09.10.2019 - 16:44 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Nach gut einmonatiger Abwesenheit hat John Anthony Brooks das Comeback vor Augen. Der wiedergenese Innenverteidiger, von einem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich aus der Bahn geworfen, befindet sich wieder im Wolfsburger Mannschaftstraining und wird morgen Nachmittag in der Testbegegnung mit Holstein Kiel eingesetzt.


Das kündigt Oliver Glasner im Vorfeld der Partie an. "Jay soll so lange er kann draufbleiben", zitiert die "Wolfsburger Allgemeine" den Cheftrainer der Wölfe.

Somit zeichnet sich ab, dass der Plan, nach der aktuellen Länderspielpause wieder auf Brooks zurückgreifen zu können, aufgeht. Nächster Bundesligagegner ist RB Leipzig; am 19. Oktober gastiert der VfL in der Red Bull Arena.

Quelle: sportbuzzer.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,44 Note
3,67 Note
3,50 Note
3,67 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
24
9
29
3

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

83% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
7% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • Jadon_Sancho 2 Fragen 392 x gevotet
    Jadon_Sancho
    09.10.19

    Tschüss Bruma!!!

    BEITRAG MELDEN

  • Peter_Neururer 3 Fragen 682 x gevotet
    Peter_Neururer
    09.10.19

    Wird ne geile IV mit Tisserand 🔥

    BEITRAG MELDEN

    • 09.10.19

      Brooks wird definitv wieder auf LIV Rücken von Tisserand vorallem, weil er Linksfuß ist und damit die Diagonalbälle die von Glasner gefordert sind am besten schlagen kann. Abwarten wie sich dann die IV bildet bzw wer den ZIV in der 3er Kette gibt und wo Glasner Tisserand hinstellt bzw ob Bruma nach guten Leistungen als ZIV rausfliegt. Tippe darauf, dass Knoche fliegt

      BEITRAG MELDEN

    • 09.10.19

      Danke für deine Informationen

      BEITRAG MELDEN

    • 09.10.19

      Wieso sollte Knoche rausfliegen? Ich sehe ihn in der Wölfe-Abwehr fast schon am sichersten.

      Bruma muss auf die Bank - das sollte klar sein. Brooks und Tisserand vervollständigen die Dreierkette, Guilavogui bleibt im Mittelfeld.

      Und sollte Guilavogui in die IV zurückkehren, weicht Brooks auf LAV aus und Tisserand müsste dafür raus. Ist zumindest meine Einschätzung.

      BEITRAG MELDEN

  • Fz91 6 Fragen 214 x gevotet
    Fz91
    09.10.19

    mal neutral betrachtet: Ist es wirklich vorstellbar, dass er mit Tisserand die IV bildet? Und wieso wurde es nicht von Anfang an so gespielt?

    BEITRAG MELDEN

    • Peter_Neururer 3 Fragen 682 x gevotet
      Peter_Neururer
      09.10.19

      Ja, relativ safe. Guilavogui ist wieder im Mittelfeld tätig, sodass Brooks und Tisserand in der IV spielen können.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.10.19

      Entweder Tisserand geht wieder raus, was schwer vorstellbar ist, oder Knoche bzw. Guilavogui müssen weichen. Wenn es blöd läuft, bleibt Brooks draußen, weil die anderen drei ihre Sache bis jetzt ja eigentlich sehr solide machen.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.10.19

      Inzwischen ist Tisserand eindeutig vor Gerhardt, weswegen Guilavogui auf die 6 gerückt ist. Dadurch ist in der IV Platz für Brooks, Knoche und Tisserand.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.10.19

      Weil da Schlager noch nicht verletzt war.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.10.19

      Danke für den Einwand.
      Das Guilavogui auf der 6 ist, hab ich gar nicht mitbekommen .. Habe meine Augen nur bei William und Weghorst, wenn Wolfsburg spielt :D

      BEITRAG MELDEN

    • LeXiTraX 2 Fragen 298 x gevotet
      LeXiTraX
      09.10.19

      Knoche-Brooks-Tisserand wird vermutlich die IV bei den Wölfen. Zu Beginn wollte man vermutlich mit dem Kapitän Guilavogi als zentralen IV für Stabilität im neuen System sorgen. Gerhardt scheint wieder etwas außen vor zu sein deshalb ist Guila wieder im Mittelfeld, so gesehen hat Tisserand, Gerhardt aus der S11 gedrängt.

      BEITRAG MELDEN

    • Pizarro 1 Frage 51 x gevotet
      Pizarro
      09.10.19

      Soweit die Theorie. Würde mich nicht wundern, wenn Guilavogui mit den Genesenen wieder nach hinten rückt, so wie von Glasner angedacht (analog Hasebe).
      Also so safe sehe ich Tisserand nicht.
      Knoche aber eher raus. Da stimme ich zu.

      BEITRAG MELDEN

  • 09.10.19

    Ich hatte Brooks von Anfangan zugelost bekommen und habe ihn dann, nach der Verletzung, durch Tisserand ersetzt.
    So wie ich es damals verstanden habe, war Tisserand der beste Ersatz, weil er, wie Brooks, Linksfuß ist.
    Das war Glasner scheinbar sehr wichtig.
    Ich bin gespannt, ob er dann mit zwei IVs, die Linksfuß sind, spielen wird.

    Ich hoffe es. Tisserand hat sich ja wohl für weitere Startelfeinsätze empfohlen.

    BEITRAG MELDEN

  • 09.10.19

    ich frage mich wer uns schlagen soll :)

    BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

  • MadMaeckes 3 Fragen 3.507 x gevotet
    MadMaeckes
    09.10.19

    So Marktwert, jetzt mach was!

    BEITRAG MELDEN

  • Mxx2509 2 Fragen 728 x gevotet
    Mxx2509
    09.10.19

    Sofern Knoche oder tisserand den zentralen Platz in der Kette spielen können ist die Abwehr gesetzt.

    Tisserand-Knoche-Brooks. Liest sich echt stark. Guilavogui bis zur Rückkehr von Schlager wohl im ZM gesetzt

    BEITRAG MELDEN