Jetro Willems | 1. Bundesliga

Hütter: "Willems ist noch nicht 100 Prozent fit"

29.07.2020 - 18:01 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Im Januar riss sich Jetro Willems als Leihspieler von Newcastle United das Kreuzband im Spiel gegen den FC Chelsea (1:0). Mittlerweile beträgt seine Ausfallzeit über sechs Monate. Darüber hinaus ist er wieder zu seinem Stammklub, der Eintracht aus Frankfurt, zurückgekehrt. Bei den Adlerträgern arbeitet der Linksverteidiger nun weiter an seinem Comeback, das er selbst im August angepeilt hat.


Wie es um den 26-jährigen Niederländer steht, der bei den Magpies vor seiner schweren Verletzung durchaus überzeugen konnte (20 Pflichtspiele und fünf Scorerpunkte), schilderte jetzt auch noch einmal SGE-Cheftrainer Adi Hütter im Rahmen der Pressekonferenz zum Start der Vorbereitung der Hessen.

"Willems ist noch nicht 100 Prozent fit. Er ist beim Training noch nicht dabei heute", so der 50-jährige Fußballlehrer am Mittwoch. Bei den Leistungstest, die Anfang der Woche auf dem Programm standen, konnte Willems aber bereits mitmachen.

Dafür darf sich Hütter allerdings über eine andere Rückkehr zum Trainingsauftakt freuen: Denn Makoto Hasebe wird nach überstandenem Eingriff in der japanischen Heimat (Entfernung eines freien Gelenkkörpers im Knie) wieder an den Teamübungen teilnehmen.

Quelle: Pressekonferenz | twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,07 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
-
24
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
59% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 02.08.20

    Sein Profilbild erinnert mich irgendwie an diesen Aladdin-Film mit Will Smith als peinlich blauem Dschinn.

  • 30.07.20

    Ich glaube (und hoffe) er bleibt. Und ich bin sicher, er stellt eine echte Verstärkung dar. Er kann ja Linksverteidiger und linken Flügel spielen. Da muss Kostic einen Zahn zulegen :-) Aber ich denke die beiden könnten sich eher glänzend ergänzen...man(n), wäre das genial. Kostic und Willems sind BEIDE echte TIERE!

  • 30.07.20

    Ich halte grundsätzlich viel von Willems und in Newcastle hat er das auch nochmal bestätigt. Sollte er bei uns bleiben und nicht doch noch wechseln, wäre er als Spieler für die linke Seite vielleicht eine gute Alternative zu einer Neuverpflichtung.

  • 30.07.20

    Ist die Fitness evtl ein Grundproblem bei Willens? Ernsthafte Frage

  • 29.07.20

    Ist denn überhaupt sicher, dass Kostic bei Frankfurt bleibt? Da schwirren doch paar Gerüchte um einen möglichen Wechsel umher, oder irre ich mich da? Falls Kostic geht, sieht die Sache wohl nochmal besser für Willems aus. Aber davon mal abgesehen, meint ihr Kostic wird evtl. wechseln? Wenn ja, eher innerhalb der Liga, oder eher Ausland?

    • 29.07.20

      Ich denke wenn Kostic geht, dann auf jeden Fall ins Ausland. Bin mir aber bei ihm nicht sicher. Immer wenn er dem Ruf des Geldes gefolgt ist, gings schief. Könnte mir gut vorstellen dass er diesmal auf sein Bauchgefühl hört und bleibt.

  • 29.07.20

    Ich würde sagen es ist das erste Mal, dass Kostic ernsthafte Konkurrenz bekommt.
    Und Dir ist schon klar, dass Willems Linksverteidiger ist UND den linken Flügel bespielen kann?
    Schau Dir doch mal bei YT Videos von Willems an, dann versteht Du was ich meine. Für mich ein Tier mit geilen Skills

  • 29.07.20

    für wen soll Willems denn spielen in einem 352 System mit Kostic links?

  • 29.07.20

    Der wird bis Mitte September wieder fit, weil er lichterloh brennt. Ich glaube Willems und auch Barkok haben eine gute und realistische Chance durchzustarten. Vorausgesetzt sie geben in der Vorbereitung ordentlich GAS