Franck Evina | 1. Bundesliga

Kiel leiht Münchens Evina bis 2020 aus

03.01.2019 - 14:28 Uhr Gemeldet von: linch | Autor: Kristian Dordevic

Franck Evina treibt seine Entwicklung demnächst unter seinem ehemaligen Förderer Tim Walter voran: Der Youngster vom FC Bayern München wechselt auf Leihbasis zu Holstein Kiel. Eineinhalb Jahre lang soll er beim Zweitligisten Spielpraxis sammeln. Mit einer Trainingseingliederung ist - nach einem im Dezember erlittenen Muskelfaserriss – innerhalb von zehn Tagen zu rechnen.


Walter, seines Zeichens Cheftrainer der Störche, hatte Evina schon in München unter seinen Fittichen. In der B-Jugend feierte man gemeinsam die Meisterschaft. Zu seinem Debüt bei den Profis kam der 18-jährige Kameruner zum Ende der Vorsaison, als Coach Jupp Heynckes ihn für rund 66 Minuten gegen Eintracht Frankfurt (32. Spieltag) einsetzte.

In der aktuellen Spielzeit stehen ausschließlich Einsätze bei der U23 der Bayern zu Buche. 16-mal lief der zumeist auf dem Flügel eingesetzte Angreifer in der Regionalliga auf, erzielte dabei drei Tore (plus einen Assist). Evinas Profivertrag an der Säbener Straße ist bis 2021 datiert.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,00 Note
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
2
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
66% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 03.01.19

    @ digga123 Passt ja dann perfekt zur Diskussion.

    Bin jedenfalls sehr gespannt, ob er sich durchsetzen und für die erste Liga empfehlen kann.
    Man kann nur hoffen, dass der FC Bayern diesen Weg über die Spielerleihen bei den Jungs mit großer Perspektive in Zukunft öfter geht.

  • 03.01.19

    Sehr gute Station auf dem Weg in die Bundesliga.
    Da darf man gespannt sein, was ihm die Zeit bringt.

  • 03.01.19

    Ist das jetzt eine gute Entscheidung von Bayern, weil sie ihm Spielzeit bei einem anderen Verein geben oder eine schlechte, weil sie den ganz jungen Spielern noch nicht vertrauen? ?

    • 03.01.19

      Ich finde das immer schwierig zu beurteilen.
      Der Sprung von der Regionalliga in die Bundesliga, dann noch zu Bayern ist ziemlich enorm.
      Wenn man dann noch in einer Situation steckt, wie Bayern in dieser Saison, ohne die Dominanz der letzten Jahre, wird es schwer für die Nachwuchskicker.

      Ich persönlich finde es gut den Jungs Minuten zu geben, statt nur auf einem hohen Niveau bei Bayern zu trainieren. Zumal die zweite Bundesliga auch keine Laufkundschaft ist.

      Bestes Beispiel ist Florian Neuhaus in meinen Augen, da hat Gladbach alles richtig gemacht. Das Talent war da, jetzt fehlte die Praxis im Wettkampf. Die hat Gladbach ihm per Leihe in Liga 2 gegeben und er hat sie genutzt.

      Das ist natürlich der Optimalfall. Lassen wir uns überraschen...

    • 03.01.19

      Mich wundert vor allem, dass Bayern einerseits 30 Millionen Pfund für einen 18-jährigen Winger aus Chelsea blechen will und andererseits einen 18-jährigen Winger aus der eigenen Jugend in die Zweite Liga schickt. Spricht ja nicht gerade für Evina. Ich drücke ihm trotzdem die Daumen!

    • 03.01.19

      Naja. Wenn man sich Videos von Hudson-Odoi anschaut, dann hinkt ihm Evina technisch schon deutlich hinterher. Der Junge ist nochmal ein anderes Level.

      Heißt aber nicht, dass Evina keine Perspektive hat. Ich sehe ihn halt eher im Zentrum als HS/MS als auf dem Flügel, wo er jetzt in der 2. Mannschaft hauptsächlich eingesetzt wurde. Wird die Zeit bei Kiel zeigen, wo er auf Profiniveau seine Stärken am besten zur Geltung bringen kann.

    • 03.01.19

      Erstmal abwarten und Tee trinken ob er sich bei Holstein durchsetzt. Sollten wider erwarten die großen Abgänge ausbleiben im Winter sehe ich ihn nicht vor Schindler gesetzt :D

  • 03.01.19

    wird ein ganz Großer ! Deutschlandshoffung 2022

  • 03.01.19

    Flügelzange oder Doppelspitze mit Evina/Schindler und Serra dazwischen evtl. als falsche 9 ...klingt vielversprechend! Jetzt nur hinten den Laden dicht machen und ab in die 1. Liga stürmen. Es wäre Ihnen jedenfalls zu gönnen :)

  • 03.01.19

    Klatte der kommt als Ersatz für Schindler weil der zum Effzeh kommt ;-)

  • 03.01.19

    Perfekt. Mein Lieblingsclub leiht meinem Herzensclub (weil ich in Kiel wohne) einen Spieler aus! Finde ich klasse. (Nein, ich bin kein Erfolgsfan..)

  • 03.01.19

    Wird dann wohl spätestens im Sommer Kingsley Schindler 1-zu-1 ersetzen, der dann nach Köln geht. Gute Leihe von Kiel.

  • 03.01.19

    Das mit Schindler wusste ich gar nicht... Bitte LI mach wieder 2. Liga!