DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

06.12.2018 - 16:16 Uhr Autor: Max Hendriks

Angesichts der mit über sieben Monaten äußerst langen Zwangspause (wieder aufgebrochene Muskelsehnenverletzung im Oberschenkel) mahnte Cheftrainer Julian Nagelsmann bei Dennis Geiger bereits mehrfach zuletzt zur Vorsicht.


Der 20-Jährige gab Mitte November bei einem Testspiel der Hoffenheimer U23 sein Comeback, lief danach zuletzt zweimal auch in Pflichtspielen für die zweite Mannschaft der Kraichgauer auf.

Wie Nagelsmann nun auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in Wolfsburg am Samstag bekannt gab, wird Geiger auch an diesem Wochenende noch einmal in der Reserve auflaufen und soll dabei möglichst wie schon in der Woche zuvor die volle Spieldauer absolvieren. Um anschließend wieder ein Thema bei den Profis zu sein: Der Coach kündigte an, dass der Mittelfeldakteur "dann nächste Woche sicherlich zurückkommen kann".

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,69 Note
-
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
21
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 06.12.18

    Schön zu hören. Habe ihn gestern gekauft!

    BEITRAG MELDEN

    • 06.12.18

      dem schließe ich mich an, Geiger und Hübner vor 2-3 Wochen als Schnapper geholt - schöne Nachrichten für alle Manager und vorallem auch für die TSG!
      Welcome back ihr 2!

      BEITRAG MELDEN

  • 06.12.18

    Wen könnte er verdrängen?

    BEITRAG MELDEN