Dong-gyeong Lee | FC Schalke 04

Unter bestimmten Vo­raus­setzun­gen greift Kaufpflicht für Lee

16.06.2022 - 17:00 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Im Zuge der Ausdehnung des Leihgeschäfts mit Dong-gyeong Lee hat der FC Schalke 04 eine Kaufoption mit Ulsan Hyundai ausgehandelt. Das wurde auch offiziell kommuniziert. Wie die Sport Bild berichtet, muss der Südkoreaner unter bestimmten Voraussetzungen sogar an den Aufsteiger gebunden werden.


Sollte Lee während seiner Leihe, die bis zum Ende des Jahres datiert ist, regelmäßig zum Einsatz kommen, sind dem Bericht zufolge 750.000 Euro Ablöse für einen Pflichtkauf fällig. Insgesamt ein überschaubarer Deal.

Zunächst gilt es für Lee aber ohnehin, richtig fit zu werden. Ein Mittelfußbruch setzt ihn seit fast vier Monaten außer Gefecht. Zum Einsatz kam der 24-Jährige daher bisher nur ein einziges Mal – ein Teileinsatz über 30 Minuten.

Quelle: Sport Bild

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
43% KAUFEN!
43% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!