Jadon Sancho | Borussia Dortmund

Manchester United weiterhin an Sancho interessiert

11.05.2021 - 20:05 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Verlässt Jadon Sancho die Bundesliga in diesem Sommer? Zumindest steht der Offensivakteur von Borussia Dortmund laut Bild-Informationen offenbar weiterhin ganz oben auf der Liste von Manchester United.


Dem Bericht zufolge sollen die Engländer dazu bereit sein, eine Ablösesumme von über 90 Millionen Euro auf den Tisch zu legen, um den 21-Jährigen noch vor der anstehenden Europameisterschaft (11. Juni 2021) unter Vertrag nehmen zu können. Sein derzeitiges Arbeitspapier läuft bei den Schwarz-Gelben noch bis 2023.

Bereits im vergangenen Sommer baggerte der Klub aus Manchester an Sancho. Eine Einigung bleib zum damaligen Zeitpunkt mit dem BVB allerdings aus. Wie es in der kommenden Transferperiode aussieht, ist derzeit noch offen.

Als Grundvoraussetzung für einen Verbleib in Dortmund müssten die Westfalen zunächst wohl das Ticket für die Champions-League-Qualifikation lösen.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,94 Note
2,60 Note
2,69 Note
2,83 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
12
34
32
26
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
68% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
23% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 11.05.21

    Schock bekommen

  • 11.05.21

    Sancho bleibt noch mind. 1 jahr wenn die cl erreicht wird.

    • 11.05.21

      Ich hoffe es aber glaube nicht wirklich dran.

    • 11.05.21

      Steile These von dir jetzt wo Zorc öffentlich bestätigt hat, dass es ein Gentlemens Agreement gibt.
      Wenn jemand die Kohle auf den Tisch legt, dann ist er weg.
      Die großen Vereine finden doch immer einen Weg das Geld zu beschaffen.
      Notfalls wird das Financial Fairplay nicht eingehalten. Was soll schon passieren? CL Ausschluss? 😁😁😁

    • 11.05.21

      naja letztes Jahr hätte er auch zu einem bestimmten Zeitpunkt für 120 Mio gehen dürfen. Hat damals keiner gezahlt...

    • 14.05.21

      vielleicht will er auch aktuell gar nicht weg... läuft ja grad super mit Haaland, Guerreiro, Reus > glaub die haben grad alle ne Menge Spass > wenn sie die CL erreichen könnten auch alle bleiben und angreifen

  • 11.05.21

    Sollte ich ihn nächste Saison bekommen, darf er gerne bleiben. Im Team meines Gegners mag ihn echt nicht mehr 😂

  • 11.05.21

    Unter 100 Mio für Jadon Sancho ist beleidigend

  • 11.05.21

    Ich hol den zu uns nach München. Trust me

  • 11.05.21

    "Als Grundvoraussetzung für einen Verbleib in Dortmund müssten die Westfalen zunächst wohl das Ticket für die Champions-League-Qualifikation lösen."

    Klassiker. Einfach mal ohne Grundlage was behaupten. Grundvoraussetzung für einen Verbleib ist ein gültiger Vertrag. Optional ist ein adäquates Angebot.

    • 11.05.21

      Hast du im Prinzip recht, denke jedoch das war direkt auf den Verein bezogen (keine Einnahmen durch CL) und nicht das sancho da ohne AK großartig mitreden darf. Da seine Gehaltserhöhung ja auch noch nicht so lange her ist, wird es wohl recht schwierig neue Transfers (z.B rV) zu tätigen ohne die zusätzlichen Einnahmen.

    • 11.05.21

      Das macht es aber noch lange nicht zur "Grundvoraussetzung", sondern es bleibt die Option eines adäquaten Angebotes. Transfers sind ebenso optional und nicht zwingend, z.B. weil keiner außer Piszczek den Verein fix verlässt.

      Grundvoraussetzung bedeutet: Ein Abgang ist ohne CL sicher. Das ist eine reine Behauptung ohne Beleg oder belastbare Indizien.

      Bei "Voraussetzung KÖNNTE die Qualifikation zur CL sein" hätte ich nichts gesagt - das wäre eine Mutmaßung und keine Behauptung.

    • 11.05.21

      Andrea Merkel hat doch vollkommen recht. Das ist wieder ein Beweis dafür wie sinnfrei die Likes und Dislikes sind....

      Die Behauptung ist niveaulos.

    • 12.05.21

      Wieso sollte es das ganze nicht als Grundvoraussetzung machen, wenn der Verein sagt ohne CL sind wir nicht flüssig genug die ganzen Gehälter zu Stämmen, dann müssen wir Gehalt senken und geld einbringen.
      Sprich sie würden einen Verkauf in Erwägung ziehen.
      Vll fehlen uns ein paar Infos dazu um es komplett auszudiskutieren, jedoch zu sagen "sind alles Behauptungen ohne festen Stand bzw Mutmaßungen" ist auch nicht komplett richtig.
      Du sagst es ja selber ohne BEWEISE brauch man niemanden vorzuwerfen das es erfunden ist, denn wie gesagt du müsstest jetzt erst einmal beweisen das die Aussage vom Grund aus falsch ist..

    • 12.05.21

      Selbst vor dem Hintergrund der Pandemie müsse sich „niemand existenzielle Sorgen um Borussia Dortmund machen. Die nächsten zwei Spielzeiten sind unabhängig vom Erreichen der Champions League bereits komplett durchfinanziert.“ (29.3.2021)

      "Dieses Gentlemen's Agreement zwischen Jadon und uns gab es - wie Sie alle wissen - schon im vergangenen Sommer, und daran hat sich auch nichts geändert. Wir haben gewisse Bedingungen gestellt, die erfüllt werden müssten, damit Jadon den Verein verlassen könnte", erklärt der 58-Jährige. "Das Timing und die Summe waren und sind die entscheidenden Parameter."(2.5.2021)

      Ganz ehrlich, ich finde diese Behauptung, die eine reine Erfindung der Medien ist, eine Frechheit. Es wurden gerade zu dieser Personalie genügend wirkliche Fakten geliefert. Die Behauptung ist nicht nur niveaulos, sondern schlichtweg komplett falsch und erfunden. Mit der CL hat das überhaupt nichts zu tun, da kann man überall die Aussagen nachlesen.
      Viel klarer kann es Zorc gar nicht sagen. Zahlt jemand bis zum Tag x Summe y darf er wechseln, sonst nicht. Genau so war es auch schon letztes Jahr. Egal ob CL oder nicht.

    • 12.05.21

      "...jedoch zu sagen 'sind alles Behauptungen ohne festen Stand bzw Mutmaßungen' ist auch nicht komplett richtig.
      Du sagst es ja selber ohne BEWEISE brauch man niemanden vorzuwerfen das es erfunden ist, denn wie gesagt du müsstest jetzt erst einmal beweisen das die Aussage vom Grund aus falsch ist.."

      In deiner Welt sind also Behauptungen so lange richtig, bis das Gegenteil bewiesen wird? Eieiei... In meiner Garage wohnt ein unsichtbares, kiffendes Einhorn. Das musst du jetzt glauben oder mir das Gegenteil beweisen. Viel Spaß.

    • 12.05.21

      So funktioniert leider das Gesetz System xD in manchen Ländern unschuldig bis die Schuld bewiesen ist, in anderen schuldig bis die Unschuld bewiesen, sagte ja man kann darüber ohne Beweise keine Diskussion führen und ich sagte ja auch nicht das du komplett Unrecht hast, ist alles eine Frage aus welcher Sicht man das ganze betrachtet,

      Ich klink mich hier aus da man ewig ohne Erfolg weiter diskutieren könnte.
      Fand die Unterhaltung wenigstens sinnvoll, im Vergleich zur anderen Gülle die kommentiert wird :)

    • 12.05.21

      Nee, eigentlich funktioniert weder ein Rechtsstaat so, der seinen Namen auch verdient, noch eine demokratische Legislative, noch die Wissenschaft, noch ein sinnvoller Diskurs, noch überhaupt Logik oder Vernunft in einer aufgeklärten Welt. Wer behauptet, muss plausibel belegen. Sonst stehen Lüge und Unwahrheit gleichberechtigt neben Wahrheit. Egal, aus welcher Sicht man das Ganze betrachtet.

  • 11.05.21

    Moin Insider
    ich weis dass klingt komisch für einige bestimmt aber falls wir (bremen) den klasse halten können dan könnte ich mir vorstellen sancho und milot the rocket rashica irgentwie zu verechnen .. beide wollen einen neuen klub , haben tolles potenzal und sint auch von spielstärke in etwa vergleichbar .. so könnten vlt beide noch einen leistungsprung machen und der wunsch von neuen klub währe auch erfült was meint ihr? Mittelfristig werden wir wohl auch zwangsleufig wieder an dortmund vorbeiziehen deswegen kann mann sagen das die klubs perspektifisch auch vergleichbar sint .
    Gruß

  • 11.05.21

    [Kommentar gelöscht]

    • 11.05.21

      United ist aktuell 2. und hat ein starkes Team mit Potenzial. Klar gegen City nächste Saison Meister zu werden, wird wohl kaum machbar sein und ein CL Sieg ist auch eher unwahrscheinlich, aber von diesen Zielen ist Dortmund mindestens genauso weit entfernt. Sportlich sehe ich da United klar vor Dortmund, vom Finanziellen ganz zu schweigen. Und Sancho hat vielleicht auch Bock in seinem Heimatland zu spielen.

  • pscl_23
    1 Frage 0 Follower
    pscl_23
    11.05.21

    Ich denke dieses Jahr wird die Zeit gekommen sein, in der Sancho wechseln wird. Zorc hat es mit dem „Agreement“ schon ins Rollen gebracht. ManU wird sich für nächste Saison noch mal verstärken wollen, um wieder regelmäßig in die Top 4 in England zu kommen und zusätzlich auch mind. die Gruppenphase der CL zu überstehen.

  • 12.05.21

    Ich hoffe Sancho geht 🙏🏼

  • 12.05.21

    Ich glaube dass niemand aus Dortmund geht, jetzt wo endlich wieder ein ordentliches Derby bevor steht ist der Reiz zu bleiben einfach grösser ;-)