Ivan Ordets | VfL Bochum

Reis gibt Entwarnung zur Or­dets-Aus­wechslung

14.07.2022 - 08:55 Uhr Gemeldet von: OrakelvonderIsar | Autor: Bennet Stark

Im Nachgang des Testspiels gegen den italienischen Erstligisten US Lecce (3:2) konnte VfL-Cheftrainer Thomas Reis Entwarnung zur verletzungsbedingten Auswechslung von Neuzugang Ivan Ordets geben.


Gegenüber der WAZ meinte der Übungsleiter: „Da ist alles gut. Der Muskel hat zugemacht. Der Gedanke war, dass er 45 Minuten spielt. Das Trainingspensum ist sehr hoch. Ich habe schon mehrfach betont, dass er für eine lange Zeit kein Balltraining hatte. Wir wollten kein Risiko gehen. Mir ist es lieber, ein Spieler fängt an und die Idee ist, dass er 45 Minuten spielt, und wenn was ist, soll er sich melden, dann kann man reagieren.“

Ordets hatte rund 20 Minuten durchgehalten, dann machte der Oberschenkel des Innenverteidigers Probleme. Mit Blick auf den Saisonstart (Anfang August) erklärte Reis am Mittwochabend: „Das Ziel wird sein, dass er bis zum Start der Liga fit ist, auch wenn er nicht bei 100 Prozent sein wird. Wir wollen ihn dahin bringen, dass er einsatzfähig ist.“

Zur ursprünglichen Meldung vom 13. Juli 2022:

Ordets verletzt sich beim Bochum-Debüt

Das Debüt für Bochums Neuzugang Ivan Ordets lief nicht nach Plan. Im Testspiel gegen den italienischen Erstligisten US Lecce musste der Innenverteidiger schon nach rund 20 Minuten ausgewechselt werden. Zuvor hatte es den 30-Jährigen am Oberschenkel erwischt. Für ihn kam Vasilios Lampropoulos neu herein.

Quelle: waz.de | twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,82 Note
3,84 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
-
-
30
24
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
45% KAUFEN!
28% BEOBACHTEN!
26% VERKAUFEN!