Friedhelm Funkel | Vereinslos

Düsseldorf trennt sich von Trainer Friedhelm Funkel

29.01.2020 - 10:15 Uhr Gemeldet von: DerVolli | Autor: Jan Klinkenborg

Nach Informationen mehrerer Medien trennt sich Fortuna Düsseldorf von Trainer Friedhelm Funkel. Der Chefcoach hat erst im Dezember seinen Vertrag bis Sommer 2021 verlängert, der allerdings nur bei Klassenerhalt seine Gültigkeit über die Saison hinaus besessen hätte.


Das Training am Mittwoch soll schon von Co-Trainer und Ex-Profi Thomas Kleine geleitet werden. Düsseldorf befindet sich aktuell mit 15 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Das rettende Ufer ist mit drei Punkten Rückstand allerdings noch in Sichtweite.

Nach nur einem Sieg aus den letzten neun Begegnungen wurden die kritischen Stimmen lauter. Der Chefcoach habe laut Medienberichten ein vermeintliches Ultimatum für die Spiele gegen Leverkusen (0:3) und Eintracht Frankfurt (Samstag, 15:30 Uhr) bekommen. Dies wurde daraufhin von Funkel sowohl von Klubseite dementiert. Nun reagieren die Vereinsverantwortlichen wohl sogar schon vorher.

Update: Düsseldorf gibt Freistellung offiziell bekannt

Was sich am Mittwochmorgen schon angedeutet hat, ist nun offiziell: Fortuna Düsseldorf und Trainer Friedhelm Funkel gehen künftig getrennte Wege. Das geben die Rheinländer auf der vereinseigenen Homepage bekannt.

"Wir alle wussten, dass unser zweites Bundesligajahr sehr schwer werden wird und wir im Abstiegskampf stecken werden. Der gesamte Verlauf der Saison hat uns aber gezeigt, dass wir es bisher nicht geschafft haben, auf Strecke die nötigen Punkte zu holen", begründet Sportvorstand Lutz Pfannenstiel.

Pfannenstiel: Glauben "in der aktuellen Konstellation nicht mehr an den Turnaround für den Klassenerhalt"

Pfannenstiel geht außerdem in die Analyse: "Wir stellen mit 18 eigenen Treffern die torärmste Offensive und mit 40 Gegentoren die drittschwächste Defensive der Bundesliga. Das führt dazu, dass wir in der aktuellen Konstellation nicht mehr an den Turnaround für den Klassenerhalt glauben. Daher mussten wir zu diesem Zeitpunkt reagieren".

Abschließend findet der Sportvorstand noch versöhnliche Worte zum Abschied des langjährigen Trainers. "Der Verein Fortuna Düsseldorf hat Friedhelm Funkel sehr viel zu verdanken. Er hat den Club vor dem Abstieg in die 3. Liga gerettet und ihn bis in die Bundesliga geführt", ist Pfannenstiel dankbar für die Leistung Funkels.

Und weiter: "Zudem hat er mit seiner ruhigen und authentischen Art für eine menschliche und ehrliche Kultur gesorgt, die im und um den Verein zu spüren war. Dafür gebührt Friedhelm allergrößter Respekt und dafür wird ihm die Fortuna immer dankbar sein."

Fortuna war Funkels letzte Station – Rösler als Nachfolger

Nach "SID"-Informationen wird Uwe Rösler als Nachfolger auf dem Düsseldorfer Trainerstuhl Platz nehmen. Für Funkel wiederum bedeutet die Entlassung zugleich das endgültige Ende seiner Tätigkeit als Trainer. Er hatte schon in der jüngeren Vergangenheit immer wieder betont, dass Fortuna Düsseldorf sein letzter Klub sein werde.


  • KOMMENTARE
  • 29.01.20

    Mein Herz blutet?
    Mach’s gut alter Friedhelm, du Legende!

    Ps. Ich denke jeder Fortuna Fan ist jetzt extrem traurig

  • 29.01.20

    Unglaublich

  • 29.01.20

    Vielleicht sollte man eher die Ursache bei der Transferpolitik suchen - wenn man Topleistungsträger abgibt (Raman, Lukebakio) und der Spielmacher (Stöger) verletzt ist , dann wird das halt schwer für einen Verein wie die Fortuna...

    • 29.01.20

      Man hat Ersatz verpflichtet, der nicht so eingeschlagen ist wie erhofft, die Fortuna hat nicht die finanziellen Mittel solche Spieler zu halten

    • 29.01.20

      Erinnert mich irgendwie fatal an die Situation der Freistellung von Favre durch Preetz bei Hertha...

      - Favre führt Berlin in die Champions League
      - Hertha verkauft im Sommer die wichtigsten Leistungsträger
      - Favre wird in der folgenden Saison nach sechs Spieltagen entlassen...

    • 29.01.20

      Nur das mittlerweile etwas mehr als 6 Spieltage vergangen sind. Und wirklich viel laufen tun die Fortunen auch nicht. Immer 5-7 km weniger als der Gegner. Klar das irgendwann gehandelt werden muss

  • 29.01.20

    Menschlich gesehen eine glatte sechs,aber sportlich leider nachvollziehbar!jetzt hat er Zeit für die Familie und kann mit ihr den Ruhestand genießen.

  • 29.01.20

    Einfach nur unnötig. Als ob jetzt jemand kommt, der in der Lage ist aus Scheiße Gold zu machen... (meine das nicht dispektierlich gegen den Verein, sondern lediglich die Kaderstärke gemessen am Bundesliganiveau)...

  • 29.01.20

    Naja die Ergebnisse haben gefehlt. Auch wenn Funkel super für die Fortuna war kann man die Sportliche Führung verstehen.

  • 29.01.20

    Uwe Rösler wird wohl Nachfolger.

  • 29.01.20

    Also wenigstens das Frankfurtspiel hätten sie ihm ruhig noch geben können. Allein schon weil Stöger wd mit von der Partie ist...

  • 29.01.20

    Kommt jetzt doch überraschend. Hätte gehofft das er noch mehr Zeit bekommt das Ruder herumzureißen. Aber klar, die Saison bisher lief nicht wie erhofft. Trotzdem ausgesprochen schade.

    • 29.01.20

      Es kann nicht bei jedem der 18 Vereine laufen wie erhofft. Schon rein rechnerisch muss es immer jemanden treffen. Klingt einfach aber ist halt so.
      Leider akzeptiert man das nicht und geht zu oft auf die Trainer.

  • 29.01.20

    Gestern wurde Funkel noch zum Trainer des Jahres gewählt und 1 Tag später wird der gefeuert #Karnevalsverein
    Wieso setzt man nicht auf Kontinuität wie bei Freiburg. Dort sind die mit Streich auch abgestiegen und aufgestiegen und schau an wo die jetzt stehen

    • 29.01.20

      Vor allem wenn man analog zu Freiburg Budget und Kader im Vergleich zu der Konkurrenz realistisch betrachtet

    • 29.01.20

      Och immer dieser Freiburg-Mythos...
      Streich dürfte bleiben, weil man guten Fussball gespielt hat und erst am letzten Spieltag, gegen Hannover war es glaub ich, recht unglücklich abgestiegen ist. Freiburg hat auch schon mal Trainer im Laufe der Saison aussortiert. Erinnere da mal an Steichs Vorgänger Markus Sorg...

    • 29.01.20

      Freiburg war zuletzt abgestiegen, weil die parallel am Europapokal teilgenommen haben und dies leider personell nicht kompensieren konnten! Nicht zu vergleichen mit Düsseldorf

  • YetiAmMittag
    2 Fragen 0 Follower
    YetiAmMittag
    29.01.20

    Am 17. Spieltag noch den Vertrag verlängert, zwei Spiele später entlassen. Eigentlich klassischer HSV-Move.

  • 29.01.20

    Kommt davon wenn man Stöger nicht von Anfang an spielen lässt..

  • 29.01.20

    Pressemitteilung von Funkel:

    "Ja, wir haben uns drauf geeinigt, dass wir den Vertrag auflösen. Es ist das Beste für den Klub. Und bei Schalke ist Nübel der bessere Torwart. Danke."

  • 29.01.20

    Das heisst am Wochenende All In auf Fortuna, Trainereffekt und so...

    • 29.01.20

      Glücksspielsucht ist ein ernstzunehmendes Problem.

    • 29.01.20

      Jeder hat sein Päckchen zu tragen...;)

    • 29.01.20

      Trainereffekt gibt es nicht. Haben jüngste Studien gezeigt.

    • 29.01.20

      Man kann es auch abstellen, das Päckchen ^^

    • 29.01.20

      Dann sag mal einem Heroinsüchtigen er soll aufhören sich zu spritzen. Nein Spaß der Vergleich ist natürlich hart...aber du lebst komplett frei von irgendwelchen Schandtaten? Trinkst nie Alkohol, rauchst nicht und lebst selbst ein 'Päckchenfreies' leben? :)

      Und nur kurz zu Info, mein Kommentar sollte nicht allzu ernst genommen werden, aber danke das du dir Sorgen um meine Süchte machst. :)

    • 29.01.20

      Hey, alles cool.

      war schon klar dass der Trainereffekt all in nicht ganz ernst gemeint war.

      Ich hab selbst über 10 Jahre lang gewettet. Es kann sich zu einer Sucht entwickeln und ich bekomme Bauchschmerzen, wenn ich sehe, wie viel Werbung dafür gemacht wird. Wollte dich nicht persönlich angreifen oder so.

      In Liebe,
      towelieeee

      PS: der Vergleich zum Heroin Süchtigen ist gar nicht so weit hergeholt. Das eine ist eine stoffgebundene und das andere eine stoffungebundene Suchtform. Fürs Gehirn ist Heroin und Glücksspiel so ziemlich die selbe Soße.

    • 29.01.20

      Dazu empfehle ich das Parqdebeispiel:
      Archie Karas

      Einfach mal googeln und staunen

    • 29.01.20

      towelieeee alles cool! Ich muss sagen mit der Antwort habe ich jetzt nicht gerechnet und bin doch positiv erstaunt das man hier noch normal miteinander reden kann. Auch der Vergleich mit dem Heroin hast du auch genau so verstanden wie ich es gesagt habe! Top!
      Und dir ein Glückwunsch, dass du die Spielsucht überwunden hast dafür zolle ich dir Respekt!

      Einen schönen Tag noch!

      PS: Natürlich wird die Eintracht die Fortuna nach allen Regeln der Kunst rasieren. :D

    • 29.01.20

      Denke auch, dass es keine Rolle spielt, ob bei Düsseldorf jetzt Friedhelm Funkel oder Pep Guardiola an der Seitenlinie steht.

      Der Kader ist einfach im unteren Ende der Tabelle anzusehen.

      Auf einen schönen Spieltag :D

  • 29.01.20

    So ein Quatsch

  • 29.01.20

    Dümmster Plan der Welt. Wo auf der Welt ist Uwe Rößler ein besserer Trainer für den Klassenerhalt als Friedhelm Funkel

  • 29.01.20

    Jetzt bin ich mal auf die Mannschaft gespannt.

    Denke Stöger wird in die Startelf rücken

  • 29.01.20

    M.M.n. wird der Vorstand spätestens in 2 Jahren erkennen, dass das ein grobes Fehler war.

  • 29.01.20

    Vielleicht war mit dem Kader auch einfach nicht mehr drin? Wenn mit Raman, Lukebakio und Stöger wichtige Säulen lange ausfallen oder ganz wechseln, wird es halt schwer

  • 29.01.20

    Schade, aber nach seinem letzten Interview bei Sky, war das zu befürchten

  • 29.01.20

    Meiner Meinung nach wieder einmal ein eindeutiges Zeichen in die falsche Richtung, sowohl für die Fortuna, als auch für den gesamten Profifußball. Werder (bin selber Werderfan) und die Fortuna sind die besten Beispiele, dass im Fußball gar nicht mehr nach den Ursachen der Problematiken gesucht wird. Grobe Fehler im Management werden durch Infragestellung des Trainerteams kompensiert. Die überhöhte Zielsetzung vor der Saison mal ganz außen vor gelassen. Kein einziger Neuzugang von der Fortuna oder auch meinen Bremern zeigt konstant Leistung auf dem Platz und die Trainer sind die Schuldigen. Für mich liegen die Fehler bei beiden Mannschaften eher im Management.

    • 29.01.20

      Und ich dachte immer, dass der Trainer ein Mitspracherecht bei der Kaderzusammenstellung hat und auch Einfluss auf die Leistung der Spieler bzw. Neuzugänge... ?

      Da muss ich mich wohl geirrt haben... ?‍♂️

  • 29.01.20

    Hoffentlich steigen se ab.

  • 29.01.20

    Karnevalsverein ..... vor einem Monat verlängern und jetzt abservieren! Bleibt mir nur das Kopfschütteln....

  • 29.01.20

    Absolut unverständlich, letzte Saison noch der gefeierte Held mit Jobgarantie auch bei Abstieg und nun der Buhmann im zweiten (und bereits vorhersehbar schwierigen) Jahr?
    WtF soll das bitte? So "dankbar" ist dieses Business wenn die falschen Pflaumen am Werken sind.
    So einen Abgang hat er sich nicht verdient.

  • 29.01.20

    Mannschaft ist einfach nicht erstligatauglich, der Verein auch nicht.

  • 29.01.20

    Von Aussen aus gesehen verstehe ich es nicht.
    Düsseldorf ist vom Platz/Punkten in etwa da wo sie hingehören.
    Was erwartet der Verein?
    Paderborn und Union kann man evtl. hinter sich lassen, da vom Personal in etwa genauso gut. Ansonsten ist man doch noch relativ weit weg von anderen Vereinen. Somit ist ein Platz unter den letzten 5 Normalität und ein Abstieg zum Ende der Saison absolut normal. Auch wenn der Verein meint jetzt umbedingt reagieren zu müssen. Wenn ein klarer Plan dahinter steckt, der auch langfristig gedacht ist, ok. Ansonsten wie letztes Jahr Panik in einer Situation die normal für einen Aufsteiger der letzten 5 Jahre sein sollte, die nicht über ein riesen Budget verfügen. Selbst Köln ist ja besser aufgestellt als Düsseldorf. Nur wenn es sehr gut läuft lässt man mal Mainz, Freiburg oder Augsburg mal in einer Saison hinter sich. (die sind langsam gewachsen und durch gute Transfers+ eine relativ stabile Struktur als Verein haben.)

  • 29.01.20

    Kein Fortuna Fan; aber habe bis heute gehofft, dass Düsseldorf in der ersten Liga bleibt...

  • 29.01.20

    Wahnsinn wie viele Fortuna Fans hier sind!!!! Junge junge, der Zeitpunkt ist bei weitem nicht gut, aber wenn ich überall lese das er das maximale aus dem Kader rausgeholt hat, da merkt man sofort das sich diejenigen nicht wirklich viel mit der Fortuna beschäftigen. Was ja auch nicht schlimm ist, aber dann zu sagen der Kader ist am Maximum...... naja
    Wenn man sich alleine die Laufbereitschaft ansieht ist eigentlich alles gesagt. Der Schritt ist hart aber nötig. Ob es nun besser wird kann keiner sagen. Aber es musste was getan werden!!!

  • 29.01.20

    Dunkel Dunkel raus der Funkel !

  • 29.01.20

    22.12.2019: Düsseldorf gewinnt heim 2-1 gegen Union Berlin
    23.12.2019: Düsseldorf verlängert mit Friedhelm Funkel
    18.01.2020: Düsseldorf verliert heim gegen Bremen 0-1
    26.01.2020: Düsseldorf verliert auswärts 0-3 gegen Leverkusen
    29.01.2020: Düsseldorf kündigt Friedhelm Funkel

    WTF? Also gegen Leverkusen kann man sicher verlieren, also war der Knackpunkt vermutlich das Bremen-Spiel? Wieso hat man ihn dann nicht danach gefeuert, weil es zu früh gewesen wäre nach der VVL (-> Sarkasmus)?
    Sehr, sehr merkwürdiger Schachzug, vor allem hat man nicht nur verlängert, sondern ihn auch die komplette Vorbereitung machen lassen. Was soll der neue Trainer nun kurzfristig besser machen? Meiner Meinung nach die bisher unnötigste Aktion der aktuellen Saison, aber wer weiß, neue Besen kehren gut.

  • 29.01.20

    Jetzt kommt die Zeit von Ampomah, macht noch 10 Saisontore!