DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

14.03.2019 - 19:06 Uhr Autor: Robin Meise

Domenico Tedesco ist fortan nicht mehr Cheftrainer beim FC Schalke 04. Wie am frühen Abend bekannt gegeben wurde, wird der 33-Jährige mit sofortiger Wirkung von seinem Amt freigestellt. Ursprünglich galt sein Vertrag noch bis 2022.


Huub Stevens und Mike Büskens übernehmen im kommenden Heimspiel gegen RB Leipzig zunächst das Ruder auf der Trainerbank.

"Wir haben uns diese Entscheidung alles andere als leicht gemacht, denn Domenico Tedesco genießt eine große Wertschätzung auf Schalke. In der vergangenen Saison konnte er eine sehr positive sportliche Entwicklung einleiten, die mit der Vizemeisterschaft ihren Höhepunkt fand", so Sportvorstand Jochen Schneider.

"Allerdings dürfen wir nicht verkennen, dass die Entwicklung in dieser Saison unter dem Strich negativ ist. Bei meinem Amtsantritt habe ich diesbezüglich eine Trendwende eingefordert, die angesichts der ernsten sportlichen Situation in der Bundesliga zwingend notwendig ist. Wir sind nach reiflicher Überlegung zu der Erkenntnis gekommen, dass diese in der aktuellen personellen Konstellation nicht mehr möglich ist", gab Schneider weiter zu Protokoll.

Tedesco wechselte im Sommer 2017 zu den Königsblauen. Damals wurde er vom Zweitligisten FC Erzgebirge Aue verpflichtet.

Quelle: schalke04.de

AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Im Sommer kommt labbadia...

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Das hätte schon büskens früher passieren sollen!

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Das kommt jetzt überraschend :-D

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Längst überfällig gewesen!

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Fest davon überzeugt, dass die Mannschaft schuld war. Glaube aber trotzdem, dass Schalke sich jetzt fangen wird

    BEITRAG MELDEN

    • 15.03.19

      Sowas nennt man ungerecht aber zielführend. Passiert leider nicht nur im Fußball.

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Da schreibst du als Witz den Huub als Feuerwehrmann rein und Schalke zieht das eiskalt durch.

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Einen Tag früher und Neururer wäre noch frei gewesen. Naja wer nicht will der hat schon.

    BEITRAG MELDEN

    • 15.03.19

      Wenn sich dann Wattenscheid gemeldet hätte, wäre er doch sofort wieder weg gewesen - das hätte nicht gelohnt... 09 > 04

      BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Huub Stevens und Mike Büskens interimsmäßig eine sehr gute Lösung. Wenn Mike nen bisschen was bei Stevens lernt, wäre er vielleicht auch ne längerfristig Überlegung wert.
    Denke aber dass die Chancen gut sind, dass ab Sommer Labbadia übernehmen wird.

    BEITRAG MELDEN

    • 14.03.19

      Das wäre eine absolut grauenvolle Lösung.
      Labbadia mag kurzfristig eine Mannschaft aufbauen können, aber auf Dauer hat er bisher nirgendwo überzeugt. Wie es in Wolfsburg ausgegangen wäre, werden wir nicht erfahren.
      Aus meiner Sicht ist Bruno mehr der Typ 'Motivator', ein Taktikfuchs war er nie.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.03.19

      Kein Taktikfuchs, sein Fußball ist keineswegs innovativ, aber die Art und Weise, wie er Wolfsburg spielen lässt, unterscheidet sich deutlich vom "Motivator"-Bruno, den wir von früher kennen. Wolfsburg ist glaube ich die Mannschaft mit dem drittmeisten Ballbesitz in der Liga, das ist kein 'Motivator'-Fußball mehr, das hat System. Zudem ist er auch flexibler geworden, hat zeitweise im Mittelfeld eine Raute spielen lassen, als Ginczek spielfähig war.

      BEITRAG MELDEN

    • 15.03.19

      Passt doch zu Schalke... Wann hat ein Trainer auf Schalke das letzte Mal auf Dauer bestanden?

      BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Madonna, was für eine Erlösung!

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Bis jetzt ein recht guter HSV-Ersatz. Fehlt nur noch die Relegation... (+Hollerbach)

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Trotzdessen bekommt S04 am WE den Frack gerollt. Denke RB schiesst sie weiter in die Krise. Nach der LSP dann noch maximal ein Unentschieden gegen H96 und "Hallo Relegationsplatz".

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    All IN Schalke 04

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Schade, so viel Spaß hat Schalke schon lange nicht mehr gemacht

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Um den normal üblichen Trainerverschleiß im Schnitt wieder hinzubekommen, müssen noch 3 Trainerwechsel in der Länderspielpause her. Durch das lange durchhalten von Teddy, ist der ganze Schnitt hinüber. XD

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Abgesprochen mit dem FCB, damit keine Kritik nach dem Ausscheiden in der CL aufkommt

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Schalkespieler dürfen offiziell gekauft und aufgestellt werden 😁

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Wenn ich mir diesen miserabel zusammengestellten Kader so ansehe, ist sein Nachfolger jetzt schon nicht zu beneiden.

    BEITRAG MELDEN

    • 14.03.19

      Stevens macht das schon.

      BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Super Entscheidung.
    Jetzt hat huub immerhin einen ganzen Tag, an dem er die Mannschaft aufs Spiel vorbereiten kann.

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Oh nein, Teddy ;(
    Ich werde ihn vermissen.
    Hoffentlich sehen wir ihn wieder, sehr sympathischer Typ!

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Ich bin echt gespannt wie das Spiel am WE läuft. Laut SportBild waren die Meinungen in der Kabine bei 12:8 pro Tedesco. Wenn Schalke am Wochenende RB schlägt, lag es am Team und am Trainer. Kriegen sie die Hütte voll, war es das Team und Tedesco lacht sich vllt doch insgeheim eins.

    BEITRAG MELDEN

    • 14.03.19

      Also irgendwas am nächsten Spiel, vor allem gegen RB, festzustellen halte ich für Vorschnell....

      BEITRAG MELDEN

    • 15.03.19

      Es ist doch schon oft so gewesen, dass nach dem Trainerwechsel die Mannschaft befreiter aufspielt. Mir ging es eher darum, dass angeblich das Team zum großen Teil noch hinter ihm stand und ich das dann in Frage stellen würde, wenn diese Spieler auf einmal bessere Leistungen bringen.

      BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Frage an die S04 Kenner: wie meint Ihr werden Huub&Mike aufstellen? Kann echt spannend werden auch in der Torhüter Frage. Ich vermute dass Fährmann wieder Nr. 1 wird, da er mit seiner Erfahrung dem Druck besser stand hält!

    BEITRAG MELDEN

    • 14.03.19

      Schonmal was von der Null gehört?

      Die muss stehen

      BEITRAG MELDEN

    • 14.03.19

      Ich tippe ehrlich gesagt auf Nübel. Fährmann wirkte in praktisch allen Spielen, die er zuletzt gemacht hat, unsicher. Dass er auf die Bank gesetzt wurde, war eine rein sportliche Entscheidung, die man sehr gut nachvollziehen konnte. Ich denke, das werden Büskens und Huub ähnlich sehen. Nübel zeigte ja auch bisher schon ziemlich gute Ansätze, auch wenn auch er noch nicht fehlerfrei agiert.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.03.19

      Ist ja auch kein Wunder, wenn der Trainer einem nicht vertraut. Das könnte mit den neuen Trainern ganz anders aussehen.

      BEITRAG MELDEN

    • 15.03.19

      Du verdrehst da Ursache und Wirkung. Teddy hat ihm 'nicht mehr vertraut', weil Fährmann schlechte Leistungen zeigte, nicht umgekehrt. Erst spielte er schlecht, danach saß er auf der Bank.

      BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Schlechte Nachricht für den VFB.
    Huub rettet einen anderen Verein

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Das lag hier doch nicht am Trainer was hätte er denn anders machen sollen,.,,,

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Dann ist er ja jetzt frei für Hoffenheim. Sehr gute Wahl für die Nagelsmann Nachfolge

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Das kommt jetzt doch überraschend! HIHI

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    WIE IMMER werden die unzufriedenen Spieler wie Uth,Rudy,Mascarell eingebunden.Das Trainergespann wird die richtigen Plätze für Sie finden.Am Wo.ende wirds trotzdem kein Sieg geben.
    Nach der LSP gehts dann wieder aufwärts und so wird es für Schalke zum Klassenerhalt reichen weil die Anderen zu schlecht sind....

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Wie sieht es jetzt mir Harit aus?
    Wieder Startelf?

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Kann man ja zur Not reaktivieren, Vertrag läuft ja noch 3 Jahre

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Super! Mit Huub und Mike kommt jetzt endlich wieder attraktiver und moderner Fußball nach Schalke.

    BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Eigentlich unglaublich wie lang man an ihm festgehalten hat, er war ja gefühlt im Oktober schon fast weg... naja es kann nur besser werden.

    BEITRAG MELDEN

    • 14.03.19

      Fand ich auch affig...
      Man hat, glaube ich, nur so lange an ihm festgehalten, da Schalke ja häufig dafür kritisiert wurde, ihre Trainer in Zeiten des Misserfolgs zu schnell zu entlassen. Und man wollte sich dann mit Heidel und Tedesco ja langfristig etwas Neues aufbauen. Und zuletzt wollte man sich dann über Monate krampfhaft einfach nicht eingestehen, dass der edle Plan nicht so wirklich aufgegangen ist, hab ich das Gefühl.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.03.19

      Vielleicht hat man auch einfach auf einen Rücktritt gehofft, um die Abfindung zu sparen. Aber dafür war tedesco am ende dann doch zu clever. ;) Es war einfach ein Fehler ihm nach ein paar Monaten Aue und einer glücklichen Vizemeisterschaft direkt einen so langfristigen Vertrag zu geben. Dafür hat er jetzt mit 33 aber ausgesorgt, egal was jetzt noch passiert.

      BEITRAG MELDEN

  • 14.03.19

    Ich hoffe für die Bundesliga, dass mehr und mehr Vereine von diesem destruktiven Fußball abkehren und aktiv spielen. Es mag kurzfristig mal bisschen Erfolg bringen, den Bus zu parken, aber langfristig tut es weder dem Verein noch der Bundesliga gut.

    Vielleicht kann Schalke irgendwo einen Nagelsmann ausgraben. Es wäre ihnen im Sinne eines schönen Derbys zu wünschen.

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 15.03.19

    " In der vergangenen Saison konnte er eine sehr positive sportliche Entwicklung einleiten[..]." - da sieht man wieder wie blind man auf Schalke momentan unterwegs ist.

    BEITRAG MELDEN

  • 15.03.19

    Man kann Tedesco entlassen, aber dafür Stevens und Büskens einsetzen? Das ist so unkreativ, selbst wenn es nur eine Interimslösung ist. Damit löst man doch nicht das Problem der mangelnden Offensivleistungen sondern spielt eher die Folklore-Karte.

    Schalke hat eine großartige Jugendarbeit, da schmeisst man doch mal einen Jugendtrainer ins kalte Wasser und wenn dieser das nur für den Übergang macht.

    BEITRAG MELDEN

    • 15.03.19

      Ohne die beiden zu bewerten: es ist jedenfalls der Beleg dass sie im Hintergrund keine „richtige“ Lösung geplant haben und nur deshalb so lange an tedesco gehalten haben.

      Und dann sind Interimslösungen naturgemäß selten optimal. (Aber wer weiß.. vielleicht reißen es die zwei ja..)

      BEITRAG MELDEN

    • 15.03.19

      plausibel erscheint mir folgendes: für die Interimslösung wurde auf (bewährte) Personen aus den eigenen Reihen zurückgegriffen... der neue Trainer für die kommende Spielzeit steht wahrscheinlich schon fest, steht aber noch unter Vertrag.

      BEITRAG MELDEN

    • 15.03.19

      Jogi Löw war damals bei Stuttgart auch nur eine Interimslösung ;-)

      BEITRAG MELDEN

    • 15.03.19

      Es geht aber auch darum, dass Schalke vor allem vorne absolut zahnlos agiert und jetzt kommt der ewige Huub, der sich vor allem auch auf Defensive versteht.

      Die Sache mit einem Jugendtrainer hätte den Charme, dass er länger bleiben könnte, wenn er es gut macht und wenn nicht, einfach ins zweite Glied zurückkehrt. So setzt man das alte Schlachtross auf die Bank, was auf jeden Fall nur bis Saisonende bleibt und dessen Fußball jeder kennt.

      BEITRAG MELDEN

    • 15.03.19

      @savon: da kann ich dich vielleicht damit beruhigen, dass dem Huub zwar die Null wichtig ist aber ggüb. Tedesco Spieler positiongetreu aufstellt. Wahrscheinlich werden wir Offensivspieler wie Harit, Kono etc. (statt Mendyl oder McKennie) auf den Positionen sehen, für die sie die notwendigen Fähigkeiten mitbringen.

      BEITRAG MELDEN

    • 15.03.19

      Mir ist Schalke relativ egal, ich verstehe nur nicht diese Mentalität ewig alte Eisen ins Feuer zu werfen. Dabei beraubt man sich ja auch der Option einen Neuling ohne Erwartungen zu etablieren, vor allem unter dem Aspekt der guten Jugendarbeit.

      Aber wahrscheinlich gilt das mit Huub als sichere Variante.

      BEITRAG MELDEN

  • 15.03.19

    Richtige Entscheidung, auch mit Stevens und Büskens. In der Saison passiert eh nix mehr - also erst mal die Fans wieder mobilisieren und wieder Ruhe rein bringen. Mit wem geht das besser als mit den beiden? Kampfschwein würde noch fehlen...

    BEITRAG MELDEN