Dan-Axel Zagadou | Borussia Dortmund

Star­telfop­tion gegen Union? Noch keine Entscheidung

30.01.2020 - 14:41 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Der Muskelfaserriss ist auskuriert, der Einstieg ins Teamtraining erfolgt. Ob Dan-Axel Zagadou aber schon beim anstehenden Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin (Samstag 15:30 Uhr) für die Startelf infrage kommt, bleibt vorerst ungewiss.


Lucien Favre ließ sich am Donnerstag wie üblich nicht in die Karten schauen. "Er hat gestern mit der Mannschaft angefangen. Es war eine gute Einheit, er hat trotzdem nicht alles gemacht", erläuterte der Chefcoach von Borussia Dortmund.

Bereits am Dienstag geht's im Pokal weiter

Heute habe der Verteidiger, der vor seiner Verletzung sechs Pflichtspiele hintereinander durchgespielt hatte, ebenfalls trainiert. Allerdings sei die Einheit zwei Tage vor der Partie "natürlich" nicht intensiv gewesen.

"Wir werden morgen sehen, ob er von Anfang an dabei ist oder für das nächste Spiel in Bremen" – beim angesprochenen Duell mit Werder handelt es sich um das Achtelfinale im DFB-Pokal. Anpfiff ist bereits am Dienstag um 20:45 Uhr.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,45 Note
3,56 Note
3,23 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
11
17
15
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
82% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!