Dan-Axel Zagadou | Borussia Dortmund

Terzić vermutet muskuläre Verletzung bei Zagadou

16.01.2021 - 18:55 Uhr Gemeldet von: mariod | Autor: Nils Richardt

Borussia Dortmund erlebte am Samstag einen enttäuschenden Nachmittag: Gegen den Tabellenletzten aus Mainz kamen die Schwarz-Gelben nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus, zudem verletzte sich bei der Partie Dan-Axel Zagadou.


Auf der Pressekonferenz nach dem Abpfiff hatte Trainer Edin Terzić noch keine genau Diagnose, konnte jedoch ein kurzes Update zu seinem Schützling geben: "Es ist eine muskuläre Verletzung, er hat hinten was gespürt am hinteren Oberschenkel. Wir mussten dann schnell reagieren. Als ich ihn jetzt in der Kabine gesehen habe, war er nur bandagiert am hinteren Oberschenkel", berichtete der Übungsleiter.

Dem französischen Innenverteidiger könnte also nun schon wieder die nächste Zwangspause drohen. Im vergangenen Jahr hatte Zagadou insgesamt knapp sechs Monate aufgrund zweier Knieverletzungen verpasst. Aufschluss über die neuerliche Ausfallzeit müssen jedoch erst die Untersuchungen am Sonntag liefern.

zur letzten Meldung vom 16. Januar

Zagadou angeschlagen ausgewechselt

Borussia Dortmund muss zum Ende der ersten Hälfte der Partie gegen den FSV Mainz 05 verletzungsbedingt wechseln. Dan-Axel Zagadou fasste sich in der 45. Minute an den Oberschenkel und zeigte an, dass es für ihn nicht mehr weitergeht. Noch vor dem Halbzeitpfiff wurde er daher durch Manuel Akanji ersetzt.

Quelle: Sky Bundesliga | Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,56 Note
3,23 Note
3,90 Note
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
17
15
9
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
10% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
78% VERKAUFEN!