Jeremiah St. Juste | 1. FSV Mainz 05

Verteidigt St. Juste künftig neben Tapsoba in Leverkusen?

02.05.2021 - 20:01 Uhr Gemeldet von: M05er | Autor: Bennet Stark

Nach zwei Jahren beim 1. FSV Mainz 05 könnte Jeremiah St. Juste nach der Saison den nächsten Schritt in seiner Karriere als Profifußballer vollziehen. Nach Informationen von Sport1 hat der Niederländer seinen Wunsch nach einer Veränderung bereits im Winter bei den Mainzer Vereinsverantwortlichen hinterlegt. Ein möglicher Abnehmer: Ligakonkurrent Bayer 04 Leverkusen.


Die Werkself soll St. Juste ebenso wie andere nicht näher erwähnte Top-Klubs ins Visier genommen haben. Der 24-Jährige könnte in Leverkusen kommende Saison neben Edmond Tapsoba spielen, da Lars und Sven Bender ihre Karrieren beenden. Der Vertrag von Aleksandar Dragović läuft aus. Zudem gilt Jonathan Tah bereits seit einiger Zeit als möglicher Verkaufskandidat bei Bayer 04.

Ein Angebot für St. Juste sei in Mainz aber noch nicht eingegangen. Dem Vernehmen nach sind die Rheinhessen erst ab einer Summe von 15 bis 20 Millionen Euro gesprächsbereit, was einen Verkauf des Innenverteidigers angeht.

Mainz 05 hat in der Sache jedoch keinen Druck. Der Vertrag des Spielers ist noch bis 2023 datiert, weshalb auch ein Verkauf im Sommer des nächsten Jahres noch eine Option darstellt. Trotzdem ist eine neue Herausforderung für St. Juste auch 2021 schon denkbar – vielleicht ja in Zukunft bei Bayer Leverkusen.

Quelle: sport1.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,94 Note
3,78 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
25
32
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
78% KAUFEN!
5% BEOBACHTEN!
15% VERKAUFEN!