18.07.2019 - 14:57 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Es zeichnet sich ab, dass Neuzugang Jannik Huth zum Bundesligaauftakt zunächst das Gehäuse des SC Paderborn hüten wird. Das ist mitunter dem Umstand geschuldet, dass sich Leopold Zingerle noch mit den Nachwirkungen einer Schulterverletzung auseinandersetzen muss.


Steffen Baumgart rechnet für den Saisonstart jedenfalls nicht mit dem Aufstiegskeeper. "Leo steht für mich für die ersten Spiele vom Kopf her nicht zur Verfügung", zitiert der "kicker" den SCP-Coach, "also ist Jannik derjenige, der mit hoher Wahrscheinlichkeit auflaufen wird."

Geht es nach Huth, soll es auch in den nachfolgenden Wochen logischerweise nicht zum erneuten Wechsel kommen: "Ich werde dem Trainer bestenfalls keine Möglichkeit geben, irgendwie darüber nachzudenken, mich dann aus dem Tor rauszunehmen", so der Ex-Mainzer kämpferisch.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,50 Note
-
-
3,83 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
7
-
-
6

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

70% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!