John Anthony Brooks | VfL Wolfsburg

Glasner sieht Brooks offenbar nicht in Form

08.11.2019 - 14:28 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Überraschend hat John Anthony Brooks das gestrige Europa-League-Spiel gegen die KAA Gent (1:3) verpasst und gänzlich im Aufgebot des VfL Wolfsburg gefehlt. Oliver Glasners Begründung im Anschluss an die Partie: Er nominiere den Kader so, "dass die Spieler, die momentan am besten in Form sind, dabei sind."


Den US-amerikanischen Innenverteidiger sieht der Cheftrainer der Wölfe aktuell offenbar nicht in guter Verfassung. Der "kicker" wertet die Maßnahme, Brooks nicht für den Kader zu berücksichtigen, sogar als Degradierung.

Gleichwohl bleibt festzuhalten, dass eine längere Pause – zurückzuführen auf einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich – hinter dem 26-Jährigen liegt. Zwischen seinem Einsatz am dritten Spieltag (1:1 gegen Paderborn am 31. August) und dem Pflichtspielcomeback beim 0:0 gegen Augsburg lagen rund zwei Monate.

Update

Dass Brooks sich nun prinzipiell erst mal hinten anstellen muss, verneint Glasner am Freitag beim Vorgespräch zum Duell mit Leverkusen (Sonntag, 15:30 Uhr). "Das war für das gestrige Spiel", so der Österreicher.

Auf Nachfrage, ob sich diese Entwicklung bei seinem Schützling abgezeichnet hat, erklärt er aber vielsagend: "Er stand gegen Augsburg in der Startelf nach seiner längeren Verletzungspause und eben in Dortmund. Wie gesagt, ich habe mich eben aus Leistungsgründen diesmal für andere Spieler entschieden."

Quelle: Pressekonferenz | kicker.de | Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,44 Note
3,67 Note
3,50 Note
3,78 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
24
9
29
25
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
26% KAUFEN!
32% BEOBACHTEN!
40% VERKAUFEN!