Hertha BSC | 1. Bundesliga

Weiterer Corona-Fall: Ganzes Team muss zwei Wochen in Quarantäne

15.04.2021 - 22:36 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Nils Richardt

Am Donnerstagmorgen hatte Bundesligist Hertha BSC einige Corona-Fälle zu vermelden: Cheftrainer Pál Dárdai, Co-Trainer Admir Hamzagić und Spieler Dodi Lukébakio wurden allesamt positiv getestet und begaben sich umgehend in die häusliche Isolation. Doch wie sich nun herausstellte, blieb es nicht dabei.


Im Laufe des Tages wies nun mit Marvin Plattenhardt noch eine weitere Person ein positives Testergebnis auf. Damit ist es mit der Isolierung der betroffenen Personen nicht mehr getan: Die gesamte Mannschaft, der Trainerstab sowie einige weitere Mitarbeiter müssen nun ebenfalls in eine vierzehntägige Quarantäne.

Das gab der Verein in Absprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt Charlottenburg-Wilmersdorf am Donnerstagabend bekannt.

Spiele gegen Mainz, Freiburg und Schalke vor der Absage

Die anstehenden Bundesligaspiele des Hauptstadtklubs gegen den FSV Mainz 05 (Sonntag, 18.4.), den SC Freiburg (Mittwoch, 21.4.) und den FC Schalke 04 (Samstag, 24.4.) können damit natürlich nicht wie geplant stattfinden. Die Hertha hat die Absetzung aller drei Spiele bereits bei der DFL beantragt.

„Wir hatten nach Rücksprache mit unserem Hygienebeauftragen bereits in der letzten Länderspielpause die Hygienemaßnahmen nochmal verschärft und damit auch die Hoffnung, dass der positive Corona-Test von Rune Jarstein ein Einzelfall bleibt. Leider hat sich das nicht bestätigt“, erklärte Arne Friedrich.

„Aufgrund der aufgetretenen Fälle sind wir nun zu einer 14-tägigen häuslichen Quarantäne gezwungen. Das ist aus gesundheitlicher Sicht der absolut richtige Schritt. Aus sportlicher Sicht trifft uns das natürlich, denn wir haben nun im Kampf um den Klassenerhalt im Mai sechs Bundesliga-Spiele bis zum Saisonende am 22. Mai 2021 zu absolvieren“, so der Hertha-Sportdirektor weiter.

„Die Mannschaft wird sich während der häuslichen Quarantäne unter Anleitung des Trainerteams mit virtuellen Trainingseinheiten fit halten. Wir nehmen die Situation trotz der schwierigen Umstände an und werden alles in unserer Macht stehende für ein erfolgreiches Saisonfinale in die Waagschale werfen.“

Quelle: herthabsc.com

  • KOMMENTARE
  • 15.04.21

    Ich seh’s vor mir einer meiner Spieler verletzt sich und ich hab 3 Spieltage einen verletzten Spieler aufgestellt

  • 15.04.21

    Danke Merkel

  • 15.04.21

    Das wird eine spannende Coromunio-Restsaison mit den drei zusätzlichen Spieltagen.

    • 15.04.21

      Oha, könnte nun plötzlich für meinen Rückstand mit Cunha, Mittelstädt, Klünter, Boëtius und Uth recht vorteilhaft sein 😉😁👍🏻😅😎💪🏻 und da werden sicher auch noch einige dazu kommen für die Nachhol-Spieltage 👏🏻😂😋

      #EinGuterManagerMachtEinfachDasBesteDraus

    • 15.04.21

      Das wird so nach hinten los gehen bro😂😂

    • 15.04.21

      @Endimendi Wieso denn? Mit ausreichend Finanzspielraum und einem breiten Kader sind diese Nachholspiele tatsächlich eine Riesengewinnmöglichkeit.

    • 15.04.21

      Welchen Vorteil erhoffst du dir ?
      Du kannst nur verlieren.
      Siehst nicht wer spielt, weißt nicht wer bis dahin verletzt, infiziert, gesperrt ist.
      Einfach nur unnötiges Risiko

    • 15.04.21

      Ist leider im Bereich des Möglichen, das muss ich unumwunden zugeben 🙈😅 Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt haha 🤣

    • 15.04.21

      @Fluktuation8, das mag wohl sein, aber da ich das Risiko halt nicht beeinflussen kann, sollte man zumindest versuchen, das Beste daraus zu machen...Weiter, immer weiter 😉😅💪🏻 und Vorteil natürlich in Form von Extra-Punkten durch die Nachhol-Spieltage!

    • 15.04.21

      @Ber.nie genau so sieht es aus! 👍🏻

    • 15.04.21

      @Ber.nie

      Je nach dem wie es Kickbase jetzt macht. Wenn es wie normalerweise ist (Spieler am
      Spieltag aufstellen und warten bis das Spiel gespielt wird) kann das nach hinten los gehen. Mir ist das oft passiert, dass dann mein Spieler nicht gespielt hat aufgrund von Rotation, roter Karte oder Verletzungen. Hoffe das wird so geregelt, dass man kurzfristig die Spieler aufstellen kann, die man möchte. Aber wird schwierig denke ich

    • 15.04.21

      @Endimendi wir reden aber von Comunio 😉😅 da sieht das komplett anders aus...

    • 15.04.21

      Remmi könnte ja comunio spielen . Und da wären es tatsächlich extra Spieltage mit extra Punkten

    • 15.04.21

      Okay, du sprichst von Kickbase, wir von Comunio. Gänzlich andere Baustelle.

    • 15.04.21

      Ah ja, dann habt ihr ja echt Glück... hoffe Kickbase kriegt das auch so hin

    • 15.04.21

      Wie läuft da das ab? Einfach ein neuer „Spieltag“ und da könnt ihr Spieler ergänzen oder wie?

    • 15.04.21

      Wir können komplett neu aufstellen. Theoretisch 11 Berliner, wenn wir die bis dahin zusammengekauft bekommen.

    • 15.04.21

      @endimendi genau

    • 15.04.21

      @Endimendi Gehe jetzt erstmal pennen 😴 Falls es bis morgen keiner beantwortet hat, folgt dann im Laufe des Tages die Antwort 😉🙂 Gute Nacht! 🙃😴

    • 15.04.21

      Das ist nice, kann man ja dann noch wirklich gut Punkte aufholen...

      Danke Jungs.

      Gute Nacht Remmi, meine Frage ist beantwortet😊 aber danke dir

    • 15.04.21

      Gibt genau so viele, wenn nicht mehr, die dieses System von Kickbase um einiges besser finden. Habe ich unter einem anderen Kommentar von diesem Beitrag schon was zu geschrieben. Ich persönlich weiß nicht ganz genau wie es bei Comunio so abläuft und wie fair die Regelung wirklich ist. Bin mit der Lösung von Kickbase sehr zufrieden, auch wenn etwas Glück oder Pech Einfluss haben kann. Am Ende muss jeder für sich entscheiden welches System, oder welche App er bevorzugt.

    • 16.04.21

      Das System von Comunio ist absolute Wettbewerbsverrung.

    • 16.04.21

      find auch des is so ein gegenargument gegen comunio... gibt so schon ned viel gründe warum mans kickbase vorzieht

    • 16.04.21

      Also wenn sie das bei Comunio echt mit 3 extraspieltagen machen (wovon ja auszugehen ist), ist das der größte scheiss den es überhaupt geben kann.

    • 16.04.21

      Das System von Comunio ist eigentlich genauso fair, wie das von Kickbase. Bei Comunio fehlt dieser Spieler oder diese Spieler ja an diesem Spieltag und diese spielen dann am eigen angesetzten Spieltag.

      Wenn natürlich bis dahin genug Zeit ist, dass man 11 Spieler kauft und diese dann aufstellt, wird es natürlich unfair gegenüber den anderen. Hier müsste in der jeweiligen Liga ein Vereinbarung getroffen werden.

    • 16.04.21

      @tim tonight
      Sehe ich etwas anders. Man hat jetzt die Möglichkeit seine Hertha und Mainz Spieler durch andere zu ersetzten und kann dann bei dem Nachholspiel nur diese Spieler aufstellen. Bedeutet das Manager für diesen gesamtspieltag 11+4 Ersatzlieferung aufstellen können und dann theoretisch nochmal 11+4 nur für Hertha gg Mainz. Also für eigentlich einen Spieltag doppelt soviele Spieler. Das kommt dann dem zu Gute der viele Mainzer/Herthaner hat und jetzt vorab umdisponieren kann. Kickbase macht es da deutlich!!! fairer und besser. Mal abgesehen davon das wir nicht von einem sondern gleich 3 Nachholspielen reden. Bei uns sind der erste und zweite bei comunio knappe 25 Punkte auseinander. Diese Nachholspieltage werden also auf ganz ungute Weise das Titelrennen mitentscheiden...

    • 16.04.21

      Tim tonight 🤣

    • 16.04.21

      Ja man kann auch hier einfach ausmachen, dass nur die Spieler eingesetzt werden, welche man bereits im Kader hat. Ich kann genauso gut jetzt 5 Herthaspieler bei Kickbase im Kader haben, die dann bei den Nachholspielen verletzt sind. Das ist genauso blöd.

      Zudem bekommt man in kickbase nun keine Prämie für die 3 Spieltage bis der Spieltag komplett rum ist.

      Also sehe hier bei beiden Systemen Vor- und Nachteile. Ich behaupte jetzt auch mal, dass so viele Nachholspieltage nicht die Regel sind und daher an solche extremen Fälle nicht gedacht wurde. Durch einen Nachholspieltag in der Saison wird eine Kickbase oder Comunioliga normalerweise nicht entschieden. Bei den 3 Herthaspieltagen sieht das dann schon anders aus.

    • 16.04.21

      @Tim Tonic Ich stimme dir da absolut zu. Beide Systeme haben ihre Vor- und Nachteile und jeder hat da seine persönliche Meinung.
      Ich spiele Comunio und wir haben in unserer Liga die Vereinbarung nur die 11 Spieler des eigentlichen Spieltags aufzustellen. Falls im Nachholspiel ein Spieler davon gesperrt oder verletzt sein sollte, darf dieser ersetzt werden. Die ligainternen Prämien werden nachträglich ausgezahlt. Ist nicht optimal, aber wie gesagt, das sieht jeder anders.

    • 16.04.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 16.04.21

      @Siewillja Du sagst es!!
      Bei comunio absolute Wettbewerbsverzerrung🤮🤮🤮

    • 16.04.21

      @Muffelkopf11 Wenn bei Kickbase die Aufstellungen gespeichert werden und dann Spieler von Hertha/Gegner gesperrt oder verletzt sind, ist das dann keine Wettbewerbsverzerrung oder wie?

    • 16.04.21

      Spielverlegungen sind grundsätzlich blöd, aber finde es deutlich problematischer dass man theoretisch 11 Spieler mehr einsetzen kann als seine Konkurrenz.

    • 16.04.21

      @Siewillja 11 Spieler, die auch Minuspunkte machen können, auch Geld kosten. Und die besseren Spieler der Mannschaften sind auch schon unter den Managern verteilt.

    • 16.04.21

      Ja mag sein, ich finds KICKBASE system da einfach fairer. Aber deshalb kann ja jeder spielen was er will :-)

  • 15.04.21

    Aus dem DFL-Brief von gestern

    "Folge wäre, dass ein Spiel in einem solchen Fall nicht abgesetzt und verlegt wird, sondern gegen die nicht antretende Mannschaft gewertet wird. Die DFL wird hier vor dem Hintergrund der aktuellen Entscheidungen der Gesundheitsämter in enger Abstimmung mit der Task Force alle Umstände des Einzelfalls prüfen, insbesondere auch die Begründung des jeweiligen Gesundheitsamtes für etwaige Anordnungen von Kaderquarantänen."

    Machen die bestimmt aus Angst vor dem wiedererstarkten Schalke.

    • 15.04.21

      Das heißt Hertha bekommt die drei spiele gegen sich gewertet und steigt dann vlt ab oder wie ist das zu verstehen?

    • 15.04.21

      Zumindest haben sie angekündigt, dass sie es möglicherweise machen werden. Je nach Einzelfall.

      Aber ja, wäre halt krass.

    • 15.04.21

      Ja aber das können die einfach nicht bringen, das wäre eine absolute Frechheit, ob man jetzt Hertha mag oder nicht.

    • 15.04.21

      Ja, fände ich auch nicht korrekt. Aber gehört halt meiner Meinung nach zur News dazu, ob´s einem nun gefällt oder nicht.

    • 15.04.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 15.04.21

      Korrekt wäre es den Teil davor auch zu zitieren. Das würde nur passieren, wenn man eine Art Quarantäne anordnet und dann gegen diese verstoßen wurde und es deshalb Infektionen gab. Hier der dafür entscheidende Teil des Briefs:

      „Eine weitere Maßnahme könnte darin bestehen, für die letzten Spieltage vier ‚QuasiQuarantäne-Stationen‘ analog der Situation vom Mai/Juni 2020 einzuführen (Zuhause, Stadion, Trainingsgelände, Hotel). Dieses Modell kann eine Gedankenstütze sein und folglich die Reduktion sonstiger Kontakte außerhalb des Familien- und Berufslebens für den Rest der Saison unterstützen“

      Quelle: https://onefootball.com/de/news/coronafalle-in-der-2-bundesliga-dfl-mit-brandbrief-an-die-klubs-32783859

    • 15.04.21

      Napoli durfte letztes Jahr gegen Juve im Ligaspiel auch nicht antreten auf Anweisung des Gesundheitsamtes und hat das Spiel 0:3 gegen sich gewertet bekommen.

    • 15.04.21

      @lastresort,

      es geht aber darum, dass Verstöße gegen Regularien entsprechend geahndet werden, da ist der vorherige Absatz absolut irrelevant.

    • 15.04.21

      Nein das wurde auf Einspruch zurückgenommen
      @omaeva51

    • 15.04.21

      Tatsach. Danke dir.

    • 15.04.21

      Dass ein Spiel gegen die nicht antretende Mannschaft gewertet wird, soll laut Bild-Zeitung (welche sich auf den DFL-Brief bezieht) nur bei "grob fahrlässigen Verstößen gegen das Hygiene-Konzept" geschehen.
      Davon ist doch in dem Fall nicht auszugehen?

      https://www.google.com/amp/s/m.bild.de/sport/fussball/fussball/nach-corona-chaos-dfl-brandbrief-an-die-profi-klubs-76068354,view=amp.bildMobile.html
      (Letzter Absatz)

    • 15.04.21

      Darüber mach ich mir keine Gedanken.

      Hertha wird juristisch mehr Luft als Dynamo Dresden haben, wenn es zu so etwas kommen sollte.

    • 15.04.21

      Sorry aber Pech gehabt. Das ist doch komplette Schiebung. Sind selber dafür zuständig ein Konzept zu haben und wenn ich mich vernünftig daran halte kann nichts passieren. Also gerne 3 spiele gegen Hertha werten. Haben doch im Video von Ibisevic gesehen das die auf die Maßen 💩

    • 15.04.21

      Bitte, Kram noch was tiefer.

      Dann findest du vielleicht irgendwo nen herthaner der im China Urlaub die Corona-Krise eigenhändig ausgelöst hat.

      Vllt sogar einer, der bei Hertha noch unter Vertrag steht.

    • 15.04.21

      Bring Fakten oder langweile keinen nur weil du es mit der alten Dame hältst. 🥱

    • 16.04.21

      Sieht echt toll aus, wie du deinen Namen auf Papier schreibst.

    • 16.04.21

      Das Video war doch von Kalou?

      Dann wurde ja das Gesundheitsamt entscheiden wer absteigt.
      Wenn beispielsweise das Gesundheitsamt in München bei 2 Corona Fällen Quarantäne anordnet und Bayern 3 Spiele verliert wird RB Meister.

      Ist immer noch Sport und der beste sollte gewinnen. Schlimm genug für Hertha dass sie 2 Wochen ohne Training auskommen müssen da wäre eine Niederlage am grünen Tisch nun wirklich vermessen

    • 16.04.21

      Ich glaube die einzigen die sich jetzt über 3 Spiele Quarantäne (mit Neuansetzung) gefreut hätten...

      Lewandowski 😅 ...und seine Besitzer 😉
      #40+

    • 16.04.21

      Klar aber ging ja darum dass es für Hertha 3 Niederlagen geben soll

  • 15.04.21

    Warum musste Bayern das eigentlich nicht als die mehrere Fälle auf einmal hatten?

  • 15.04.21

    Ich grein...

  • 15.04.21

    Cunha trotzdem aufstellen (L)?? Alternative wäre Doan vs. Augsburg (DL)

  • 15.04.21

    Das macht es nicht leichter im Abstiegskampf.
    Big City Club dann nächste Saison wohl gegen Aue und Darmstadt 🙏

    • 15.04.21

      Hoffentlich startet man mit den Nachholspielen schon am bzw. kurz nach dem Pokalwochenende. Dann wär die Belastung für Mainz nahezu unverändert 😅

  • 15.04.21

    Wie läuft das nun bei Comunio/Kickbase? Wird der Spieltag abgeschlossen und die Nachholspiele zählen als "eigenständiger" Spieltag oder wird die Mannschaft zum morgigen Spieltag "gespeichert"?

    • 15.04.21

      Gespeichert

    • 15.04.21

      Sicher? Ich frag leider so dumm, weil damals Bremen gegen Bielefeld ein komplett neuer Spieltag war und man quasi kurz vorher "neue" Spieler aufstellen konnte, die man am damaligen Spieltag nicht hatte (zumindest hab ich da Punkte für Augustinsson glaube ich bekommen)... kann auch sein, dass ich Müll rede und nur verwirrt bin (was ich nicht hoffe, da ich Cunha und Zeefuik habe, und nicht weiß, ob ich die nun aufstellen soll oder nicht 😇)

    • 15.04.21

      Bisher war es so: Kickbase speichert, comunio macht neuen Spieltag.

    • 15.04.21

      Ja, Comunio = eigener Spieltag

    • 15.04.21

      Verdammt... also dank dir, aber dann heute abend noch jemand vom Restemarkt verpflichten, da meine Berliner ja nicht Punkten werden.
      DANKE DIR :)

    • 15.04.21

      Gespeichert bei Kickbase, eigener Spieltag bei Comunio.

    • 15.04.21

      Dankeschön 👍

    • 15.04.21

      Also ich weiß bei Kickbase wird gespeichert und glaube aber bei Comunio ist es ein separater Spieltag habe aber noch nie Comunio gespielt

    • 15.04.21

      Daran zeigt sich wie dumm Comunio ist. Damit hat ja jeder quasi einen Spieler mehr, der Hertha Spieler besitzt.

    • 15.04.21

      @Dennis Da zeigt sich, wie schlau Comunio-Spieler sind, dass sie sich von derartigen Marktbedingungen nicht überfordert fühlen.

    • 15.04.21

      Ob man es jetzt „dumm“ bezeichnen möchte bleibt dir überlassen. Habe von anderen Comunio Spielern schon gehört, dass Comunio einfach zu wenig auf die Community eingeht. Einige wünschen sich schon lange, dass solche Situationen genau so wie in Kickbase geregelt werden. Comunio hat bis jetzt noch nichts am System geändert.
      Am Ende sind wir aber alle Hobbymanager, egal auf welcher Plattform. Jeder spielt dort wo es ihm am besten gefällt.

    • 15.04.21

      @Dennis gibt immer eine andere Seite . Als Beispiel : du stellst 3 Hertha Spieler auf , die spielen würden diese Woche . Als das Spiel nachgeholt wird , sind dann aber alle verletzt . Ist doch auch blöd oder ?

    • 16.04.21

      Spielst du diese Spiele zum ersten Mal oder was? Bei so Fragen könnte ich ausrasten, ganz ehrlich!!!

  • 15.04.21

    Boh was macht man denn jetzt als Manager. Bin schon zu durch heute. Die drei Spiele niemandem aus den teams aufstellen?! Ist ja sonst alles Lotterie wer wie spielt wenns nachgeholt wird

    • 15.04.21

      (Kickbase)
      Stammspieler kann man bestimmt aufstellen. Klar, die Gefahr auf Verletzungen besteht. Man kann nie sicher sein wer spielt. Zur Not muss man einfach mal ein bisschen auf sein Glück hoffen. Ich würde trotzdem *nicht* sagen, dass man nur aus diesem Grund auf keinen Fall Hertaner aufstellen sollte, solange die Spiele nachgeholt werden.

    • 16.04.21

      Danke Niklas, das war mal ne konstruktive Antwort (seh ich hier viel zu selten)!

    • 16.04.21

      @niklas aber es ist doch noch gar nicht klar ob die Spiele nachgeholt werden oder? Ich würd zumindest mal diese ST eher keine aufstellen sollte man halbwegs gute Alternativen haben.

    • 16.04.21

      @holladiewaldfee
      Ja stimmt schon, dies habe ich am Ende nochmal erwähnt. Ich kann mir aber kaum vorstellen, dass diese Spiele nicht nachgeholt werden. Dies könnte der Abstieg bedeuten, sehe ich aus sportlicher Sicht alles andere als fair. Ich persönlich stelle Stark und Guenduzi trotzdem auf. Wie schon gesagt ganz ohne Risiko ist es nicht, würde aber nicht sagen, dass es absolut tabu ist noch Spieler zu stellen.

    • 16.04.21

      Werden diese drei Spiele Dan nicht als Extra Spieltag gewertet? Also würde ich jetzt die Spieler der gestrichenen Spiele rausnehmen bzw Ersetzen und Dan bei den Extra Spieltagen Aufstellen

    • 16.04.21

      @Niklas, es wäre mal interessant zu erfahren was passiert wenn die Spiele tatsächlich 0:3 gewertet werden. Also wie das bei KB gehandelt wird. Wenn man das Risiko eingehen will ok, aber ich werde zusehen keine Spieler der 4 Teams aufszustellen.

    • 16.04.21

      @Andi Golombek @holladiewaldfee

      Andi: Bei Kickbase wird es nicht so gemacht, bei Comunio schon. Kommt drauf an wo du spielst.

      holla: Stimmt, weiß ich auch nicht. Bekommen die Spieler dann 0 oder vielleicht sogar -15 Punkte? Daran habe ich nicht gedacht. Ich werde mir nochmal überlegen, ob ich die Spieler wirklich aufstellen will. Danke für diesen Einwand.

    • 16.04.21

      @niklas naja wohl eher null, weil Kb ja nicht weiß wer in der S11 stehen würde. Aber ich werde bei den nächsten Trades keine der 3Vereine berücksichtigen wenn das Hertha Spiel ansteht.

  • 15.04.21

    Absteiger!

  • 15.04.21

    das wird so Schwierig für die Hertha nicht Abzusteigen wow

  • 15.04.21

    cordoba halten

  • 15.04.21

    Meint ihr, Mainz bleibt bis Saisonende so formstark?
    Bin am überlegen, ob ich Cunha stelle, statt Diaby, aber der spielt halt am Wochenende gegen Köln.. Habe sonst noch Kruse gegen Stuttgart und Weghorst gegen Bayern im Sturm.
    Cunha Like
    Diaby Dislike

    • 15.04.21

      Alle Alternativen die du genannt hast sind gut 🤷🏻‍♂ würde Cunha tatsächlich nicht aufstellen

    • 15.04.21

      Zu der Frage über Mainz: Meiner Meinung nach liegt diese Formstärke am Trainer. Die Mannschaft spielt einfach viel besser und wird sicher weiterhin alles dafür tun um nicht abzusteigen. Die Spiele hat Mainz teilweise mit ein wenig Glück gewonnen, gehört dazu. Dies soll nicht heißen, dass sie schlecht gespielt haben. Ich persönlich sehe Mainz im Moment als einer der stärksten Mannschaften der unteren Tabelle. Mal schauen was die Zukunft noch so bringt.

  • 15.04.21

    Wäre so hammer wenn die absteigen 😍

  • 15.04.21

    Córdoba trotzdem holen?

  • 15.04.21

    Zwei Wochen kein Mannschaftstraining.

    Je nachdem wie die Spiele angesetzt werden, könnte Hertha nacher drei englische Wochen in Folge spielen.

    Das ist für alle Gegner da unten ein klarer Wettbewerbsvorteil. Gerade in den direkten Duellen.

    • 15.04.21

      Es besteht auch ein Restrisiko das alle 3 Spiele gegen Hertha gewertet werden. Kann wahrscheinlich nur beschissen ausgehen.

    • 15.04.21

      Hey oneberlin, frag doch mal bei diversen Vereinen in der 2. Liga nach :) Seid nicht die ersten, denen es so ergeht.

    • 15.04.21

      Keine Sorge Hertha steigt so oder so ab.
      Und ganz Deutschland lacht sich drüber schlapp.

    • 15.04.21

      Hab ich oben schon geschrieben.

      Die DFL ist ja keine Diktatur. Da wird Hertha juristisch besser aufgestellt sein, als zb Dynamo Dresden.

      Aber bei den aktuellen Fällen, wo ganze Teams in Quarantäne gehen... wie willst du da ne EM spielen?! 😂

    • 16.04.21

      Wie? Vor Publikum! :-) “da lach ich mir doch den arsch ab“

    • 16.04.21

      Hat bei Dynamo in Liga 2 letztes Jahr auch niemanden (v.a. die DFL) gejuckt.

    • 16.04.21

      Das sehe ich ähnlich, @oneberlin. Dresden hat das letztes Jahr das Genick gebrochen. Vermutlich hätten sie ohne die Zwangspause die Klasse gehalten.
      Bin gespannt, wie die Hertha damit umgeht. Könnte mir vorstellen, dass die Hertha das besser in den Griff kriegt als Dresden, da sie einfach den relativ gesehen besseren Kader haben bzw. sie qualitativ deutlich besser aufgestellt sind als die anderen Kellerkinder (war bei Dresden nicht der Fall).

    • 16.04.21

      Hoansi ersetze vermutlich durch vielleicht oder womöglich, dann würde ich deine Aussage unterschreiben

  • 15.04.21

    Weil die Frage hier oft gestellt wird.

    Kickbase: Die Aufstellungen werden "gespeichert", d.h. du bekommst die Punkte für deine Spieler sobald die gespielt haben.

    Bsp: Du hast Cunha aufgestellt gegen Mainz und das Spiel wird erst in 2-3 Wochen ausgetragen, dann bekommst du die Punkte von ihm für den 29. Spieltag draufgerechnet. Es wird auch erst dann abgerechnet, sprich du bekommst deine Spieltagsprämien erst wenn der Spieltag komplett beendet ist.

    Comunio: Das Nachholspiel wird als seperater Spieltag gewertet.

    Bsp: Falls du Cunha kommenden Spieltag (29.) aufstellen solltest, wird dieser 0 Punkte bekommen (falls das Spiel gegen Mainz nicht stattfindet). Wenn das Spiel gegen Mainz dann stattfindet, macht Comunio einen extra "Spieltag" daraus und Cunha bekommt dann seine Punkte, sofern du ihn aufstellst. Sprich falls es möglich ist solltest du einen Ersatzmann aufstellen für dieses WE.

    Jetzt sollte jeder einen Überblick haben :)

  • 15.04.21

    Ganz ehrlich mir geht das total auf den Sack genau vor so einer englischen Woche.?! Sollen alle spiele gegen sich gewertet bekommen und gut ist. 🤮

  • 15.04.21

    ich freu mich auf 3 Extraspieltage, wodurch die eh schon verkorkste Saison noch mehr verfälscht wird 🤮🤮 sind wieder schön diejenigen im Vorteil, welche Spieler aus Mannschaften wie Schalke, Freiburg, Mainz und natürlich Hertha haben, da sie dieses WE Alternativen aufstellen (soweit möglich) um dann bei den Nachholspielen mit den genannten Spieler dieser Vereine Extrapunkte einzufahren...
    Bei Comunio einfach schlecht gelöst, bestes Beispiel das Bremen vs. Bielefeld Spiel...
    Einfach zum kotzen...🤦🏽‍♂

    • 15.04.21

      Was hindert dich denn, jetzt entsprechend vorzusorgen? Ich habe keinen einzigen Berliner momentan, das wird sich aber sicherlich in den kommenden Wochen ändern... Ebenso bei Bremen gegen Bielefeld: da hatten wir doch wochenlang Zeit, uns mit den entsprechenden Spielern zu versorgen?

    • 15.04.21

      Kann ich dir genau sagen, indem man in einer Liga mit 15 Leuten spielt, wo sogut wie alle 11 Stammspieler vergeben sind ... sprich mit Vorsorge ist da nichts mehr groß... entweder man hat sie jetzt in den Reihen oder halt nicht🤷🏽‍♀

    • 15.04.21

      Okay, wir spielen in einer 10er-Liga, da ist in der Tat noch mehr Luft.

    • 16.04.21

      Vor allem sind die Berliner ohnehin schon seit Wochen begehrt wegen des Restprogramms....

    • 16.04.21

      Wenn die 11 Stammspieler bereits vergeben sind, wird es mit denen der anderen Mannschaften ebenso sein. Somit können die, die die Berliner/Mainzer/etc. besitzen ja nicht so mirnichts-dirnichts neue S11-Spieler aus dem Hut zaubern um sie an den richtigen Spieltagen aufzustellen und die Herthaner/etc. zu ersetzen.

      Unterm Strich ist Comunio keine schöne Lösung, aber auch da haben alle in der Liga nahezu die gleichen Voraussetzungen (mit leichten Vorteilen für die, die bereits Kracher wie Cunha etc. besitzen)

    • 16.04.21

      Das ist ja mega schlecht geregelt bei Comunio. Da hätte ich ja null Bock drauf 🤣 bei Kickbase wird der Spieltag einfach nicht abgeschlossen, erst wenn das Spiel nachgeholt wurde und auch dann gibt's erst Punkte und Geld

    • 16.04.21

      @MS7 Ich sage ja auch nicht dass sie sich neue 11 Stammspieler aus dem Hut zaubern werden... brauchen sie ja auch nicht da sie die ja aktuell schon besitzen

      Beispiel: Ein Kollege hat 15 Stamm-Spieler aktuell, von denen sind 3-4 Spieler Herthaner, Mainzer, Freiburger etc.)
      Diese lässt er einfach am Spieltag wie dieses WE zB. außen vor und stellt stattdessen 2-3 Spieler von Köln, Frankfurt, Wolfsburg oder oder oder auf.

      Leute die keine bzw. weniger oder kaum Spieler von diesen besagten Clubs der verlegten Hertha-Spielen haben, können diese nicht so hin und hertauschen wie der andere, obwohl er vielleicht auch 15 Stammspieler hat, aber eben nicht von der Hertha bzw. dessen Gegnern.

  • 15.04.21

    cunha trotzdem aufstellen und auf nachholspiele hoffen?

  • 16.04.21

    KICKBASE regelt das ja 5000 mal besser als Comunio. Extra-Spieltag, so eine Verzerrung 🤦🏻‍♂

    • 16.04.21

      ja wieso bist du dann noch bei comunio?

    • 16.04.21

      Generell eine gute Frage...

    • 16.04.21

      Mir persönlich ist Kickbase schlicht zu einfach.
      Du kannst jederzeit perfekte Angebote für dein gesamtes Team einholen. Der finanzielle Part fällt also komplett raus.

      Dazu ist der Pool an brauchbaren Spielern durch die direkte Kopplung der Punkte an Spielzeit extrem limitiert.

      Und schlussendlich sind Spieler, die aus Verletzungen kommen oder selbst sehr gehypte junge Talente immer beinahe lächerlich günstig. Jeder kann also völlig ohne finanzielles Risiko Talente und verletzte Spieler mitschleppen.

      Comunio hat sicher auch Schwächen, aber der finanzielle Aspekt der Kaderplanung wiegt hier deutlich schwerer, was das Spiel insgesamt deutlich anspruchsvoller macht. Zumindest in meinen Augen.

    • 16.04.21

      es gibt kaderbegrenzungen - hatte erst überlegt flekken und bicakcic mitzuschleppen aber es war nach ein paar wochen null realistisch. und der wahre marktpreis findet sich in einer großen liga. glaub niemand hat knauff für 1mio bekommen...

    • 16.04.21

      Naja, aber trotzdem wahnsinnig unterpreist, nicht?
      Knauf zB bei Comunio jetzt schon eine Millionen teurer als bei KB, obwohl bei KB die Marktwerte 4-5x so hoch sind.
      Der Algorithmus ist hier einfach viel zu träge.

      Und Hauptmanko wirklich die perfekten Angebote. Nimmt dir die Hälfte der Entscheidungen, die du bei nem Fußballmanager treffen musst ab.
      Dein Spieler verletzt sich, du schaust bei Comunio nach deinem Angebot: plus 4 Prozent.
      Jetzt weißt du noch nicht, wie lange dein Spieler ausfällt. Diagnose kommt erst am nächsten Tag. Nimmst du an oder spekulierst du? Am nächsten Tag kannst du 10 Prozent Marktwert verloren haben und ein schlechtes Angebot.

      Bei KB: Spieler verletzt sich, perfektes Angebot einholen, abwarten. Keinerlei Risiko.

      Mir ist’s einfach zu langweilig so. Aber ist ja gut, dass es beide Optionen gibt.

    • 16.04.21

      beim zweiten punkt stimme ich dir zu - könnte kickbase lösen indem angebote nur 24h gültig sind. beim ersten, es pendelt sich in einer guten liga immer der echte preis ein der im verhältnis zur verfügbaren geldmenge unter den managern steht. da ist der kickbase wert nebensächlich.

    • 16.04.21

      Aber der Ausgangswert beeinflusst ja doch immer.
      Selbst, wenn deine Liga super aktiv ist, alle darauf spekulieren zB mit Knauff einen guten Deal zu machen.
      Für wie viel ist Knauff regelmäßig weggegangen? 4-7 Millionen?
      Während bei Comunio (aktueller preis 5,5) sicher 5-7 Millionen gezahlt wurde.
      Was in der Umrechnung was wäre? 25 - 30 Millionen?
      Das Risiko ist einfach viel höher, die Preise steigen und fallen viel schneller.

      Ich mag diesen finanziellen Aspekt gern. Kann mir aber gut vorstellen, dass andere einfach primär mit ihren Spielern fiebern wollen und der „‚Manager“ Aspekt eher keine Rolle spielt.
      Wollte nur aufzeigen, dass es schon gute Gründe für Comunio gibt.

      Anyhow: viel Glück dir am Wochenende ;)

  • 16.04.21

    Ist es jetzt dumm oder schlau Herthaspieler aufzustellen ? was sind die Pros und Cons danke ( ich habe cordoba cunha tousart und gheoundozi) auch wegen dem schwachen Restprogram

    • 16.04.21

      Vorteile gibts eigentlich nur wenn spieler von hertha die du besitzt bis dahin wieder fit sind
      Nachteile sind, dass sich spieler bis dahin verletzen könnten und dass wahrscheinlich viele spiele in kurzer zeit für Hertha stattfinden

    • 16.04.21

      Und wie sollen sie sich verletzen? Kreuzi auf dem Klo daheim ?

    • 16.04.21

      Stimmt im training hat sich ja noch nie jemand verletzt..
      Und nein ich meine nicht das cybertraining sondern das training danach.
      Außerdem werden die nachholspiele auch nicht die ersten drei nach der Quarantäne sein sondern auf verschiedene wochen verteilt werden, da sind auch noch spiele wo auch verletzungen passieren

    • 16.04.21

      Und wo ist der Unterschied zu jetzt? Da ist die Wahrscheinlichkeit die selbe sich verletzen zu können. Ob sie sich heute verletzen und du sie aufstellst oder in 2 Wochen. Ohne Sinn

    • 16.04.21

      Der unterschied ist dass wenn sich ein Spieler heute verletzt man seine aufstellung noch verändern kann.
      Wenn du die spieler in den nächsten drei spielen aufstellst kannst du deine aufstellung nicht mehr ändern wenn die nachholspiele sind.

    • 16.04.21

      Find das auch lächerlich hier immer das Argument möglicher Verletzungen zu nennen. Das einzige Risiko besteht darin, dass es kein Nachholspiel geben wird sondern das Spiel als Niederlage gewertet wird. Alle anderen Bedenken sind Käse für Leute mit Schokobons in der Hose.

    • 16.04.21

      Und wenn der andere Spieler den du dafür aufstellst morgen nicht in der s11 steht, alle heulen, 2 min später die Meldung kommt dass er kurzfristig ausfällt.
      Das gleiche unter der Woche und nächstes Wochenende.

      Wo ist der Unterschied?

      Also bitte erspart uns diese Unfähigen Argumente. Einfach nur Quatsch

  • 16.04.21

    Wenn man hier liest, dass Communio für ein Nachholspiel einen eigenen Spieltag aufmacht bin ich echt froh Kickbase zu spielen

  • 16.04.21

    Habn Schein auf Hertha

  • 16.04.21

    @SVENO oder Spezi;

    Wie läuft das dann bei Kickbase ab? Wird Aufstellung für jeden Spieltag extra gespeichert??
    Oder heute für alle 3? (Wohl eher nicht oder)??
    Oder kann man dann am wirklichen Nachholspieltag seine Aufstellung nochmals ändern??

    Weiß, da habt ihr jez bestimmt viel Stress mit der 💩 - aber wenn ihrs mal einrichten könnt, wär ein Statement echt lässig ✊🏻😎

    Bis dahin... nur der FCB ❤

    • 16.04.21

      Jede Aufstellung vor dem Spiel tag zählt. So war es zumindest immer. Kannst ja nicht heute für 3 Spieltage aufstellen, macht keinen Sinn.

  • 16.04.21

    Weiß jemand wie kicker interactive mit verlegten Spielen umgeht? Eigener Spieltag oder muss man jetzt schon aufstellen für das verlegte Spiel?

  • 16.04.21

    Also mal ganz ehrlich und ohne irgendeine Vereinsbrille: wenn sich 3 Personen in einem Verein mit Corona anstecken und die gesamte Mannschaft 2 Wochen in Quarantäne muss, dies dann mit sich zieht, dass 4 Spiele (unglücklicherweise engl. Woche) verschoben werden müssen, ist das in Anbetracht der Gegner von Hertha und derer eigenen Situation schon eine arge Wettbewerbsverzerrung. Sollten sich die Herren aufgrund von Fehlverhalten angesteckt haben, sollte es da eine andere Lösung geben. Damit meine ich nicht, dass die Spiele direkt gg Hertha gewertet werden müssen (wobei, wenn der Verein Schuld hat, why not - es gibt klare Regeln und diese hat Kalou BEI DER HERTHA auch schon gebrochen!).

    • 16.04.21

      Und wer liefert die Beweise, dass Fehlverhalten vorliegt?

    • 16.04.21

      Keine Ahnung, nur ist das schon echt komisch bei der Hertha. Sicherlich wird keiner der Infizierten (als erstes noch: bitte ein guten Verlauf und keine großen Schwierigkeiten damit!!!!) ein Video gedreht haben.

    • 16.04.21

      Starke Anschuldigungen die du hier auspackst. Sonst ist aber noch alles gut bei dir?

    • 16.04.21

      Ich beschuldige niemanden Stffn, aber danke für deine Anschuldigung an mich. Ich frage mich nur bzw in die Community wie das sein kann und was dies für Folgen haben kann. Bezüglich des Videos sollte dir klar sie wie ich das meine. Wenn nicht, kann ich es dir gerne nochmals erklären. Greife niemanden direkt an, daher Piano Maestro und ein schönes Wochenende. Und ja, bei mir ist alles gut ;-)

    • 16.04.21

      Naja, ich denke seit Kalou ist einige Zeit vergangen und spätestens seit Embolo hat nahezu (100% hatten wir nicht mal im Sozialismus!) jeder verstanden, dass Hygienekonzepte ihre Daseinsberechtigung haben und besonders deren Einhaltung für die Abwicklung der Saison geboten ist.

      Dass sich trotz alle dem immer wieder Leute anstecken liegt mMn in der Tücke dieses Virus begründet. Damit muss man umgehen. Und für alles gibt es eine Lösung.

    • 16.04.21

      Es haben doch schon einige Teams mehrere Fälle gehabt, ua Bayern.
      Außerdem deutet du an, dass Hertha i.einen Vorteil erlangt? Musst du auch mal ausführen.

    • 16.04.21

      ligaleaks: ich deute nirgends einen Vorteil an sondern spreche von Wettbewerbsverzerrung für alle Vereine, welche von der Verlegung der Spiele betroffen sind. EInen Vorteil sehe ich hier nirgends, für keine der Mannschaften. Ganz im Gegenteil. Hier sind alle Vereine nur benachteiligt.
      Ja, es gab schon mehrere Fälle und gerade die TSG aus Hoffenheim kann da ein Lied von singen. Nur sind es erneut 3 in einem Verein. Aber gut, lassen wir das. Hoffen wir für alle Beteiligten Spieler/Trainer dass diese schnell gesunden und es zu einem einigermaßen normalen Ende der Saison im Abstiegskampf kommen wird.