Granit Xhaka | 1. Bundesliga

Ar­senal-Trai­ner Arteta: "Ich denke, er wird bleiben"

03.01.2020 - 22:32 Uhr Gemeldet von: BavariaFantastica

Was vor Kurzem noch als sichere Sache galt, scheint nun zu platzen: Der Wechsel von Granit Xhaka in Richtung Hertha BSC wird wohl nicht über die Bühne gehen – zumindest, wenn es nach den Worten von Mikel Arteta geht.


Arteta, seit etwas mehr als einer Woche Cheftrainer beim FC Arsenal, erzählte am Sonntag nach dem 2:0-Sieg seiner Mannschaft gegen Manchester United, dass er nicht von einem Wechsel des Schweizers ausgeht.

"Ich denke er wird bleiben. Er war sehr gut, und ich mag ihn wirklich. Wenn wir ihn an Bord behalten, kann er ein fantastischer Spieler für diesen Klub sein", waren die lobenden Worte des spanischen Lehrmeisters im Anschluss an die gute Leistung des ehemaligen Kapitäns, der gegen die Red Devils 90 Minuten durchspielte.

Xhaka soll sich mit Hertha BSC einig gewesen sein

Jüngst hatte der Berater des 27-Jährigen, José Noguera, noch über eine Einigung und einen Transfer seines Spielers zu Hertha BSC gesprochen. "Dies haben wir Arsenals Klub-Boss Raul Sanllehi und Sportdirektor Edu Gaspar so gesagt – wie auch dem neuen Trainer Mikel Arteta", sagte Noguera.

Es stand eine Ablöse von über 25 Millionen im Raum. Möglich, dass sich der mögliche Wechsel Xhakas nun nach den Aussagen von Arteta zerschlagen hat.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

39% KAUFEN!
39% BEOBACHTEN!
21% VERKAUFEN!