13.01.2019 - 22:20 Uhr Gemeldet von: Floppo

Johannes Geis wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Schalke zum 1. FC Köln. Beim Zweitligisten aus der Domstadt unterschrieb der defensive Mittelfeldspieler einen Vertrag bis Saisonende.


"Auf unserem Weg zurück in die Bundesliga haben wir die Verantwortung, alles zu unternehmen, um auf Kurs zu bleiben. Mit Johannes haben wir einen Spieler dazu bekommen, der uns mit seiner Qualität sofort weiterhelfen kann", gab Kölns Geschäftsführer Armin Veh im Anschluss an den geglückten Transfer zu Protokoll.

Bei den Knappen kam der 25-Jährige seit seiner Rückkehr aus Sevilla (Leihe) nicht mehr richtig in Tritt und trainierte zuletzt nur noch mit der U23 des Revierklubs. Insgesamt absolvierte er 64 Pflichtspiele, in denen er fünf Tore und acht Vorlagen für Königsblau markierte.

Quelle: fc.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,17 Note
3,29 Note
-
-
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
28
18
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

44% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
44% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 13.01.19

    Bockstark! Der FC bastelt seine Bundesliga Elf 🤙🏼

    BEITRAG MELDEN

  • Poldi Poldi 1 Frage 268 x gevotet
    13.01.19

    Herzlich Willkommen 😊

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 13.01.19

    Hmm... ich hielt ihn früher für einen guten Kicker mit guten Standards. Diese Einschätzung hat mangels Einsatzzeiten stark gelitten.
    Sollte er einen stärker leistungsbezogenen Vertrag erhalten, finde ich den Deal eher positiv für den EffZeh.

    BEITRAG MELDEN

  • 13.01.19

    Schalke hat den Wechsel gerade bei FB bestätigt... Obs wohl noch eine Ablöse gab?

    BEITRAG MELDEN

    • 13.01.19

      Glaub ich kaum, und wenn nur minimal. Die "Ablösesesumme" ist eher dadurch gegeben, dass sie ihn von der Gehaltsliste streichen können.

      BEITRAG MELDEN

  • 13.01.19

    Der #effzeh hat Johannes Geis verpflichtet. Der 25-jährige Mittelfeldspieler kommt vom FC Schalke 04 und hat einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben. Herzlich willkommen beim FC, Johannes

    BEITRAG MELDEN

  • 13.01.19

    Hoffentlich offenbart sich da kein schlechter Charakter, und er versucht, am Saisonende ablösefrei zu wechseln, oder pocht auf ein großes Handgeld beim Verlängern. Einfach nur mal dankbar für die Chance sein, das wäre doch mal was anderes!

    BEITRAG MELDEN

    • 13.01.19

      Wo ist das Problem wenn er ablösefrei wechselt? Köln hat ja wahrscheinlich auch keine Ablöse gezahlt. Und wenn er mit guten Leistungen zum Aufstieg beiträgt ist das doch auch was. Wenn nicht ist eine Verlängerung wohl sowieso nicht sinnvoll. Sowohl Spieler als auch Verein werden das halbe Jahr nutzen, um zu entscheiden ob und wenn ja unter welchen Bedingungen eine weitere Zusammenarbeit Sinn ergibt. Wüsste nicht was das mit Dankbarkeit oder Charakterlosigkeit zu tun hat.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.01.19

      @Wabbel
      Glaube die Frage ist eher wo soll Geis denn sonst hin? Klappt es beim Effzeh nicht, dann wird wohl niemand großes Interesse an Ihm haben, kann er höchstens zu noch deutlich kleineren Vereinen der 2. Liga gehen und dann würde Ihm beim Effzeh wohl auch niemand ne Träne nachweinen wenn es nicht passt.

      Und klappt es beim Effzeh steht ja trotzdem nicht direkt ein Großer auf der Matte, denn er muss erstmal die Hypothek abarbeiten, sowohl bei Schalke als auch bei Sevilla gescheitert zu sein und das eben über Jahre jetzt. Natürlich war er bei Mainz ein guter, aber das ist eben auch schon ewig her, denke nicht, dass da ein halbes Jahr in der 2. Liga direkt dazu führt, dass die Interessanten Vereine aus der BL ihn direkt wieder haben wollen. Zudem hat er ggf. auch gemerkt, dass es wichtig für Ihn ist erstmal ein Team zu finden in dem er funktioniert, denn Schalke und Sevilla haben Ihm da kein Glück gebracht. Da ist dann die Frage wäre ein anderer Interessent da nicht ggf. genauso kompliziert, wenn es beim Effzeh grad klappt.

      Denke das Köln das in dem Falle schon richtig macht und eben auch alle Karten in der Hand hält, denn Geis wird sicher vor allem spielen wollen und eben dann eher auf "großes Geld" und "Verein im internationalen Geschäft" verzichten, denn Beides sehe ich bei Ihm ohnehin derzeit nicht. Sein Gehalt aus Schalke wird ihm so schnell niemand mehr zahlen und ich denke das weiss er auch.

      BEITRAG MELDEN

  • 13.01.19

    Ein neuer GEISbock ;-)

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 14.01.19

    Grandioser Transfer

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 14.01.19

    Freut mich für ihn! Vielleicht findet er zu alter Stärke zurück!

    BEITRAG MELDEN

  • 14.01.19

    Freut mich für beide Seiten :)!!!

    BEITRAG MELDEN

  • 14.01.19

    Also irgendwie sind ja die Ablöse/Vertragsmodalitäten etwas kurios aber wie genau, dass dann ist wird man dann sehen.
    Denke liegt wahrscheinlich daran, dass eine Leihe nicht möglich war, da sein Vertrag ja im Sommer ausgelaufen wäre bei Schalke und die Kölner Ihn erstmal testen wollen bevor Sie Ihn fest verpflichten, aber glaub Ich das erste Mal, dass Ich von einem halben jahr Vertragslaufzeit lese :D

    BEITRAG MELDEN

    • 14.01.19

      Ich kann mich noch an Dong-Won Ji 2014 erinnern. Der ist auch für ein halbes Jahr nach Augsburg gewechselt, bevor er zu Dortmund ist.

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN