Jacob Bruun Larsen | TSG 1899 Hoffenheim

Zieht es Bruun Larsen in seine Heimat?

23.12.2020 - 18:40 Uhr Gemeldet von: tibz-king | Autor: Robin Meise

Jacob Bruun Larsen wechselte erst im vergangenen Winter für rund zehn Millionen Euro zur TSG Hoffenheim, um nach dem Reservistendasein bei Borussia Dortmund endlich in der Bundesliga Fuß zu fassen. Doch auch in Sinsheim setzte sich der Däne bis heute nicht durch. Unterm Strich stehen nur 15 Einsätze auf dem Konto.


Dementsprechend herrscht laut einem Bericht der "Sport Bild" nun Klärungsbedarf, was die Zukunft des Außenbahnspielers betrifft. Für den Januar sei daher ein Gespräch zwischen dem 22-Jährigen und den TSG-Verantwortlichen geplant.

Ein Thema könnte dabei ein mögliches Leihgeschäft sein, um Spielpraxis sammeln zu können. Dazu passen würden die aktuellen Gerüchte rund um den FC Kopenhagen. Denn wie der Journalist Søren Sorgenfri auf dem Portal "nordicbet.dk" zu Protokoll gab, sollen die Hauptstädter aus Bruun Larsens dänischer Heimat bereits seit längerer Zeit Interesse am U21-Nationalspieler bekunden.

Gespräche über einen Deal hat es demnach bereits im Sommer gegeben. Und auch für diesen Winter sei Bruun Larsen wieder ein "heißes Thema" in Kopenhagen. Gut möglich also, dass es ihn vorübergehend nach Dänemark zieht.

Quelle: Sport Bild | nordicbet.dk

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,88 Note
4,27 Note
4,75 Note
3,86 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
24
15
2
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
26% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
53% VERKAUFEN!