John Anthony Brooks | VfL Wolfsburg

Brooks ist eine Option für die Startelf

17.10.2019 - 16:00 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Einen Freifahrtschein wollte Trainer Oliver Glasner für den wieder genesenen John Anthony Brooks (Muskelfaserriss im Adduktorenbereich) in der vergangenen Woche nicht ausstellen. Die Chance, dass die bisherige Stammkraft wieder von Beginn an aufläuft, besteht allerdings trotzdem. An Fitness mangelt es nach der Zwangspause nicht mehr, wie der Übungsleiter auf der heutigen Pressekonferenz verrät:


"Jeder Spieler, den ich mitnehme in den Kader, ist für mich eine Option für die Startelf. Wie gesagt, Paulo Otávio, den sehe ich noch nicht so weit, deswegen wird er auch nicht im Kader sein. Jay Brooks und alle anderen sehe ich dazu in der Lage," so Glasner.

In Brooks' Abwesenheit haben hingegen Robin Knoche, Jeffrey Bruma und Marcel Tisserand – auf der angestammten Position des 26-Jährigen – zufriedenstellend die Innenverteidigung gebildet.

Für wen sich der Trainer am Wochenende gegen RB Leipzig (Samstag, 15:30 Uhr) entscheidet, ist weiterhin offen.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,67 Note
3,50 Note
3,78 Note
3,36 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
9
29
25
7
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
80% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 17.10.19

    Tippe auf Knoche - Brooks - Tisserand

  • 17.10.19

    Gegen Leipzig rechne ich mit der eingespielten IV mit Bruma. Nächstes Spiel dann wieder mit Brooks. Aber nur mein Tip.

    Besitze keinen der beiden Spieler.

  • 17.10.19

    Keine Ehre

  • 17.10.19

    FALLS Wolfsburg mit einer 4er Kette spielt, hat dann Tisserand wirklich keine Chancen mehr? Hat doch die letzten Spiele super gespielt

    • 17.10.19

      Denke nicht, dass Glasner gegen RB auf eine Viererkette setzen wird. Aber sollte es tatsächlich dazu kommen, dürfte wohl Knoche rausrotieren und die IV würde aus Brooks & Tisserand bestehen.

  • 17.10.19

    Hab Brooks, Bruma und Tisserand und werde mangels Alternative alle aufstellen. 2/3 werden ja sicher spielen. Tippe aber darauf, dass Brooks erst mal auf der Bank bleibt. Zumindest bis zum nächsten Spieltag...

  • 17.10.19

    Wolfsburg hat die letzten zwei Spiele kein Gegentor kassiert. Es gibt keinen Grund zu wechseln vor allem in der Abwehr.

  • 17.10.19

    Einfach geiler.

  • 17.10.19

    Wolfsburg hat auch mit Brooks eine gute Figur gemacht. Außerdem ist Brooks im Aufbau deutlich stärker als ein Knoche. Ich kann mir trotzdem nur eine Arbeitsteilung vorstellen. Vllt Brooks als Starter und falls der Plan aufgeht, WOB führt und das Passspiel solide ist, kann er ab der 70' nen Knoche reinbringen.

  • 17.10.19

    Weshalb sollte man in Führung einen Abwehrspieler tauschen?
    Sorry das macht auf so vielen Ebenen keinen Sinn...

    • 17.10.19

      Geht, bei dem "defebsiven" spielstil Glasners (zudem gegen eine der topmannschaften) kann ein Spiel für einen Verteidiger schon sehr kräftezehrend sein.
      Zudem war Brooks verletzt ... dann am Ende, zur weiteren defensiven Absicherung einen frischen Mann zu bringen macht schon mehr Sinn als einen weiteren offensiven bei eigener Führung reinzubringen Glasner war bisher keiner der unbedingt die Führung ausbauen wollte... ein Tor reicht zum gewinnen

      Ich finde es macht sogar in mehreren Ebenen sinn
      :D
      Tja so können sich die Meinungen unterscheiden

      Mich würde mal deine Begründung interessieren wieso dies keinen Sinn machen würde
      Wie gesagt frische, gerade defensiv und; eine gerade genesene Verletzung....

  • 18.10.19

    Tisserand oder Knoche auf lange Frist halten?

  • 23.10.19

    Wer glaubt ihr spielt Stamm im nächsten Spiel? Brooks ?? Oder Knoche ?? Oder gar keiner?