Guido Burgstaller | 1. Bundesliga

Burgstaller gibt Comeback im Testspiel

15.08.2020 - 20:34 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Das Lazarett des FC Schalke 04 lichtet sich weiter. Nach diversen Rückkehrern im ersten Testspiel in der vergangenen Woche gab es auch am Samstag gegen den SC Verl wieder zwei Comebacks bei den Königsblauen: Neben Matija Nastasic, der sich zuletzt schon wieder fit gemeldet hatte, konnte auch Guido Burgstaller nach langer Zeit wieder ein Spiel absolvieren.


Der Österreicher hatte sich Anfang Juni einen Außenbandanriss im Knie zugezogen und daraufhin im Endspurt der vergangenen Saison ausgefallen. Nun konnte der Angreifer im Test wieder mitwirken: Bei der Partie, die über vier mal 30 Minuten ausgetragen wurde, absolvierte er das zweite Viertel (31. bis 60. Minute).

Quelle: ligainsider.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,06 Note
-
-
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
21
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
43% KAUFEN!
31% BEOBACHTEN!
24% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE
  • 16.08.20

    Verstehe nicht wieso er immer noch eine Rolle spielt. Einer der ersten die ich absägen würde auf Spielerseite in dem Verein.

  • 15.08.20

    kann auch nicht jeder ??

  • 15.08.20

    Burgstaller is back??
    Auch wenn es Dislikes gibt, ich glaube er wird sich wieder rankämpfen, und auch wieder paar Buden machen.
    Immerhin heute eine Vorlage von ihm für Raman.
    Ich geh mit ihm als Backup ⚽️?

    • 15.08.20

      Das als Vorlage zu bezeichnen ist gewagt. Ist ungefähr so, als würde man den Torschützen feiern, wenn ihm der Torwart beim Abstoß in die Fresse ballert. :-p

      Edith weißt mich darauf hin, dass ich es selbst als "Weltvorlage" bezeichnet habe...

  • 15.08.20

    Man kann sich dieses Spiel als Schalke-Fan kaum anschauen. Immerhin ist Guido zurück. Benni Kuhlhof sagte glaube ich einst: "Wenn Fußball ohne Ballbesitz wäre, wäre Burgstaller Messi." Daran hat sich nichts geändert.

    • 15.08.20

      Also ich fand die ersten 60 Minuten schon ziemlich unterhaltsam. Natürlich nicht erfreulich was die Defensive angeht, aber immerhin nicht langweilig.

      Edith behauptet fünf Dinger gegen Verl könnten jedem passieren. :-)

  • 15.08.20

    Weltvorlage! Im Liegen, mit dem Arsch!