Jessic Ngankam | Hertha BSC

Ngankam feiert Comeback nach Kreuz­bandriss

25.03.2022 - 14:56 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Beim 3:0 gegen Regensburg hat Jessic Ngankam sein Comeback für die SpVgg Greuther Fürth gefeiert. Den Angreifer setzte ein Kreuzbandriss für knapp acht Monate außer Gefecht. In den kommenden Aufgaben wird die Leihgabe von Hertha BSC somit wieder eine Alternative für den Kader darstellen können. Gegen Regensburg hat es für die letzten 15 Minuten gereicht.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,62 Note
4,56 Note
4,08 Note
4,38 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
4
15
6
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
90% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 25.03.22

    Der Junge hätte schon bei der Hertha wichtig sein können, wenn man ihn von der Leine gelassen hätte

  • 25.03.22

    Das sind gute Nachrichten! Ich wünsche dem Jungen alles Gute! Bitte nie wieder so eine schlimme Verletzung!

  • 25.03.22

    Hoffentlich macht die Muskulatur nach der langen Verletzung mit und er kann sich in ein paar Einsätzen zeigen.
    Noch mehr hoffe ich, dass die KO nicht greift und er sich bei der Hertha nächste Saison durchsetzen kann.

  • 25.03.22

    Ngan dann ran!

  • Ravid Daum
    1 Frage 2 Follower
    Ravid Daum
    25.03.22

    Freut mich sehr für ihn. Vielleicht ja ein belebendes Element für die Fürther im Saisonfinale

    • 25.03.22

      Sehe ich auch so.
      Schade für ihn und Fürth, dass er sofort nach der Verpflichtung so ein Pech hatte. Er wurde ja als hoffnungsvoller, potentieller Goalgetter geholt. Vielleicht zeigt er uns im Saisonendspurt noch was er drauf hat