DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

11.01.2019 - 15:18 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Wie von Friedhelm Funkel gewünscht, kam es in der Winterpause zu einem Austausch mit der Klubführung, dessen Gegenstand eine mögliche Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrags war. Galt die Angelegenheit eigentlich als Formsache, teilen die Rheinländer jetzt mit, dass sich die beiden Parteien nicht einigen konnten.


Düsseldorf bot an, erst dann mit konkreten Vertragsgesprächen zu beginnen, wenn abzusehen ist, in welche Richtung sich die Rückrunde entwickelt – das lehnte Funkel ab. Somit wird die Anstellung des Cheftrainers mit dem 30. Juni 2019 enden, heißt es weiter.

"Wir haben in der Saison 2017/2018 den Vertrag von Friedhelm Funkel bereits in der Winterpause verlängert, weil es um den langfristigen Aufbau einer Aufstiegsmannschaft ging. In diesem Jahr gibt es eine andere Situation, da wir das kurzfristige Ziel des Klassenerhalts haben, was für Fortuna Düsseldorf von überragender Bedeutung ist", begründet Robert Schäfer den vom Bundesligaaufsteiger gewählten Ansatz.

Der Vorstandsvorsitzende weiter: "Friedhelm Funkel akzeptiert diesen Standpunkt, bestand allerdings auf eine schnelle Lösung in der Winterpause. Deshalb konnten wir hier leider keinen gemeinsamen Kompromiss finden. Wir respektieren Friedhelms Entscheidung und bedauern es sehr, dass wir keine Einigung erzielen konnten. Der gesamte Verein, Friedhelm Funkel und die Mannschaft werden jetzt zusammen alles dafür geben, den Klassenerhalt zu erreichen."

Quelle: f95.de

  • KOMMENTARE

  • 11.01.19

    Sehr schade von Düsseldorf. Ich finde Funkel macht eine fantastische Arbeit und selbst wenn es zu einem Abstieg kommen sollte, wäre Funkel noch immer ein starker Trainer für den Wiederaufstieg!

    BEITRAG MELDEN

  • 11.01.19

    Riesengroße Überraschung und für mich absolut unverständlich. Funkel hat die Mannschaft vom Fastabstieg in die dritte Liga zum Aufstieg in die erste Liga geführt. In diesem Fall eine Hinhaltetaktik zu fahren, finde ich nicht in Ordnung. Klar ist Pfannenstiel neu und will Profil gewinnen, aber ich bin nicht der Meinung, dass er dafür so einen Trainer verjagen muss.

    BEITRAG MELDEN

  • 11.01.19

    Funkel schließt doch seit Jahren nur 1 Jahresverträge ab und verlängert diese dann (meistens) in der Winterpause. Das hatte er ja auch vor weniges Wochen gesagt, dass er davon ausgehen das dies auch dieses Jahr so sein wird und das es dann auch "keine große Sache sein wird". Da hatte sich ja Pfannenstiel schon so komisch geäußert.
    Warum Düsseldorf da jetzt nicht verlängern will, gerade nach dem Ende der Hinrunde, verstehe ich überhaupt nicht. Kann mir nicht vorstellen das Funkel da groß gezockt hat, auch was den Verdienst bei einem möglichen Abstieg angeht.
    Jetzt kommt dann ein neuer Trainer, der bekommt bestimmt einen 2-3 Jahresvertrag und wenn der dann entweder nächstes Jahr aus der 1. Liga absteigt oder - bei einem eventuellen Abstieg zum Ende dieser Saison - dann den Aufstieg nicht schafft, wird er spätestens nach einem Jahr gefeuert und bekommt ne fette Abfindung.
    Ich sags ja immer: Keine Newbies in entscheidende Positionen. :-D

    BEITRAG MELDEN

    • 11.01.19

      Das kann man so nicht verallgemeinern. Salihamidzic hat doch auch schon mehr bewegt als seine Vorgänger in ihrer kompletten Amtszeit.

      BEITRAG MELDEN

    • 12.01.19

      Das mit dem Newbies war ja auch leicht ironisch, da ich nicht glaube das Pfannenstiel schon alleine eine solche wichtige Entscheidung getroffen hat.
      Das Brazzo bei den Bayern schon viel bewirkt hat kann ich nicht beurteilen, da ich ich auch nicht glaube, das er die Sachen, die er jetzt teilweise verkünden darf um sein Image/Profil in der Öffentlichkeit zu stärken, auch selber entschieden hat.
      Aber da die Fortuna jetzt wohl gemerkt hat, dass das ne dumme/falsche Entscheidung ist, soll man ja laut einigen Medien doch kurz vor einer Verlängerung stehen, zumindest mit einem Vertrag der für die 1. Liga gültig ist.

      BEITRAG MELDEN

    • 12.01.19

      Das mit Brazzo war mit Sicherheit auch zutiefst ironisch gemeint...

      BEITRAG MELDEN

  • 11.01.19

    Wenn sich der Vorstand damit nicht ein Eigentor geschossen hat!?! Funkel zeigt immer klare Kante, geht mit viel Realismus ans Werk und hat sich bisher alles andere als Naiv im Klassenerhalt angestellt. Er bekommt nach Vertragsende ohnehin gute Jobangebote...

    BEITRAG MELDEN

    • 11.01.19

      Wenn er Angebote bekommen würde, will er diese aber angabegemäß nicht annehmen. Er geht dann in Rente.
      Sehr schade

      BEITRAG MELDEN

  • 11.01.19

    Klassenerhalt 19, Abstieg 20..

    BEITRAG MELDEN

  • 11.01.19

    Das finde ich sehr schade. Vor allem weil die Fortuna mit zu den Überraschungen der Hinrunde gezählt hat und Funkel derjenige war der einen immensen Anteil daran hatte.

    Zu erwähnen wäre vielleicht noch, das Funkel der Clubführung eine Vertragsverlängerung vorgeschlagen hat die nur für die 1. Liga Gültigkeit besitzt. Aber auch das wurde abgeschlagen. Wie gesagt sehr schade die ganze Situation jetzt.

    BEITRAG MELDEN

    • 11.01.19

      Steht bei Kicker.de

      Finde die Weigerung Funkel zu verlängern schockierend realitätsfern. Gibt wohl wenige Trainer die so gut zu düsseldorf passen und eine so gute Arbeit leisten mit den verfügbaren Mitteln. Sehr schade. Funkel ist ein guter Typ.

      BEITRAG MELDEN

  • 11.01.19

    Von Funkels Seite aus absolut verständlich abzusagen, wenn nach der letzten Zeit nicht mal ein neuer Einjahresvertrag drin war.
    Zumal er ja anscheinend sogar einen Vertrag mit Gültigkeit nur für die Erste Liga unterschrieben hätte.

    BEITRAG MELDEN

  • 11.01.19

    Ja... das ist der größte Witz... mehr Sicherheit kann der Vorstand ja nicht haben... und trotzdem wollen sie Funkel nicht... Wen wollen sie denn dann holen? Für das Geld was Funkel bekommt, wird man keinen besseren Trainer finden... Schade, dass das Jahr mit einer solchen Nachricht beginnt.

    BEITRAG MELDEN

  • 11.01.19

    Finde ich sehr schade. In Hamburg hofft man nun, einen von 12 Bundesliga-Trainern an Düsseldorf abtreten zu können. Mein Tipp: Gisdol.

    BEITRAG MELDEN

  • 11.01.19

    Funkel und Fortuna passen wie Arsch auf Eimer. Kein Fortuna-Fan wär Funkel böse, wenn's mit dem Klassenerhalt nicht klappt. Pfannenstiel nervt jetzt schon.

    BEITRAG MELDEN

  • 11.01.19

    Ich würde mal tedesco als nachfolger empfehlen 🙏

    BEITRAG MELDEN

    • 11.01.19

      das nennt man Entsorgung ;-) wäre der Fortuna ehrlich gesagt nicht zu wünschen!

      BEITRAG MELDEN

  • 11.01.19

    Wundere mich, dass Funkel hier so extrem unkritisch gesehen wird!
    Finde bis jetzt nicht, dass er diese Saison das Maximum aus der Mannschaft geholt hat!
    Und seine Aussagen außerhalb des Platzes (z. B. in Richtung Boateng oder Lukebakio) finde ich auch sehr nervig

    BEITRAG MELDEN

    • 11.01.19

      Gefühlt ist Düsseldorf vom Kader-Potenzial her ein klarer Absteiger.

      Düsseldorf steht aber recht deutlich über dem Strich.

      Was wäre denn dann das Maximum?

      BEITRAG MELDEN

  • 11.01.19

    Schließe mich dir an John. Mit dem Kader finde ich vier Punkte vor dem Relegationsplatz top.

    BEITRAG MELDEN

  • 11.01.19

    Für mich bis Dato der einzige Symphatiefaktor. Einer der mit Leib und Seele dabei ist, und auch entsprechende Erfolge zeigt. Die Entscheidung des Managements ist mal dermaßen unverständlich.. dass sich eher die Frage stellt ob deren Verträge nicht zum Ende der Saison beendet werden sollten.

    BEITRAG MELDEN

  • 11.01.19

    kaum ist der pfannenstuiel da,schon geht es drunter und drüber .. eine entscheidung,die in keinerlei hinsicht sinn macht .. im gegenteil!

    BEITRAG MELDEN

  • 11.01.19

    Ich bin auch ziemlich entsetzt. Ich finde aber auch Funkels Entscheidung ein wenig trotzig, die für die kommenden Wochen angekündigten Vertragsgespräche so strikte abzulehnen. Man kann sich ja darüber ärgern, dass der Verein den Rückrundenstart abwarten will, um gesamthaft die nächste Saison zu planen (was zumindest insofern Sinn macht, als dass der Sportvorstand erst seit gut drei Wochen im Amt ist). Aber muss Funkel dann sofort alles platzen lassen?
    Wie auch immer: Hier geht's zur Funkel-Petition: Funkel soll bleiben! - Egal in welcher Liga. https://secure.avaaz.org/de/community_petitions/Fortuna_Duesseldorf_Funkel_soll_bleiben_Egal_in_welcher_Liga/?zXQGOnb

    BEITRAG MELDEN

  • 12.01.19

    Dieses Jahr wird Fortuna die Klasse halten, um dann nächstes Jahr krachend abzusteigen und niemand wird ihnen eine Träne nachweinen (außer natürlich den echten F95-Fans, wo wahrscheinlich den meisten diese Entscheidung auch ein Dorn im Auge sein dürfte).

    BEITRAG MELDEN

  • 12.01.19

    Hoffe das dieser sch... Verein mit dieser sch... Seele absteigt.

    BEITRAG MELDEN

  • 12.01.19

    *Update*

    Angeblich gibt es wohl eine Art Rolle rückwärts.
    Der Aufsichtsrat wurde selbst von der Nachricht überrumpelt und ist damit nicht ganz zufrieden.
    Man will wohl nochmal mit allen Beteiligten reden und zu einer Einigung kommen.
    Auch Pfannenstiel und Funkel haben wohl Gesprächsbereitschaft signalisiert.

    https://www.wz.de/sport/fussball/fortuna-duesseldorf/fortunas-aufsichtsrat-sieht-eine-chance-fuer-eine-loesung_aid-35604991

    Aber ich denke das Kind ist schon in den Brunnen gefallen. Der Riss zwischen Management und Trainerstab und Mannschaft ist wohl nicht mehr zu kitten.

    BEITRAG MELDEN

    • 12.01.19

      Da glaube ich auch nicht dran. Klar hat Funkel in den letzten 3 Partien vor der Winterpause 9 Punkte geholt. Aber halt in den 14 Partien davor ebenfalls nur 9. Da möchte man mit einem Trainer wie Canardi eher die nächste Stufe zünden und sich in der 1. Bundesliga festbeißen- auch wenn die Entscheidung zum jetzigen Zeitpunkt nicht populär ist. Aber das ist den Entscheidern da wohl bewusst und nehmen das in Kauf.

      BEITRAG MELDEN

  • 12.01.19

    Drei Auftaktniederlagen und er macht den Schmidt un geht...

    BEITRAG MELDEN