Dejan Joveljić | 1. Bundesliga

Jovel­jic-Lei­he ein Volltreffer – neuer Anlauf bei der Eintracht im Sommer?

26.03.2021 - 13:25 Uhr Gemeldet von: Dennis Winterhagen | Autor: Dennis Winterhagen

Vier Millionen Euro ließ sich Eintracht Frankfurt im Sommer 2019 die Dienste von Dejan Joveljic kosten. Der Serbe sollte seinen Landsmann Luka Jović ersetzen, der zuvor für 60 Millionen Euro zu Real Madrid wechselte. Der erhoffte Einschlag blieb zwar zunächst aus, in der österreichischen Liga beim Wolfsberger AC blüht er nun aber auf und soll sich ab Sommer bei der Eintracht neu beweisen.


13 Tore und fünf Vorlagen konnte der Stürmer beim WAC bisher in 34 Spielen verbuchen, ist unersetzlich im Sturm des aktuellen Tabellenfünften. Im Sommer also die Rückkehr zu den Hessen, die den Werdegang genau verfolgen, wie Sportdirektor Bruno Hübner jüngst gegenüber der Frankfurter Rundschau erklärte.

„Diese Leihe hat absolut Sinn ergeben. Wir erhoffen uns einen ähnlichen Effekt wie bei Daichi Kamada, sodass er uns kommende Saison eventuell helfen kann. Unsere Überlegungen haben gegriffen, es war die richtige Entscheidung.“

Ohnehin bahnt sich beim derzeitigen Tabellenvierten eine Änderung im Angriff an. Jović wird wohl zurück zu Real gehen, André Silva wird von diversen Top-Klubs gejagt. Mit Ragnar Ache, Neuzugang und Talent Ali Akman und eben Joveljic steht der Ersatz bereits Schlange.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
5,00 Note
-
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
4
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
75% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
7% VERKAUFEN!