11.01.2019 - 17:30 Uhr Autor: Robin Meise

Im Zuge der gegenwärtigen Vorbereitung auf die Rückrunde stand auch beim FC Schalke eine Testpartie auf der heutigen Tagesordnung. Gegen den belgischen Erstligisten KRC Genk reichte es am Ende jedoch nur zu einem 2:2-Unentschieden.


Mark Uth (19./Caligiuri) und Alessandro Schöpf (57./Konoplyanka) erzielten die Tore für Königsblau. Die Belgier waren durch Sebastien Dewaest (17.) und Landro Trossard (30.) erfolgreich. In der 89. Minute musste zudem Salif Sané angeschlagen ausgewechselt werden. Sascha Riether kam daraufhin neu in die Begegnung.

Für die Knappen wird es am 20. Januar im Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg wieder ernst. Anpfiff ist um 18 Uhr.


AKTUELLE TOP-THEMEN