Davie Selke | Hertha BSC

„Bild“: Selke ein Kandidat beim 1. FC Köln

13.11.2022 - 20:15 Uhr Gemeldet von: Ali Nikkhouy | Autor: Ali Nikkhouy

Beim 1. FC Köln drückt offensiv ein wenig der Schuh, wodurch der Verein im Winter auf dem Transfermarkt fündig werden könnte. Wie die Bild berichtet, steht Davie Selke von Ligakonkurrent Hertha BSC auf dem Zettel der Verantwortlichen.


Dem Bericht zufolge wollen die Kölner auf die schwache Tor-Ausbeute von Sargis Adamyan (ein Treffer) und Steffen Tigges (drei Treffer) sowie die langen Ausfälle von Sebastian Andersson (Meniskus-OP) und Florian Dietz (Kreuzbandriss) mit einem Neuzugang im Sturmzentrum reagieren.

Kandidat Selke soll in Berlin, wo sein Vertrag zum Saisonende ausläuft, ohnehin keine Zukunft haben und sich wechselwillig zeigen. In diesem Winter hätten die Hauptstädter somit ein letztes Mal die Chance, eine Ablösesumme für den 27-Jährigen einzustreichen.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,21 Note
4,35 Note
4,33 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
30
23
25
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
47% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
39% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE
  • 13.11.22

    Ich verstehe hier zwei Dinge nicht:

    1. die Kölner, die denken, Selke wäre unter ihrer Würde.

    Selke und Baumgart kann sicherlich passen. An der Einstellung mangelt es Davie sicher nicht und das leere Tor aus 3m trifft er wie wichtige Elfer vor 75.000 Zuschauern.

    2. Köln, die mit Selke quasi einen dritten Stürmer mit selber Konstitution hätten.

    Hochgewachsen… das gibt es doch schon Minimum 2x im Kader?

    -> Realitycheck:

    Der FC ist finanziell durch. Das ist kein Geheimnis. Das letzte Jahr und die quali für Europa war überperformance per excellence. Einen jungen modeste für lau zu finden wird schwer.

    Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich der „baumgartfussball“ in der Mannschaft aufreibt. Vielleicht passiert das aktuell schon, vielleicht nächste Saison.

    Zeigt doch mal ein wenig Demut. Auch ein Selke, zu passenden Konditionen, kann dem FC helfen, wenn man ihm die Möglichkeit gibt.

    Ich persönlich würde für Davie aber eher das Ausland wählen - um genau dem tendenziösen bumms hier ausm weg zu gehen.

    • 13.11.22

      Es hapert bei selke wohl eher an seinem ego.
      Und ja, einen stürmer danach zu beurteilen, dass er das tor aus 3m trifft und ein paar Elfer reinmachen (wo sich einfach jeder gefragt hat, warum der die überhaupt schießt)
      ist nicht wirklich zielführend oder?
      Die letzten Jahre war hertha auch wesentlich schlechter als köln.
      Selke würde ich unter keinen Umständen nach Köln holen wollen. Du willst ihn ja auch nicht mehr in Berlin.
      Selke ist genauso unter Kölns würde, wie unter die des hertha bsc. Der Typ ist einfach nur schrecklich

    • 14.11.22

      "Die letzten Jahre war hertha auch wesentlich schlechter als köln."

      Stop. Gefühlte Realität ist nicht die Realität.

      2021/22 -> Köln 7. / Hertha 16.
      2020/21 -> Köln 16. / Hertha 14.
      2019/20 -> Köln 14. / Hertha 10.
      2018/19 -> Köln 2. Liga / Hertha 11.
      2017/18 -> Köln 18. / Hertha 10.

      Köln war in den letzten 5 Jahren einmal besser als Hertha. Genau einmal.

      Und genauso ist das mit Selke. Er wird schlechter gemacht als er ist. Ich würde Selke gerne als Bankspieler behalten, aber nicht für 3mio Gehalt.

    • 14.11.22

      Hat sich für mich auch echt nur auf die letzten 2 Jahre bezogen.
      Würde selke tatsächlich auch lieber bei hertha sehen

    • 14.11.22

      Nick Junge was sind denn 1 Jahre 😂

    • 14.11.22

      Nick, entweder PlayStation aus oder Faktencheck vorm Posten.

    • 14.11.22

      Mein Lieber oneberlin,
      Ich unterstütze dich gerne für ein besseres Verständnis.

      1. Unter unserer Würde ist komisch ausgedrückt oder ? Selbstverständlich schreit keiner vor Freude über einen Stürmer, der seit 4 Saison‘s keine 5 Saison-Tore geschafft hat. Würdest du umgekehrt auch nicht oder ?

      2. jein für Tigges war geplant ihn hinter Modeste aufzubauen, nicht direkt ihn als Stürmer Nr. 1 einzusetzen. Dietz fällt lange aus und ist absolut nicht Bundesliga tauglich.
      Von daher würde Selke rein vom Profil passen.

      Ja der FC ist finanziell angeschlagen, allerdings befinden sich noch 100% der Anteile beim Verein 😉 so schlimm wie die Leute es machen ist es aber nicht, wir haben 17 pkt. nach 15 Spielen. Wir haben unseren Etat deutlich reduziert, hatten Doppelbelastung und viele Verletze. Zur Rückrunde, wenn alle da sind und ohne Doppelbelastung wird es besser laufen.

      Meine Meinung zum Transfer:
      Sollte das Gesamtpaket für die Rückrunde 300-500K kosten (Hertha verzichtet auf Ablöse und Selke auf viel Gehalt) gerne machen. Kaum Risiko und ich traue Baumgart zu ihm hinzubekommen, wäre nicht der 1. Spieler der plötzlich deutlich besser wird unter ihm.

      LG

    • 14.11.22

      Köln ist finanziell durch. Habe selten so gelacht.
      In Köln wird zumindest nicht mit Investoren Geldern um sich geworfen und es wurde geschafft den Verein wieder sauber aufzustellen und wir befinden uns immer noch im mittleren Tabellen Bereich der Bundesliga.
      Von einem Berliner oder Hamburger Kritik zur finanziellen Situation zu bekommen ist hochgradig vermessen, wenn man Fan eines Vereins ist der seit Jahren absolut alles falsch gemacht und trotz Aber-Millionen nichts erreicht.

    • 14.11.22

      Finanziell durch, geil. In Köln hat man die Zeichen der Zeit erkannt. Misswitschaft von Veh und Heldt muss genauso aufgearbeitet werden wie 82 Millionen Coronaverlust. Daher wird gespart und die vergangene Saison schon wieder mit Gewinn abgeschlossen. Vergleichen wir mal Herrha damit, die sind finanziell noch viel mehr durch. 350 Windhorst Millionen komplett verballert ohne sich sportlich entwickelt zu haben. Letztes Jahr 80 Millionen Verlust...und dann schreibt hier ein Herthaner was über andere.

    • 14.11.22

      @chris kross:

      Sorry, aber bitte was?! Da bist du ja bei mir an der richtigen Adresse.

      Köln arbeitet seit Jahren genauso strukturell defizitär wie u.a. Hertha bsc. Ob du das wahrhaben willst oder nicht.

      Wollen wir wirklich ins Detail gehen? Nur mal ein paar einfache Zahlen:

      Der FC erzielt in seinem letzten Jahresbericht Einnahmen von rund 148mio Euro, bei knapp 80 mio Euro Netto Verbindlichkeiten.

      Bei Hertha bsc sind die Zahlen nahezu identisch - allerdings mit mehr Eigenkapital - dafür hat der FC nur ungefähr die Hälfte an Personalkosten, was es kurzfristig für den fc besser aussehen lassen wird.

      Die Personalkosten sind auch der Grund, warum Hertha bsc abermals rund 80mio eur Verlust schrieb, die aber aus dem Eigenkapital bedient wurden (welches in Köln nahezu nicht vorhanden ist).

      Beide Klubs befinden sich in der finanziellen Konsolidierung.

      Darüber lachst du? Informier dich doch mal über deinen Club, das ist ja peinlich.

      Was ist daran vermessen das ich mich dazu äußere? Macht es die Realität weniger wahr? Hab ich die Finanzen von Hertha bsc zu verantworten?

      Die Zahlen lassen sich im übrigen einfach googeln. Gibt gerade zum FC diverse Berichte auf Fan Webseiten dazu.

    • 14.11.22

      @micha:

      Noch so einer… natürlich schreibe ich als herthaner über andere. Blendet ihr die Realität echt so aus? Ihr lebt auch in eurer eigenen kleinen Welt…

      Köln hat es erkannt, korrekt. Gut so.

      Hertha in euren Augen nicht? Wie kleingeistig.

      Ihr bildet euch auch mit Schlagzeilen der Bildzeitung oder?

      Seitdem Bobic da ist steht alles auf Konsolidierung. Der abermalige Verlust von rund 80mio war doch vor einem Jahr schon klar und wurde prognostiziert.

      Deswegen musste Bobic ja abermals Transferüberschüsse von ~20mio generieren.

      Seit seinem Amtsantritt wurden knapp 45mio eur Mehreinnahmen durch Transfers generiert - dazu konditionell bessere sponsoringdeals erschlossen (zb Autohero). Die aktuelle transferstrategie sollte jedem klar und der kaderumbau über die Grenzen Berlins hinaus hinlänglich bekannt sein.

      Das siehst du natürlich nicht in den aktuellen Zahlen. Auch das kommende Jahr wird mit Verlusten laufen.

      Dazu hat es einen Grund, warum wir aus dem Olympiastadion wollen und trotz der Finanzen ein eigenes Stadion bis 2030 daneben stellen werden.

      Der komplette Club ist im Wandel.

      Auf dem Transfermarkt sieht es im Vergleich Köln - Hertha ziemlich nach Unentschieden aus. Kreative Lösungen braucht es im Rheinland als auch in der Großstadt.

    • 14.11.22

      @oneberlin

      das redest du dir aber etwas schön oder ? Also es ist doch eine Absolute Katastrophe, wenn Hertha die gleichen Einnahmen hat wie Köln, aber das doppelte für‘s Personal ausgibt, für einen im besten Fall gleichwertigen Kader.

      Vorallem, weil ich unsere Kader- / Personalkosten schon viel zu hoch finde für die Qualität, aber nochmal doppelt so viel ?

      Und dein Argument mit dem Eigenkapital ist doch witzlos, ihr habt fast 70% eurer Lizenzabteilung verkauft. Habt davon Schulden bezahlt und euer Eigenkapital aufgestockt. Mittlerweile sind doch nur noch Knapp 30 mio eur da, nächstes Jahr ist das Eigenkapital weg+ die ~70% Anteile.

      Also liest sich für mich, als ob Köln doch viel besser da steht, wir können ja in der Theorie auch Anteile verkaufen und Schulden Tilgen + Kapital aufstocken, was bleibt sind aber die halben Personalkosten.

    • 14.11.22

      Ich weiß nicht, zu wem du sprichst. Alle Kölner pauschal anzusprechen, ist Quatsch. Ich bin Kölner und stimme dir vollkommen zu.

    • 14.11.22

      @oneberlin, du malst dir bei der Hertha aber auch vieles schön. Klar ist es unter Bobic besser geworden. Aber ob 80 Millionen Verluste geplant oder nicht, die bleiben Verluste. Besser wäre gewesen sie zu minimieren. Nicht passiert. Und der Verkauf der Anteile, du weisst was es bedeutet? 40 Prozent Anteile weg gleich jedes Mal 40 Prozent Gewinn weg. Während Köln den kompletten Gewinn behalten könnte, von Steuern mal abgesehen. Also die Situation ist in Berlin um einiges dramatischer.

    • 14.11.22

      Hertha ist in der Tat um Einiges schlechter als Köln, denn sie erreichen gar keine Ergebnisse und beim Effzeh sah man immerhin eine Entwicklung. Köln hat internationalen Fußball erreicht und das ohne zig Millionen für die Mannschaft zu haben.

      Und Selke sollte generell keinen Bundesliga-Fußball mehr spielen, wie der es schafft, immer noch da zu sein, ist für mich ein Rätsel. Da würde ich eher noch Lasogga holen.

    • 14.11.22

      Hertha wandelt höchstens in Liga2. Am Wochenende schon unverdient und nur mit viel Glück gegen völlig kaputte Kölner gewonnen. Für Hertha geht es eine Liga tiefer.

    • 14.11.22

      Unverdient gewonnen 🤣 so verblendet

    • 17.11.22

      Was oneberlin da fleißig als Eigenkapital bezeichnet ist die Kohle von Windhorst. Ohne die steht die Hertha nämlich leider ganz woanders als Köln. Hier überhaupt noch von einer vergleichbaren Situation zu sprechen erscheint mir gewagt.

      Ich würde jedoch gerne nachfragen, was du mit "Baumgartfussball", der eine Mannschaft aufreibt, meinst? Als Paderborner kann ich dir nämlich sagen, dass Baumgartfussball weder für Unruhen in der Mannschaft, noch für eine besonders hohe Anzahl verletzter Spieler sorgt. Verstehe also die gesamte Passage nicht.

    • 17.11.22

      Natürlich kommt das Eigenkapital von Tennor. Ist weder verwerflich, noch ein Geheimnis.

      Baumgartfussball funktioniert so lange du Erfolg mit deiner Rennerei hast und das Gekeife von der Seitenlinie dich pusht. Die Art Fussball basiert nicht auf einer besoneren Taktitk ala Nagelsmann, Guardiola, Tuchel oder sonstigen Freaks des Fussballs, sondern auf Grundtugenden, Kraft und Ausdauer.

      Sobald dieser Effekt verfliegt, Erfolglosigkeit kommt, hörst du dir das als Spieler nicht lange von der Seitenlinie an und fragst dich nur noch, ob der Typ bekloppt ist und keine anderen Lösungen hat.

      Da hängt viel vom Trainerteam ab das aufzufangen. Bei Klopp als "erfolgreichsten" dieses Trainerstils funktioniert viel durch die Co-Trainer, welche sich der FC aber in der Qualität und Umfang nicht leisten kann.

      Perfektes Beispiel des Aufreibens dieses Trainerstils war z.B. Klopp zum Ende hin beim BVB, mit der Hinrunde auf einem Abstiegsplatz.

      Genauso ein Beispiel ist Kohlfeld. Genau so ein Trainertyp. Da ging auch eine Zeit lang ganz vernünftig - bis die Spieler irgendwann wegen Erfolglosigkeit den Draht verloren - oder zuletzt bei WOB auch gar nicht gefunden haben...

    • 17.11.22

      Du hast den fussball aber auch echt entschlüsselt, selber hoch gespielt, sehr viel ahnung von sportpsychologie, Wirtschaft etc. Etc.
      Bist ja wirklich der mega Experte

    • 17.11.22

      Ich teile oneBerlins Ansichten echt nur selten, aber seine Beiträge haben wenigstens Inhalt und sind nicht son polemischer Dreck, Nick!

    • 17.11.22

      Wer Baumgart mit Klopp darauf reduziert, nur die Spieler in den roten Bereich zu pushen, hat wirklich eine nur sehr einfache Übersicht über das moderne Trainerwesen und kratzt nicht mal an der Oberfläche. Das ist nicht mal Stammtischniveau, das ist maximal 1. große Pause, Schulhof, 3. Klasse.

    • 17.11.22

      Ihr seht doch die selben Abnutzungserscheinungen gerade ebenso bei Simeone in Madrid, ähnlicher trainertyp.

      Wollt ihr das wirklich leugnen?

      Das moderne Trainerwesen hab ich doch grad grob beschrieben mit dem Team hinterm Coach.

      Wie tief soll ich denn da noch eingehen, ohne das mein Beitrag zu lang zum lesen wird?

    • 17.11.22

      :D
      Simeone ist nun 11 Jahre bei Atletico, Klopp nach 7 Jahren Dortmund, seit 7 in Liverpool.
      Guardiola hat es bisher auf max. 6 Jahre gebracht, Nagelsmann in Leipzig 2 und nach nicht mal 2 Jahren beim FCB, wird die Kritik schon sehr laut. Ohne die hohe Ablöse, wäre er wahrscheinlich schon weg.
      Tuchel hat nie irgendwo mal 5 Jahre geschafft und bei Chelsea war er abgenutzt, da waren noch keine 2 Jahre rum.

      Es geht nicht um die Beitragslänge, die würde es bei dir nur noch schlimmer machen.

    • 17.11.22

      Du beschreibst die absolute Spitze bei den Trainern. Natürlich halten die sich länger.

      Dazu zählt ein Baumgart aber zzt nicht.

    • 17.11.22

      Man oneberlin, schreib lieber über HerthaThemen. Das hier ist absoluter Unsinn. Wenn ich dir nun schreibe, was Baumgart mit wenig finanziellen Mitteln in Paderborn für einen OffensivFussball zelebriert hat, dann reicht dir das nicht, weil es nur 2. Liga war. Wie er mit Köln innerhalb von kürzester Zeit das internationale Geschäft erreicht hat, ist bei dir auch wenig wert. Ist eine sehr selektive Wahrnehmung bei dir.

    • 17.11.22

      Es ist doch nicht weniger wert, dass war und ist ihm sehr hoch anzurechnen! Ich spreche doch nur davon, dass er diese überperformance des Teams mit seinen Methoden nicht ewig halten kann.

      Wenn doch, wäre er die Kategorie Weltklasse Trainer.

    • 18.11.22

      Köln hat im Gegensatz zu Berlin einfach auch den besseren Kader. Da stehen mit Hübers, Hector, Skhiri, Ljubicic, Kainz, Uth, Maina und Schwäbe schon überragende Spieler auf dem Feld, dazu dann noch der starke Nachwuchs mit Thielmann und Huseinbasic, auch Lemperle ist vielversprechend.

    • 24.11.22

      oneberlin,
      mal ganz abgesehen von der Diskussion hier.
      Ich verfolge dich schon relativ lang bei den Berlin posts, da du meistens sehr gut informiert bist.
      Mir gefällt es sehr, dass deine Aussagen immer fundiert sind.
      Du checkst die Fakten und argumentierst damit auf sachlicher Ebene. Da können sich viele eine Scheibe abschneiden.
      Natürlich vertrittst du deine Meinung, aber darum geht es ja auch.
      Weiter so 🙏

    • 24.11.22

      Danke 👍🏼

    • 24.11.22

      Nun führst du schon Selbstgespräche und lobst dich auch noch selbst.. :D

    • 24.11.22

      Realo nein sehe das ganz genauso wie Fonse und habe auch schonmal überlegt das auszusprechen.
      Das ist die Art sachlicher Diskussion für die viele diese Plattform nutzen wollen.

    • 24.11.22

      Mag sein, dass er bei Berlin-Themen ein gutes Näschen hat und auch ich schätze seine Art oftmals Fakten auf den Tisch zu legen.

      Was er in seinem Ursprungskommentar unter RealityCheck geschrieben hat, ist jedoch wirklich schwach. Die Lobeshymne hat er sich in diesem Beitrag also wirklich nicht verdient.

  • 15.11.22

    Im Express werden heute weitere Sturm-Kandidaten genannt u.a. Niederlechner.
    Der schwärmte nach dem Augsburg-Spiel im Interview vom FC!
    Der wäre interessant!

  • 14.11.22

    @Ligainsider, warum löscht ihr den Kommentar? Darf man jetzt nicht einmal mehr Spieler als Gurken bezeichnen? Wie soll man einen Mittelstürmer, der in 200 BL Spielen mickrige 35 mal trifft, denn sonst nennen? Gurke ist doch auch keine Beleidigung. Macht es wirklich einen Unterschied, ob ich sage: "Davie Selke ist grottenschlecht" oder "Davie Selke ist eine Gurke"?

  • EYDUTOLLA
    1 Frage 0 Follower
    EYDUTOLLA
    14.11.22

    Ich hoffe es ist ein schlechter Scherz und ihr habt Fortuna Köln falsch geschrieben

  • 14.11.22

    Ich weiß nicht wieso zum FC der Selke ist überbewertet und hat nach meiner Meinung keine Bundesliga Tauglichkeit

  • 14.11.22

    Den Deal sollte man machen, es wäre eine win/win/win Situation. Für Hertha, die keinen Cent mehr von Windhorst sehen, über 200 Millionen Verlust innerhalb von 3 Jahren gemacht haben und exorbitant hohe Gehälter mitschleppen. Sie brauchen jeden Cent. Da könnten ein paar hundert tausend für Selke helfen.
    Für Köln, auch wenn alle über Selke lästern ist er definitiv ein Upgrade zu den eh Verletzten Andersson und Dietz sowie Adamyan und ein ganz anderer Spielertyp als Thielmann und Lemperle, nur auf Tigges sollte man sich nicht verlassen.
    Und drittens ein win für Selke, unter einem Trainer der alles aus den Spielern rausholen könnte auch eher aufblühen. Dazu würde er sich sportlich verbessern, gerade ohne Doppelbelastung und mit den Rückkehrern Uth und Ljubicic könnte es beim FC wieder aufwärts gehen. Selke hätte mit Schmitz, Hector, Kainz, Ljubicic und Uth jede Menge Spieler, die ihn füttern würden. Ganz im Gegenteil zu Hertha, wo alles komplett nur auf Konter ausgerichtet ist. Es muss nicht funktionieren aber vieles Spricht für einen Sinn des Transfers. Probleme könnte es am ehesten beim Gehalt von Selke geben.

  • 14.11.22

    Würde ich als Köln Fan absolut feiern

  • 14.11.22

    Den GOAT kann sich doch Köln gar nicht Leisten.
    Und geschätzt wird er von den Fans auch nicht.

  • 14.11.22

    Unpopuläre Meinung:
    Selke und Köln könnte richtig gut passen, ich erinnere mich an den selke aus Bremer Tagen in denen er auch echt sehr gute pressing Momente hatte, was bestimmt auch Baumgart vor allem in ihm sehen will.
    Dazu wird er hauptsächlich als Strafraumstürmer und nicht so sehr im Aufbau eingebunden sein, was ihm sicherlich auch eher liegt.
    Klar er wird vermutlich nicht Torschützenkönig, aber wenn er in der RR Verletzungsfrei bleibt traue ich ihm 5 Buden (ohne Elfer) durchaus zu.

    Gegenmeinungen werden gerne gehört aber bitte nicht der blanke hate hier 😂

  • 14.11.22

    Oh mein Gott, bitte tu mir das nicht an. Bitte nicht noch sone Gurke

  • 14.11.22

    Bitte nicht

  • 14.11.22

    Geil! Ganz sympathischer Kerl :)

  • 14.11.22

    Warum Selke? Geht's Hennes nicht gut?

  • 14.11.22

    Ohje

  • 14.11.22

    Hätte man mal im Sommer bei Philip Hofmann mal nicht gepennt . Spieler wie dursun wären auch bezahlbar gewesen . Der blinde Adamyan trifft nicht mal das leere Tor , selke weiß auch nicht wo das Tor steht . Sehe schwarz für die Rückrunde

  • 14.11.22

    Nein, bitte nicht

  • 14.11.22

    Offensiv drückt der Schuh. Und denn Selke im Gespräch? Ist klar... 🙈

  • 14.11.22

    Die sollen Pohjanpalo aus Italien holen, wobei ... höre gerade, Baumgart sieht keinen Anlass für Neuverpflichtungen, er vertraut den jungen Spiern. Und dann Selke holen ... maximale Demütigung 😀

  • 14.11.22

    Frage zu Kickbase:
    Mein Member Abo läuft aus und ich bin in 3 Ligen aktiv, habe irgendwo gelesen das man ohne Abo maximal in 2 Ligen aktiv sein kann. Werde ich dann bei einer Liga rausgeworfen sobald das Abo beendet wird?

  • 14.11.22

    Wir brauchen den flotten burgzorg von Mainz

  • 14.11.22

    Also rein von der Einstellung würde er schon gut zu Baumgart passen. Ist halt ein rammelschwein. Aber ob das Köln wirklich weiterbringt...

  • 13.11.22

    Malen, Wimmer, Tuta oder Hack einer muss Kapitän werden und immer aufgestellt werden ?

  • 13.11.22

    Köln provoziert sowas von den Abstieg

  • 13.11.22

    unter Baumgart 8 Tore in der Rückrunde

  • 13.11.22

    Ich bringe ihn persönlich von Berlin nach Köln mit einer Schubkarre wenn nötig 😂

  • 13.11.22

    besser als Tigges, Adamyan und co….

  • 13.11.22

    dann steigen wir safe ab

  • 13.11.22

    Um Gottes Willen. Den kannste nicht einem Tigges vorsetzen

  • 13.11.22

    Lieber Himmel, bloß nicht

  • 13.11.22

    NEIN! NEIN! NEIN!

    Bitte nicht! 🙏

  • 13.11.22

    1€

  • 13.11.22

    Mir soll mal jemand eine Alternative nennen hier, die Sinn macht, günstig ist und im Winter zu haben ist... Bin selbst Effzeh Fan und für mich war es schon lange klar, dass das Gerücht aufkommen wird. Weil es Sinn macht.

    Ich bin ja auch nicht begeistert davon. Aber so ist die Situation nun mal. Der Verein ist klamm und im Sturm MUSS sich was tun. Weiterhin soll es ein Spieler sein, der möglichst Deutsch spricht und die Liga kennt.

    Jetzt noch mal zu meiner Eingangsfrage: welche Alternativen gibt es denn zu Selke?

  • 13.11.22

    Die Kölner planen also schon für die nächste Saisonvorbereitung. Dump Selke!

  • 13.11.22

    Ich glaube für davie wäre es besser sein Glück in einem anderen Land zu probieren! Ich war damals happy als er zu meiner Hertha kam. Aber der Durchbruch wird ihm nur gelingen wenn er von vorne anfangen kann… denke in Deutschland gilt er bereits als gescheitert… schade! Aber alles gute für die Zukunft!

  • 13.11.22

    Bitte nicht. Dann lass uns lieber weiter mit Tigges durchziehen oder stell Chabot in den Sturm 😂

  • 13.11.22

    Königstransfer

    • 13.11.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 13.11.22

      „Sonnenstudio Selke“ Der Mann ist halb Äthiopier..

    • 13.11.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 13.11.22

      Ich kann mir den schon ganz gut vorstellen unter SB. Er ist zwar ein Selbstdarsteller sondersgleichen, aber er ist auch immer mit Leidenschaft dabei. Wenn ihn nochmal jemand anzünden kann dann Baumgart. Denke einen soliden Bundesligastürmer mit 3-5 Tore in einer Halbserie hat er locker in sich, wenn er länger als 10 Minuten pro Spiel bekommt. Und das wäre doch mehr als solide für den FC. Denke, dass er auch nicht viel teurer wäre als 1 Mio wenn überhaupt. Also auch finanziell eine gute Sache.

    • 13.11.22

      @Dino: *weiß

    • 13.11.22

      Domi Byr das hat man in Bremen auch gedacht und es war unter aller Kanone.
      Selke hat seit Jahren seine Bundesligatauglichkeit nicht mehr nachweisen können und es ist echt mehr als fraglich, ob er so einen wie von dir prophezeiten Output noch liefern kann.
      Edit: und ein weiterer Stürmer der gerade so in der Bui mithalten kann hilft Köln nicht weiter. Davon haben sie genug

    • 13.11.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 13.11.22

      Alleine der Name „Batzelinho“ ist ne Nullnummer… du Schießbudenfigur hast den Kontext einfach nicht geschnallt, aber direkt persönlich werden. Wie auch immer, ihr „Experten“ langweilt mich. Alla Ciao

    • 13.11.22

      Weiß nicht wo es einen lustigen oder sonstig guten Kontext geben soll, wenn man jemanden wegen seiner Hautfarbe angreift.
      Also gib zu dass du nicht wusstest, dass er halb Äthiopier ist oder troll dich👋

  • 13.11.22

    Schlimmer als die jetzigen Stürmer beim 1. FC Köln kann er nicht werden 😂

  • 13.11.22

    Viel Erfolg mit ihm, ...🤣

  • 13.11.22

    Hahahaha, das perfekte Weihnachtsgeschenk für mich 🤩

    💩💩💩

  • 13.11.22

    Es passiert 😂

  • 13.11.22

    die haben schon tigges , und Baumgart stellt den schon zu wenig auf. Körpergröße sind beide gleich.

  • 13.11.22

    Es ist schon krass, wie sehr seine Leistungen abgefallen sind, aber ich kann ihn mir in Köln gut vorstellen. Wenn der nix anderes zu tun hat, als im 16er Bälle direkt abzuschließen, wird da das eine oder andere Tor bei rauskommen

  • 13.11.22

    Alles nur das nicht...

  • David
    5 Fragen 0 Follower
    David
    13.11.22

    ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

  • 13.11.22

    vor paar tagen für 2.2 mio eingetütet. wer weiß , vllt ein großer nobrainer

  • Kalledorno
    1 Frage 1 Follower
    Kalledorno
    13.11.22

    Nachdem Adamyan und Tigges nicht funktioniert haben, will man Selke. Dann eher wer zweimal billig kauft, kauft dreimal.

  • 13.11.22

    Was Baumgart nochmal aus Modest rausgeholt hat war beeindruckend, aber ich glaube hier würde auch er an seine Grenzen stoßen.

  • 13.11.22

    Sein Berater 🐐

  • 13.11.22

    Ich fahr ihn nach Köln

  • 13.11.22

    Bitte nicht 🥲

  • 13.11.22

    😱

  • 13.11.22

    "Wer billig kauft, kauft zweimal."

  • 13.11.22

    Mach dich weg junge !

  • 13.11.22

    Eine Legende zieht weiter

  • 13.11.22

    Mit Handkuss zum FC

  • 13.11.22

    Niemals

  • 14.11.22

    Einfach ein überragendes We gehabt…Sessionsbeginn, top Wetter, gerade die Schumi-Doku geschaut und emotional gerade echt angefasst.
    Bitte lieber FC, tut euch das nicht an.

  • 13.11.22

    Ich check echt nicht wie selke immer noch abnehmer findet der is so schlecht 😂

    • 14.11.22

      Dass das ein Lasogga Fan schreibt is schon frech 😅
      Aber abgesehen davon, wenn ich mir Kölns Sturm angucke ist Selke definitiv ein Bereicherung

  • 13.11.22

    Das ist die verzweiflung

  • 13.11.22

    Gute Nacht..

  • 13.11.22

    [Kommentar gelöscht]

  • 13.11.22

    Ist denn schon wieder der 1. April?

  • 13.11.22

    Bild Schlagzeile: „Geht Köln an diesem Ligastar ran“? Die Schlagzeile nenne ich mal eine Frechheit !!!🤣🤣🤣

  • 13.11.22

    „Wataru“ : Köln ein Kanditat bei der Nervenheilanstalt

  • 13.11.22

    Der hat doch gegen irgendwas der im Fußball was zu sagen hat, was in der Hand

  • 13.11.22

    Wenn der kommt, kann ich kein Kölner mehr sein

  • 13.11.22

    Köln ist ein Verein, der dieses Jahr international gespielt hat. Davie Selke ist ein Spieler, der allein vom fußballerischen Können in die 3. Liga gehört
    Kannste dir nicht ausdenken