09.01.2020 - 02:09 Uhr Autor: Dennis Winterhagen

Nach sechs Jahren im Verein befindet sich Diego Demme bei RB Leipzig nun vor dem Absprung. Dies vermeldet der "kicker" am Mittwochnachmittag. Der 28-Jährige steht demnach nach kurz vor einem Wechsel in die Serie A zum SSC Neapel.


Für zwölf Millionen Euro soll Demme Richtung Italien wechseln. Dort wird er auf Gennaro Gattuso als Trainer stoßen, seinem großen fußballerischen Vorbild, wie er einst erklärte. "Ich habe es geliebt, ihm zuzuschauen. Er ist immer vorangegangen", sagte er Ende 2016 in einem Interview.

Auch die Gründe werden vom "kicker" genannt: Zum einen soll Demme, der den Vornamen Diego wegen der argentinischen Fußball-Legende Diego Maradona trägt, Leipzig verlassen dürfen, weil in Sachsen die 12 Millionen Euro als eine stattliche Ablösesumme für einen 28-Jährigen gelten.

Und zum anderen, weil sich die Liste der verletzten Spieler auf der Position des ehemaligen Nationalspielers lichtet. So kehren sowohl Kevin Kampl als auch Tyler Adams zurück. Zudem, so heißt es im Sportmagazin weiter, soll Cheftrainer Julian Nagelsmann Amadou Haidara mehr Vertrauen schenken wollen und gegebenenfalls dem vom FC Chelsea ausgeliehen Ethan Ampadu auf der Sechs einsetzen.

Update: Ablösesumme bis 18 Millionen Euro?

Wie die "Bild" berichtet, handelt es sich bei den genannten zwölf Millionen Euro lediglich um einen Sockelbetrag. Demnach könne die Ablösesumme für Diego Demme sogar auf insgesamt 18 Millionen Euro ansteigen. In Neapel soll der Noch-Leipziger einen bis Sommer 2024 datierten Vertrag erhalten.

Quelle: kicker.de | bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,30 Note
3,17 Note
3,33 Note
3,76 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
32
30
26
17

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

10% KAUFEN!
7% BEOBACHTEN!
81% VERKAUFEN!