    • 19.07.19

      Das Inui-Bashing habe ich nie verstanden. Die erste Saison war er überragend, in den Jahren danach war er in einer kaputten Mannschaft imnerhin der einzige, der mal was versucht hat... In Spanien und bei der WM bringt er auch seine Leistung.

      BEITRAG MELDEN

  • 19.07.19

    Leute lasst die Kugel im Schrank! Fakt ist, er zeigt sich wesentlich verbessert und spielt ne gute Vorbereitung. In den nächsten 4 Wochen kann mit Verletzungen oder Transfers noch soviel passieren, wer kann da von S11 sprechen?

    BEITRAG MELDEN