Finn Dahmen | 1. FSV Mainz 05

Heidel: „Es wird keinen Wechsel zum FCA geben“

10.08.2022 - 14:58 Uhr Gemeldet von: Dr. med den Rasen | Autor: Robin Meise

Torhüter Finn Dahmen wird nicht zum FC Augsburg wechseln. Das bestätigte Christian Heidel, Sportvorstand des 1. FSV Mainz 05, am Mittwochmittag.


„Finn hat kein Angebot abgelehnt, weil er keins bekommen hat“, wird Heidel von der Allgemeinen Zeitung zitiert. Der Funktionär betonte: „Augsburg hat sich bei uns gemeldet, aber es wird keinen Wechsel zum FCA geben.“

Zur ursprünglichen Meldung vom 10. August:

Augsburg mit Interesse an Dahmen – Wechselwunsch hinterlegt

Für Finn Dahmen und der 1. FSV Mainz 05 gehen in diesem Sommer voraussichtlich getrennte Wege. Der 24-Jährige ist nur die Nummer zwei hinter Robin Zentner, weshalb zuletzt nach einer Lösung gesucht wurde, um ihm Einsatzzeiten zu bescheren. Diese winken ihm nun beim FC Augsburg.

Laut kicker-Informationen haben die Fuggerstädter bei den Mainzern ein erstes Angebot für eine Verpflichtung des Keepers hinterlegt. Auch Dahmen selbst habe gegenüber den Verantwortlichen seine Absicht erklärt, künftig für den FCA auflaufen zu wollen, und zuvor eine Verlängerung seines Vertrags abgelehnt.

Geplant ist dem Fachmagazin zufolge, dass Dahmen Rafał Gikiewicz (Vertrag bis 2023) als Start-Torhüter ablösen und langfristig gebunden werden soll. Ob Dahmen auf Anhieb zur Nummer eins werden würde, bleibt abzuwarten.

Mit einer schnellen Einigung ist aber wohl nicht zu rechnen. Zuversicht, was einen Abschluss des Deals betrifft, hätten aber beide Vereine. Letztendlich dürfte es eine Frage der genauen Konditionen sein. Dahmens Vertrag in Mainz läuft noch bis 2023.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,50 Note
3,50 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
3
2
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
56% KAUFEN!
30% BEOBACHTEN!
13% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN