Dani Olmo | RB Leipzig

RB-Coach Rose gibt Update zu Olmo

24.11.2023 - 13:55 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Es ist nicht ausgeschlossen, dass Dani Olmo vor der Winterpause noch im Spielbetrieb von RB Leipzig eingreifen kann. Es läuft aber eher darauf hinaus, dass das Comeback des an der Schulter operierten Offensivstars erst im neuen Jahr erfolgt. Das war den Worten von Trainer Marco Rose am Freitag zu entnehmen.


„Die Verletzung ist gut operiert, die ersten Schmerzen sind weg, sodass er relativ schnell sicher auf den Platz und an den Ball kann“, übermittelte er zunächst mal einen positiven Stand der Dinge beim 25-jährigen Spanier, der vor einem Monat eine Schultereckgelenksprengung erlitten hat.

Rose rief jedoch in Erinnerung, dass in diesem Kalenderjahr nicht mehr viel Zeit bleibt. Der letzte (16.) Spieltag vor der Pause steigt für RB am 19. Dezember. „Für was es am Ende noch reichen wird, was Sinn macht, wann er wieder richtig Zweikämpfe führen kann mit der Schulter, müssen wir sehen“, vermeidet Leipzigs Trainer weiterhin eine Prognose, „es ist schwierig zu sagen, ob es dieses Jahr noch mal für einen Einsatz reicht.“ Aber: „Wir werden alles probieren.“

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,44 Note
3,57 Note
3,45 Note
3,00 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
32
19
23
11
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
65% KAUFEN!
21% BEOBACHTEN!
13% VERKAUFEN!