Felix Agu | 1. Bundesliga

Nach Bun­desliga-Inte­res­se: Baumann rechnet mit Agu-Verbleib in Bremen

16.06.2021 - 18:00 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Mit dem SV Werder Bremen musste Felix Agu nach einer schwachen Saison der Norddeutschen den Gang in die 2. Bundesliga antreten. Dem 21-Jährigen, der noch bis 2024 an der Weser gebunden ist, scheinen sich allerdings Optionen zu bieten, um weiterhin erstklassig spielen zu können.


Als potenzielle Abnehmer wurden in diesem Zusammenhang zuletzt der VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt genannt. Auch ein Klub aus der Premier League baggert offenbar an Werders Agu.

Wie der kicker aktuell berichtet, soll es Anfragen von einem englischen Klub sowie von einem (nicht genannten) Vertreter aus der Bundesliga geben. Frank Baumann, seines Zeichens Sportchef in Bremen, möchte den Außenverteidiger aber in den eigenen Reihen halten, um die Mission Wiederaufstieg gemeinsam angehen zu können.

„Dass Felix grundsätzlich erstklassig spielen möchte, ist ganz normal“, hielt der Manager gegenüber dem Blatt fest. „Aber wir gehen ganz fest davon aus, dass er bei uns bleibt und dann können wir gemeinsam daran arbeiten, dass wir schnellstmöglich wieder erstklassig spielen.“

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,14 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
15
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
25% KAUFEN!
50% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 16.06.21

    Verstehe ich nicht ganz, bei Werder in der letzten Saison kein Stammspieler gewesen und nächstes Jahr hätte er dazu definitiv die Chance! Er sollte sich erstmal eine Saison beweisen und für höhere Aufgaben empfehlen

    • 16.06.21

      Das ist Ihre Meinung, in Osnabrück war er im Jahr zuvor Stammspieler. Er hätte auch verdient letzte Saison zu Spielen, er hat Augustinsson immer gut vertreten. Wenn er die Nase voll hat von Werder, ist das sein gutes Recht. Meiner Meinung nach war es ein Fehler bei Werder zu unterschreiben, nun hängt er da fest...

    • 17.06.21

      @Vilsmeier

      Ich weiß nicht ob du die Spiele gesehen hast aber er hat Augustinsson nicht immer gut vertreten.
      Er hatte gute Spiele dabei, zum Beispiel gegen Augsburg, aber nicht umsonst wurde er auch 2 mal wegen seiner Leistung zur Halbzeit ausgewechselt.
      Was er defensiv abgeliefert hat war teilweise nicht Erstligareif.

      Meiner Meinung nach kann man ihn auch nur in einer 5er Kette bzw. als RM/LM einsetzten. Denn für einen LV/RV ist seine Stellungspiel und seine Handlungsschnelligkeit viel zu schlecht. jedenfalls im Moment. Er ist ja noch Jung.

    • 17.06.21

      Inwiefern ist das "sein gutes Recht", wenn er nen gültigen Vertrag hat?
      Er kann den Wunsch gerne äußern (falls es das ist, was du mit gutes Recht meintest, sry!)
      Wenn es dann ein Angebot gibt, dass für Werder lukrativ genug ist, kann das auch klappen, aber ich bin da ähnlich skeptisch wie andere hier, dass seine Einsätze und Leistungen gut genug waren. Ich würd an seiner Stelle versuchen, wie in Osnabrück eine gute Zweitligasaison zu spielen und mich darüber für die erste Liga zu empfehlen, das hat ja schonmal geklappt. Oder er steigt sogar wieder auf mit Werder.

    • 18.06.21

      Sehe ich ähnlich. Die Tore waren relativ glücklich, was er sogar in seinem Jubel zeigte. Habe selten einen so sichtlich nervösen Spieler gesehen. Unheimlich viele Stockfehler! Er würde sich mit einem Wechsel keinen Gefallen tun, sondern soll mit der vermutlich recht jungen Truppe als neuer Augustinsson liefern.

  • 16.06.21

    Der Marcelo der 2. Bundesliga

  • 16.06.21

    Baumann der Totengräber